Warum Kinect 2.0 schon beim Release tot war! XBox One

Von
12.04.16 19:00 Uhr

Superfly71
Superfly71

Da du mal nen ordentlichen Post rausgehauen hast, den man ernst nehmen kann, lasse ich einfach mal die Gifs weg.

Von richard50: Bei der Wii war das lange Zeit die Motionsteuerung, bei der Xbox 360 war das Kinect 1.0 und Sony versucht es jetzt bei der Ps4 mit der VR- Brille. Selbst wenn es optimal läuft und man sogar einen Hype auslöst, ist es verdammt schwierig die Leute langfristig dafür zu begeistern.

Bei Playstation Move war das doch auch nicht anders. Am Anfang war das Teil sogar in Europa ausverkauft, also gab es schon mehr als genug Leute die Interesse daran hatten, aber halte die mal länger bei der Stange. Bei Move wäre es sogar noch viel einfacher gewesen diese Käuferschicht zufriedenzustellen, da die Ps3 über deutlich mehr Power als die Wii verfügt hat und man so auch grafisch aufwendigere Spiele machen hätte können.


Über PS Move rede ich gar nicht! Das war der letzte Schund, eine gehaltlose Mini-Erweiterung der Wii Mote. Deswegen habe ich das auch gar nicht angerührt.

Aber Sony hat es auch nie anders positioniert, soweit ich mich recht erinnere. Kein "Revolution des Gaming" oder sonst was.

MS hat Kinect als genau das hingestellt und zudem Core-Games in Aussicht gestellt, die man nach kurzer Zeit einfach eingestellt hatte. Und innerhalb kürzester Zeit haben sie dann auch Kinect 1 links liegen lassen.

Da liegt der Grund für das Scheitern von Kinect 2.0. Die ganzen Sensationsnews bzgl. NSA etc. waren höchsten der letzte Sargnagel für Kinect, mehr nicht.

MS hat vieles falsch gemacht ... PUNKT!

Von richard50: Kinect 1.0 hatte von Anfang an das Problem, dass man ohne Steuerkreuz und Buttons schwer eine Spielfigur in alle Richtungen bewegen kann und normale Aktionen in einem Spiel machen kann. Natürlich wird es mit dem Konzept schwierig diesen "Makel" anderwertig auszugleichen. Aber das war nun mal von Anfang an das Konzept. Das Motto war von Anfang an: "You are the controller".

Und wir reden hier jetzt rein über Kinect-only Spiele!


Hm, genau das, was Kinectkritiker wie ich von Beginn an gesagt und als Schwachpunkt ausgemacht haben, MS Fanboys wie du aber nie hören wollten. Für euch war Kinect die Mega-Innovation für Core- und Casualgames. Ich erinnere mich noch gerne an das viel Zitierte "Hybridgameplay"...

Am Ende haben die Kritiker recht behalten und soviel Spaß Kinect auch bei Casualgames macht und so innovativ es sich auch auf dem Papier anhört: Die Umsetzung war eine Eyetoy Erweiterung, nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht auch, weil MS die Hardware "Kinect" gedowngradet hatte.

Von richard50: Aber warum diskutiere ich hier überhaupt mit einem, der schon alleine damit ein Problem hatte, dass ich die Technik von Minority Report cool gefunden habe?? Nein, dazu muss man kein MS-Fan sein, denn Hololens ist derzeit noch weit von dem entfernt. Das solltest sogar du wissen!

Aber da hast du doch auch wieder eine Verschwörung gewittert, oder? Schön langsam wird es wohl zur Gewohnheit bei dir ^^ *Lach*


Ein Problem hatte? Verschwörung gewittert? *lol*
Du fängst bei Hololens nur wieder genauso an wie bei Kinect. Hypen, hypen, hypen. Und nachher willst du davon mal wieder nichts wissen, wenn es denn doch nicht so kommt. Wie bei Kinect ...

12.04.16 23:48 Uhr

richard50
richard50

@Superdoof

Sorry, aber wenn einer rein gar nichts mit Kinect anfangen kann, sogar die ganze letzte Generation die Hasskeule dagegen geschwungen hat, warum kaufst du dir dann die Xbox One zeitnah zum Release? Warum hast du dir überhaupt Kinect 1.0 für die 360 geholt? IMMERHIN KANNTEST DU DAS KONZEPT

Du kanntest das Konzept von Microsoft und wusstest was dich erwartet und hast dennoch zu Beginn zugeschlagen? Gehts noch blöder? ^^

Schon als der Shitstorm zu Beginn losgebrochen ist, war klar dass Microsoft darauf reagieren muss, daher hätte man ja auch einfach noch mit dem Kauf abwarten können! Ich habe es so gemacht und habe es nicht bereut!

Warum du nicht? Mangelnde Intelligenz?

Warum kaufen sich Leute was, dass sie eigentlich gar nicht wollen und müllen dann die Foren mit Hass-postings zu? (vor allem du machst das ja permanent)

Ich mein, Erstkäufer haben doch bisher immer draufgezahlt. Wann war das denn jemals anders? Du willst uns doch hier nicht im ernst erklären, dass es so was noch nie gegeben hat?

13.04.16 00:14 Uhr

richard50
richard50

Wenn mit etwas gar nicht kann, dann mit jammernden Erstkäufern. Jeder weiß, dass Kinderkrankheiten daherkommen, dass die Sachen überteuert sind und manch einer hat vielleicht sogar das Pech und das Teil geht gleich kaputt. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben!

Und wer hat denn bitte wirklich geglaubt, dass Microsoft in Anbetracht DER Umstände am Konzept festhalten wird?

Habt ihr im ernst nicht damit gerechnet, dass es die Konsole auch mal ohne der Kamera in den Handel kommt?

13.04.16 00:25 Uhr

DT1987
DT1987

Von Superfly71:
MS hat Kinect als genau das hingestellt und zudem Core-Games in Aussicht gestellt, die man nach kurzer Zeit einfach eingestellt hatte. Und innerhalb kürzester Zeit haben sie dann auch Kinect 1 links liegen lassen.



In kürzester Zeit Kinect for 360 liegen gelassen?

Es gab massig Kinectspiele!
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Kinect_games_for_Xbox_360
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Xbox_Live_Arcade_Kinect_games

13.04.16 11:35 Uhr

richard50
richard50

Von DT1987:

In kürzester Zeit Kinect for 360 liegen gelassen?

Es gab massig Kinectspiele!
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Kinect_games_for_Xbox_360
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Xbox_Live_Arcade_Kinect_games



Meinst du DEN interessieren Fakten?
Oder gar Quellenangaben?

Übrigens, hat denn Sony immer alles richtig gemacht?

Wie sah denn damals der langfristige Support bei PS Move, Psp und aktuell PS Vita aus? Was kommt denn noch Exklusives für die Vita in den Handel? Hat Sony nicht auch versprochen, dass beim Nachfolger alles anders, besser wird? Ist es nicht irgendwie frech, dass man Ps Move nach einer gewissen Zeit einfach fallen gelassen hat und das Teil jetzt Jaaahre später für Playstation VR den Leuten wieder "aufs Aug drückt"?

aber die Leute lernen es einfach nicht...

Bei Playstation VR sind die Erwartungen von vielen schon wieder ins unermessliche gestiegen, obwohl sie aus Erfahrung eigentlich eher skeptisch und abwartend reagieren müssten. NIEMAND kann einen dazu zwingen neue Technologie gleich zu beginn zu kaufen.

Wie wäre es damit bei neuer Technologie einfach mal das Erste Halbjahr/ Jahr abzuwarten??? Hätte man denn bei der Ps4 etwas versäumt, wenn man erst nach dieser Zeit zugeschlagen hätte?

13.04.16 22:36 Uhr

Superfly71
Superfly71

Von richard50:

Meinst du DEN interessieren Fakten?
Oder gar Quellenangaben?

Übrigens, hat denn Sony immer alles richtig gemacht?

Wie sah denn damals der langfristige Support bei PS Move, Psp und aktuell PS Vita aus? Was kommt denn noch Exklusives für die Vita in den Handel? Hat Sony nicht auch versprochen, dass beim Nachfolger alles anders, besser wird? Ist es nicht irgendwie frech, dass man Ps Move nach einer gewissen Zeit einfach fallen gelassen hat und das Teil jetzt Jaaahre später für Playstation VR den Leuten wieder "aufs Aug drückt"?

aber die Leute lernen es einfach nicht...

Bei Playstation VR sind die Erwartungen von vielen schon wieder ins unermessliche gestiegen, obwohl sie aus Erfahrung eigentlich eher skeptisch und abwartend reagieren müssten. NIEMAND kann einen dazu zwingen neue Technologie gleich zu beginn zu kaufen.

Wie wäre es damit bei neuer Technologie einfach mal das Erste Halbjahr/ Jahr abzuwarten??? Hätte man denn bei der Ps4 etwas versäumt, wenn man erst nach dieser Zeit zugeschlagen hätte?


Kommentar-Bild

1. Die Blenderlisten bezüglich Kinect könnt ihr euch sparen! Ich schrieb eindeutig vom MS Support und den kann man in der Liste mit einer Hand abzählen. Die Coretitel, die ein halbherzig integriertes Feature bzgl. Kinect anboten, damit MS damit blenden konnte, zähle ich bewusst nicht mit. Angekündigte Core-Games wie Gears of War Kinect oder Ryse sucht man in der Liste vergeblich!

2. Was der Threadtitel jetzt wieder mit Sony zu tun hat, ist mir schleierhaft. Immer wieder diese Pseudo-Argumentation ala "Ja XY hat es ja auch nicht besser gemacht" ist lächerlich! Aber Hauptsache, du musst keine Kritik an deinem geliebten MS anbringen *lol*

Nichtsdestotrotz habe ich bereits geschrieben, dass Move nicht der Rede wert war, da von Sony nicht unterstützt. Ich habe es noch nicht mal besessen, weil es von Anfang an uninteressant war. Sony hat aber auch auf große Floskeln verzichtet im Gegensatz zu MS.

Und auch zu VR habe ich bereits mehrmals geschrieben, dass es meiner Meinung nach floppen wird, da eine Zusatzperipherie für 400€ für mich einfach zum scheitern verurteilt ist. Kann mich natürlich auch täuschen.

Wer jetzt diejenigen sein sollen, die die Erwartungen an VR enorm in die Höhe schrauben, kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin es nicht, da ich kritisch an solche Themen rangehe, anstatt wie gewisse Leute bei Kinect und AR abzugehen wie Schmitz Katze, um dann nachher wieder zu relativieren.

Es mag dich vielleicht schockieren, dass manche nicht schwarz oder weiß denken, MS oder Sony, sondern in Graustufen, aber so ist es nunmal.

13.04.16 23:27 Uhr

richard50
richard50

@Superfly

Was das mit Sony zu tun hat? Jeder Hersteller hat uns schon unzählige mal was versprochen, dass er dann nicht oder nur zum Teil eingehalten hat. Beispiele gefällig?

Sony:
Ps3- Controller: Rumble- Effekt braucht kein Mensch - die später produzierten Controller hatten dann trotzdem wieder die Technik verbaut. (Pech für die Erstkäufer)
Gran Tourismo 6: Alle über 1000 Autos werden später die grafische Qualität der Premium Autos im Spiel haben
PS Vita: Alles wird besser als beim Vorgänger - Blabla
Driveclub: Es wird später eine gratis Version von DC auf PS+ geben
usw.

Nintendo:
Namensgebung der WiiU war kontraproduktiv und verwirrte die Kunden. Wir werden das in Zukunft nicht mehr machen - es folgte der 2DS!
Es wird bei WiiU und 3DS nicht wieder eine längere Spieleflaute geben.
Jede Konsolengeneration verspricht man besseren Support von Fremdfirmen
usw.

Microsoft:
Natürlich haben die auch Fehler gemacht

Ein Hersteller kann noch so viel Werbung für ein Produkt machen und noch so viel im Vorfeld versprechen, DU ALLEIN ENTSCHEIDEST ob du das Produkt brauchst, oder nicht. Du allein entscheidest, ob du gleich zu Beginn aufspringst wenn eine neue Technologie erscheint, noch wartest, oder sie gar nicht brauchst.

Aber erst bei den Erstkäufern dabei sein, weil du dich von einem Hype mitreißen lassen hast und nachher jammern, geht gar nicht!

Ich zocke jetzt knapp 30 Jahre und ich habe in der Zeit erst 1 Konsole zum Release gekauft und das war die 1. Xbox. Weder Gamegear, Gameboy, Nes, Super Nintendo, Dreamcast, Xbox 360, Xbox One etc. habe ich mir sofort am Day-one geholt. Bei den meisten hat sich im nachhinein gezeigt, dass es Sinn gemacht hat noch zu warten.

Ich habe bei der Xbox One auch gewartet bis das weiße Modell in den Handel bekommen ist und habe die Entscheidung bis heute nicht bereut! Ist um 330 Euro inkl. Titanfall hergegangen, was will man denn mehr? Zu der Zeit hat es außerdem schon mehr interessante Spiele im Handel gegeben, der Richtungswechsel von MS war schon lange im Gang usw.

Wer nicht warten kann ist selber Schuld!

14.04.16 00:21 Uhr

richard50
richard50

Du suchst einen schuldigen? Dann schaue mal da rein:

Kommentar-Bild





Wer es nach 8 Konsolen-Generationen noch immer nicht gecheckt hat, dass:
•Erstkäufer meistens den Kürzeren ziehen (Kinderkrankheiten, Line-up,..)
•es Sinn macht die Ersten 6 Monate nach Release mal abzuwarten (oder Erstes Jahr)
•man nicht sofort auf jeden Trend/ Hype aufspringen muss
•es im Vorfeld Sinn machen kann mal das Line-up der nächsten Monate zu studieren
•natürlich jeder Hersteller sein Produkt in den höchsten Tönen loben wird (nennt man auch Werbung)

...dem kann man halt nicht helfen!

14.04.16 22:33 Uhr

Superfly71
Superfly71

Von richard50: @Superfly

Was das mit Sony zu tun hat? Jeder Hersteller hat uns schon unzählige mal was versprochen, dass er dann nicht oder nur zum Teil eingehalten hat. Beispiele gefällig?

Sony:
Ps3- Controller: Rumble- Effekt braucht kein Mensch - die später produzierten Controller hatten dann trotzdem wieder die Technik verbaut. (Pech für die Erstkäufer)
Gran Tourismo 6: Alle über 1000 Autos werden später die grafische Qualität der Premium Autos im Spiel haben
PS Vita: Alles wird besser als beim Vorgänger - Blabla
Driveclub: Es wird später eine gratis Version von DC auf PS+ geben
usw.

Nintendo:
Namensgebung der WiiU war kontraproduktiv und verwirrte die Kunden. Wir werden das in Zukunft nicht mehr machen - es folgte der 2DS!
Es wird bei WiiU und 3DS nicht wieder eine längere Spieleflaute geben.
Jede Konsolengeneration verspricht man besseren Support von Fremdfirmen
usw.

Microsoft:
Natürlich haben die auch Fehler gemacht

Ein Hersteller kann noch so viel Werbung für ein Produkt machen und noch so viel im Vorfeld versprechen, DU ALLEIN ENTSCHEIDEST ob du das Produkt brauchst, oder nicht. Du allein entscheidest, ob du gleich zu Beginn aufspringst wenn eine neue Technologie erscheint, noch wartest, oder sie gar nicht brauchst.

Aber erst bei den Erstkäufern dabei sein, weil du dich von einem Hype mitreißen lassen hast und nachher jammern, geht gar nicht!

Ich zocke jetzt knapp 30 Jahre und ich habe in der Zeit erst 1 Konsole zum Release gekauft und das war die 1. Xbox. Weder Gamegear, Gameboy, Nes, Super Nintendo, Dreamcast, Xbox 360, Xbox One etc. habe ich mir sofort am Day-one geholt. Bei den meisten hat sich im nachhinein gezeigt, dass es Sinn gemacht hat noch zu warten.

Ich habe bei der Xbox One auch gewartet bis das weiße Modell in den Handel bekommen ist und habe die Entscheidung bis heute nicht bereut! Ist um 330 Euro inkl. Titanfall hergegangen, was will man denn mehr? Zu der Zeit hat es außerdem schon mehr interessante Spiele im Handel gegeben, der Richtungswechsel von MS war schon lange im Gang usw.

Wer nicht warten kann ist selber Schuld!


Kommentar-Bild
Wir brauchen hier einen Admin, der bitte das Threadthema ändert. Weiß nur noch nicht genau wie:


  • Sind Sony und Nintendo besser als MS?
  • Vor- und Nachteile von Early Adaptors?
  • Wie führe ich keine Diskussion für Fortgeschrittene?
  • Wie sorge ich dafür, MS nicht kritisieren zu müssen? Die besten Ausreden für MS scheitern.
  • Persönlich werden für Schwachköpfe
  • oder doch
  • Die besten Tipps, wie man zum MS Forensheriff wird


Kommentar-Bild

Mit dem Threadtitel hat das, was manche als "Diskussion" bezeichnen nichts mehr zu tun. Kritik an MS ist eben in der MS Fanboywelt nicht erlaubt.

14.04.16 23:10 Uhr

richard50
richard50

Superfly

Ich finde deinen Versuch mit Gewalt einen Fanboykrieg zu entfachen zwar amüsant, aber deine eeeewig gleiche Masche langweilt mit der Zeit...

Ich werde mir auch in Zukunft keine Konsole, Handheld oder zusätzliche Peripherie am Day-One holen, ganz unabhängig davon WAS die Hersteller als nächstes vorstellen und auch wenn es jetzt überhaupt nicht in dein Weltbild passen wird, auch bei Spielen wartet ich zu 99 Prozent der Zeit vor dem Kauf die Tests ab!

Einzige Ausnahme war Ori: The blind forest

Bei Quantum Break habe ich das Spiel zwar bei Amazon vorbestellt, aber ebenfalls die Tests vorher abgewartet. Den Hype-Schuh kann du dir also gern selber anziehen, denn du holst dir somit die Konsolen/ Handhelds immer vor mir! In den ersten 6 Monaten kommt mir so was nicht ins Haus!

Man kann natürlich alles kritisieren, aber wenn einer immer am Day-One zuschlägt, weil er es nicht mehr erwarten kann, dann darf er nachher eben nicht herumjammern. Also ich habe die Xbox One ohne Kinect bekommen, du auch? Nein, dann hätte ich eben noch gewartet, denn es war vom Shitstorm an absehbar, dass die Konsole auch ohne Kamera in den Handel kommen wird.

Aber es sind natürlich in deiner Welt immer die anderen Schuld ^^ Böses Microsoft hat dich gezwungen Kinect 1.0 und die Xbox One zeitnah zum Release zu holen XD

Live-Chat

  

Lauschgift bleibt ein Klassiker...und eine der derbsten Kifferscheiben ever. Chips auf dem Sitz und OCB statt Rips sag ich nur.

  

Der Vorspann von Idiocrazy ist einfach nur visionärisch...ähnlich wie Orwells 1984 XD

  

Konsuuuuuumm..muss mal die olle Fanta 4-Scheibe anschmeißen..^^

  

Ach die Zukunft von Idiocrazy ist da doch erfrischend ehrlich, zeigt schön das der Menschheit doch eigentlich alles egal ist Hauptsache man kann konsumieren ^^

  

Au Mann, wie geil...die 2 Cent-Briefmarke! War doch gut, den Film noch zu gucken. ;-)

  

Aber wer weiß schon, was die ZuKunft bringt -> Idiocrazy. xD