Star Wars Film, TV und Musik

Von
01.12.14 19:00 Uhr

de Maja
de Maja

Joa der Teaser wahr schon Fett, gibt zwar so Kleinigkeiten die man bemängeln könnte, es jeden Recht zu machen ist bei sowas Großem wie Star Wars kaum möglich, aber der größte Teil des Teasers war schon wieder Gänsehautfördernd und auf jeden Fall besser als die letzten Drei Versatzstücke von Lucas himself...ich glaub das wird was...

Alleine die X-Wing und der Falcon haben einen beruhigt das es doch was werden könnte.

01.12.14 20:11 Uhr

Saibot
Saibot

Ich fand ihn auch verdammt geil. Zum Meckern gibt's für mich nach diesem Teaser nichts und dafür ist hinterher auch noch genug Zeit. Bis dahin werde ich mir meine Vorfreude nicht versauen lassen! :-)

01.12.14 20:17 Uhr

Warpspinne
Warpspinne

Sogar Wedge Antilles ist dabei...dann passt doch alles ;)

01.12.14 21:29 Uhr

Fagballs
Fagballs

Warum hat denn noch keiner das hier gepostet?


Edit:
Kommentar-Bild
vs
Kommentar-Bild

ok, eins noch, dann ist Schluss:
Kommentar-Bild

18.12.15 10:16 Uhr

Jace
Jace

Wie hat euch der Film gefallen?

Es ist mir ein Rätsel wie man bei diesem Film Gänsehaut bekommen kann (wie man es so oft liest). Vom Eröffnungsscreen mal abgesehen kam bei mir nichtmal ein Hauch von Spannung auf.

Bis auf eine Szene, die auch noch vorhersehbar ohne Ende war, ist es eine Kopie des alten Erstlings mit leichten Abwandlungen. Ich habe mich auf den Film gefreut und saß dann nur kopfschüttelnd im Kino. Wie soll denn bitte Spannung aufkommen wenn man alles was es zu sehen gibt bereits kennt?!

Ich kann diesen Film nur denjenigen empfehlen die noch nie Star Wars gesehen haben. Die Kriegen immerhin einen guten Abenteuerfilm.

18.12.15 17:01 Uhr

Warpspinne
Warpspinne

So hier mal mein Fazit. Für den 1 Teil der neuen Trilogie ganz klar ne 6/10 für mich.Ich fange mit meinen Negativpunkten mal an :
Der Film war furchtbar hastig zu Ende erzählt. Knall, bum,peng, Starkiller Base von Pilot Prinz Charming in die Luft gejagt. Kylo Rens, sowie Cpt. Phasmas überleben ungeklärt, aber sicher leben die beiden noch und die Geschichte bzw. die Charaktere werden erst in Episode 8 und 9 so richtig gezeichnet und in das Universum integriert. Besonders Phasma, die kaum Screentime hatte und eigentlich nur da war um dem Zuschauer zu zeigen" Schaut mal, da gibts noch nen superbösen Stormie, aber dessen Geschichte erzählen wir euch in den anderen Episoden"..man weis das sie da ist..ok..hätte mir da mehr Geschichte gewünscht. Auch missfiel mir der weibliche Yoda verschnitt, bzw. die Dame spielt eigentlich eine wichtige Rolle, dessen sich der 0815 Kinobesucher ohne Hintergrundwissen gar nicht bewusst ist, sie ist nämlich eine besondere Vermittlerin..aber hierzu müsst ihr euch die Infos auf Jedipedia selbst besorgen, lohnt sich definitiv ;)...
Dann fand ich es noch ziemlich doof, das der First Order General einfach mal böser rüberkam als Ren..Ren wurde ja richtig zum weinerlichen Riesenoh degradiert..schade. Einen etwas kaltblütigeren Charakterzug hätte er schon vorne rein bekommen können. Aber auch hier wird sich die Figur erst in den folgenden Episoden entwickeln.
Dann der fehlende, einprägende Soundtrack..ich habe Ohrwürmer vermisst, so wie damals die Cantina Band..oder das Binanry Sunset theme. Der Soundtrack war aber bewusst dezent von Williams gewählt, da er wohl gesagt hat, das er fürchtet alle 3 Episoden nicht mehr zu erleben und sich extra zurückhält um seinem Nachfolger den Anschluss zu erleichtern..nun gut..ich hätte mir da mehr gewünscht.
Als letztes fehlte mir einfach noch die Raumschiff Vielfalt. Das ist jetzt aber eher son NErd-Negativpunkt. TIE-Fighter,Ren Shuttle,Resistance XWing,Falke...Ende. Das wars. Keine A-Wings,B-Wings,Y,Wings,TIE Interceptopren,TIE Bomber,RCT13´s...nichts einfach nur ein paar Raumschiffe..mir fehlen die zusammengewürfelten Raumflotten der alten Teile. Und die gabs wirklich in allen "Alten" Star Wars Teilen. Schade.
Ach ja..und wo waren die KNIGHTS OF REN?..Da MUSS noch was kommen.

Nun zu den positiven Eindrücken.
Das Gleichgewicht CGI zu realen Schauplätzen. SUPER gelungen! Wirklich..es wirkte nicht überladen und das CGI war wirklich nicht billig wie bei Hobbit Teil 3. Auch gab es wieder herrliche Kreaturen in den Kantinen,Schrottplatz und in der Gildenhalle. ;)
Die Luftgefechte waren auch Klasse. Endlich stimmt mal die Anzahl der Jäger die sich da in der Luft bekämpfen..nicht immer 4 X-Wing´s schlachten gefühlte 100 TIE Jäger ab..hier gings in gutem Maßstab ab! Toll!
Auch das Sturmtruppen nun ernstzunehmende Gegner sind, klasse. Auch das es KEINE Klone sind,wird dem Zuschauer näher gebracht!
Dann die div. tode einiger Figuren. Völlig ok!
Und ein dickes Plus bekommt der Humor..der passte wirklich immer gut und das *thumbsup* von BB8 war der Hammer! Auch der Spruch mit dem Abfallschacht..einfach herrlich.
Lichtschwertkämpfe waren auch sehr gut, endlich wieder die "wuchtigen"kämpfe und weg von dem hastigen Martial Arts kram..gefällt mir.
Das Ende war auch klasse und man MUSS einfach die nächste Episode sehen.
Alles in allem solide Star Wars kost, besser als Episode 1-3, aber dennoch hinter den alten Teilen. Es war wie ein reboot von "A new hope".

Nun warten wir gespannt auf das 2016ner "Roque One"..das wird sicher auch noch klasse.

19.12.15 06:10 Uhr

Timeo
Timeo

Deine Meinung kann ich größtenteils so unterschreiben!
Ich habe aber noch einen negativ und einen positiv Punkt zu erwähnen.

Negativ
Die drei neuen Hauptfiguren Ray, Finn und Po die die Handlung eigentlich tragen sind bei weitem weniger interessant als Luke, Leia und Han in der ersten Trilogie!
Hoffentlich ändert sich das in Episode 8.

Positv
Das J.J. (Lense flare) Abrahms und Co den Mut hatten etwas Konsequent durch zu ziehen!
Hat mich absolut überrascht wenn nicht gar geschockt!

19.12.15 09:41 Uhr

Warpspinne
Warpspinne

Über Poe Dameron erfährt man ja praktisch NICHTS im gesamten Film. Da muss einfach noch mehr kommen, denn verbindungen zu Skywalker und co. gibts laut EU schon..aber JJ kackt ja eh aufs EU, sagte er ja selbst. Mal gespannt wie sie "Ihn" erklären.

19.12.15 13:58 Uhr

Jace
Jace

Rey fand ich eigentlich gut besetzt. Kylo haben Schreiberlinge zerstört. Der Darsteller war okay aber mir steckte da zuviel Voldemort drin. Überhaupt haben mich einige Szenen an Harry Potter erinnert was nicht gerade ein Lob ist.
Finn ist mir bisher zu unglaubwürdig. Vielleicht ändert sich dass wenn man mehr über ihn erfährt. Wenn er Landos Sohn ist müssen die das aber verdammt gut erklären.

PS: Sollte man hier nicht insgesamt mal alles unter Spoiler setzen?

19.12.15 14:50 Uhr

Warpspinne
Warpspinne

Auch Snoke hatte was von Azog dem Schänder

Live-Chat

  

Aus Reflex gebe ich manchmal immer noch Areagames.de ein ^^

  

Hach wie schön, es gibt noch aktive User :-)

  

Gehört doch noch immer zu Gamestar oder was das war. Außerdem, was will man damit?

  

Ist die Seite jetzt wieder freigegeben? Vielleicht könnte man die übernehmen?

  

eher weniger^^

  

Hammer! Es lebt wieder.