Playstation VR - PSVR Playstation 4

Von
20.10.16 11:56 Uhr

Jace
Jace

Nachdem ich nun ein paar Tage PSVR zu Hause hatte hier nun mein vorläufiges Fazit.

Vorweg, ich habe es zurück geschickt. Dennoch bin ich der Meinung dass PSVR für einige eine coole Sache ist.

Positiv:
Die Immersion ist bei einigen Titel richtig klasse (Rigs, Kitchen Demo...).
Das Handling bei Titeln wie Driveclub ist gelungen und macht mir mehr Spaß als in der 2D-Version.

Warum habe ich es dann zurück geschickt?

Negativ:
Die niedrige Auflösung fällt bei einigen Titeln zu stark ins Gewicht.
Driveclub macht zwar Spaß, sieht aber echt scheiße aus. Vom Fahrzeug mal abgesehen.
Das Headset kann unbequem sein wenn die persönliche Positionierung auf dem Kopf von der Angabe des Herstellers abweicht. Bei mir war es so und hat beim engen tragen relativ stark gedrückt.
Bei "RIGS" und "BATTLEZONE" wurde mir kotzübel und das hat mir jegliche Lust genommen mich wieder in dieses Unbehagen zu begeben.
DRIVECLUB und EVE VALKYRIE waren okay, aber auch da wurde es mir leicht mulmig obwohl ich sonst nicht empfindlich bin.
Ausgerechnet die vier zueletzt genannten Titel waren der Grund warum ich mir das Headset gekauft habe und die kann ich nun nicht spielen.

Deswegen habe ich es zurück geschickt und warte ab ob sich am aktuellen Headset etwas ändert. Sei es durch Updates oder die PS4 PRO. Sollte dem nicht so sein hoffe ich aber inständig auf ein PSVR2, denn egal wie man es dreht und wendet:
Wenn die Software gut ist bockt PSVR auf jeden Fall enorm.

Letzter Negativpunkt ist evtl. noch das kleine Sichtfeld. Bei manchen Titeln kuckt man wie durch eine Taucherbrille, das nervt. ABER: "RIGS" schafft es dass man das komplett ausblendet und dann stört es gar nicht mehr. Leider schaffen es nicht alle Entwickler diesen Effekt zu erziehlen.

Probiert auf jeden Fall Playroom VR, da gibt es einige Spiele bei denen man merkt wie gut Sony selbst das Teil im Griff hat und wohin die Reise geht.

Alles in allem wird die Brille die Fangemeinde spalten. Mir persönlich reicht es knapp nicht mich vom Kauf zu überzeugen. Warten wir ab ob man mit Triple-A Titeln rechnen darf. Dann überlege ich mir eine Neuanschaffung vielleicht nochmal.

Abschließend noch einige Spiele mit Bewertung:
Playroom VR: Technik 8/10, Spielspaß 6/10, Motion-Sickness Gefahr: 3/10
Driveclub VR: Technik 3/10, Spielspaß 8/10, Motion-Sickness Gefahr: 7/10
Kitchen Demo: Technik 7/10, Spielspaß 8/10, Motion-Sickness Gefahr: 5/10
EVE Valkyrie: Technik 8/10, Spielspaß 9/10, Motion-Sickness Gefahr: 8/10
RIGS: Technik 7/10, Spielspaß 8/10, Motion-Sickness Gefahr: 9/10
Battlezone: Technik 6/10, Spielspaß 6/10, Motion-Sickness Gefahr: 8/10
PSVR Worlds: Technik 8/10, Spielspaß 6/10, Motion-Sickness Gefahr: 4/10

20.10.16 22:54 Uhr

de Maja
de Maja

Klasse Test Jace aber mal ne Frage, hat man mit hoher Motion-Sickness Gefahr nicht weniger Spielspaß:)

21.10.16 10:41 Uhr

Jace
Jace

Irgendwie wollte ich nur einen Thread aufmachen und 3 Zeilen schreiben... aber wie es halt manchmal so kommt.

Bzgl. Motion Sickness:
Ich habe erst verschiedene Spiele ausprobiert die nicht auf der "kritischen Liste" stehen und war sehr angetan. Dann habe ich Driveclub gespielt und habe stellenweise ein minimales Unwohlsein gespürt. Das hat mich aber noch absolut nicht gestört.
Erst als ich dann RIGS gespielt habe und dann quasi erstmal wusste was da an Motion Sickness auf mich zukommen KANN habe ich die Lust "verloren".
Deshalb ergibt sich das Problem dass ich kein Geld (und schon gar keine 50-60 Euro) für ein Spiel riskiere was mich dann unter umständen zum kotzen bringt. Bei RIGS habe ich keine 5 Minuten durchgehalten bis mir kotzübel wurde und ich befürchte dass schnelle 1st Person Spiele gar nichts für mich sind.

Ich werde also frühstens einen neuen Versuch starten wenn ein Update kommt bei dem der allgemeine Tenor nachher lautet: "Boah ey, das minimiert wirklich die Motion Sickness."

Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht dass das in dieser Generation technisch machbar ist.

22.10.16 13:01 Uhr

swagi666
swagi666

Grossen Respekt für diese ehrliche Nutzermeinung (wenn ich daran denke, wie euphorisch Du auf den Release hingefiebert hast).

24.10.16 09:50 Uhr

Jace
Jace

Soll das ein Diss sein? :D

Klar, ich fiebere immer auf neue Technik-Launches hin, aber sei bitte auch so fair und erwähne dann dass ich auch oft genug gesagt habe dass es sein kann das es mir nicht gefällt.

Wobei ich jetzt ein bißchen hadere weil es der breiten Masse ja sehr gut gefällt aber ausgerechnet mir nicht. :(

BTW: Auf den Release der Switch "fiebere" ich auch hin, auch wenn die Wahrscheinlichkeit bei 90% liegt dass ich sie mir nicht hole. Nerd, Technikgeil, Freak... nenn mich wie du willst.

24.10.16 10:17 Uhr

de Maja
de Maja

Von Jace:

Wobei ich jetzt ein bißchen hadere weil es der breiten Masse ja sehr gut gefällt aber ausgerechnet mir nicht. :(



Das die breite Masse leichter zufrieden zu stellen ist als Jemand der sich mit dem Thema Gaming etwas mehr beschäftigt sollte einen doch nicht runter ziehen. Gerade im Bereich Grafik, das Gebotene in PSVR sieht ja fast aus wie aus der vorletzten Gen und dann meistens auch nur Minispiele, ähnlich der WII, mag sein das es sich auch enorm verkauft aber ob man es zum jetzigen Zeitpunkt unbedingt haben muss ist jedem selbst überlassen. Besonders durch die kleinen Kinderkrankheiten die noch bestehen wie Unschärfe, Fliegengitter, Taucherbrilleneffekt und Motion-Sickness sollte man es sich überlegen ob es einem das Geld wert ist.

24.10.16 11:37 Uhr

Jace
Jace

Von de Maja:

Das die breite Masse leichter zufrieden zu stellen ist als Jemand der sich mit dem Thema Gaming etwas mehr beschäftigt sollte einen doch nicht runter ziehen. Gerade im Bereich Grafik, das Gebotene in PSVR sieht ja fast aus wie aus der vorletzten Gen und dann meistens auch nur Minispiele, ähnlich der WII, mag sein das es sich auch enorm verkauft aber ob man es zum jetzigen Zeitpunkt unbedingt haben muss ist jedem selbst überlassen. Besonders durch die kleinen Kinderkrankheiten die noch bestehen wie Unschärfe, Fliegengitter, Taucherbrilleneffekt und Motion-Sickness sollte man es sich überlegen ob es einem das Geld wert ist.



Muss ich leider so unterschreiben.

24.10.16 15:04 Uhr

de Maja
de Maja

Man hat nunmal einen gewissen Standard und denn will man ja auch bei VR haben.

24.10.16 15:53 Uhr

Jace
Jace

Es geht mir gar nicht so sehr um einen gefühlten Standard, aber ich finde einfach man hat sich strategisch irgendwie verhauen.

Käme keine PS4 Pro könnte ich das ja alles so akzeptieren wie es ist, aber wenn man schon eine leistungsfähigere Konsole bringt sollte man die PSVR auch komplett darauf ausrichten. Aber da war Sony wohl die Zielgruppe verständlicherweise zu klein.

Andererseits macht es keinen Sinn zu warten bis die Pro sich auf dem Markt etabliert hat weil sie es in der Form wie es die erste PS4 getan hat sicher nicht tun wird.

Unterm Strich hätte man also mit PSVR bis zur PS5 warten müssen und da hatte man scheinbar keine Geduld zu....

Mit etwas Abstand finde ich, dass bei der aktuellen installierten Hardwarebasis der PS4 weder PSVR noch PS4 Pro wirklich Sinn machen.

Vielleicht habe ich ja keine Ahnung und die PS4 Pro haut alles weg.... wo auch immer das ohne speziell dafür ausgelegte Software auch herkommen soll.

Aber was beschwere ich mich, bin mit der PS4 absolut zufrieden. Alles was ich nicht brauche spart mir Geld und nochmal: Für Leute die die PS4 bereits besitzen ist es irgendwie cool bei einem defekt nicht nochmal Geld für die gleiche Hardware ausgeben zu müssen sondern das Update kaufen zu können.

25.10.16 17:57 Uhr

swagi666
swagi666

Von Jace: Soll das ein Diss sein? :D

Klar, ich fiebere immer auf neue Technik-Launches hin, aber sei bitte auch so fair und erwähne dann dass ich auch oft genug gesagt habe dass es sein kann das es mir nicht gefällt.

Wobei ich jetzt ein bißchen hadere weil es der breiten Masse ja sehr gut gefällt aber ausgerechnet mir nicht. :(

BTW: Auf den Release der Switch "fiebere" ich auch hin, auch wenn die Wahrscheinlichkeit bei 90% liegt dass ich sie mir nicht hole. Nerd, Technikgeil, Freak... nenn mich wie du willst.



Nö - war kein Diss, sondern ein ernst gemeintes Kompliment. Nur wenige Leute haben die Grösse, zuzugeben, dass sie eventuell über's Ziel hinausgeschossen sind mit ihrer Euphorie...

Live-Chat

  

Aus Reflex gebe ich manchmal immer noch Areagames.de ein ^^

  

Hach wie schön, es gibt noch aktive User :-)

  

Gehört doch noch immer zu Gamestar oder was das war. Außerdem, was will man damit?

  

Ist die Seite jetzt wieder freigegeben? Vielleicht könnte man die übernehmen?

  

eher weniger^^

  

Hammer! Es lebt wieder.