AreaGames

DAS sind die Spiele des Jahres 2016

Ja, ganz recht. Das Capslock DAS hat sich hier ganz klar seine Daseinsberechtigung ergattert!

Und ich entschuldige [ja tatsächlich, es tut mir Leid!] mich im Vorfeld, dass ich solche Größen wie Dishonored 2 gar nicht erst zocken konnte. AreaGames nimmt einem halt Zeit weg, die man dann eben nicht fürs Zocken aufbringen kann.

Aber nein, das hier soll kein Jammer-Artikel darüber werden wie hart doch die Arbeit als AreaGames-Redakteurin ist, sondern euch zeigen, welche Games trotz einiger Lücken auf jeden Fall zu den Spielen des Jahres 2016 zählen. Dann lasst uns mal loslegen!



Forza Horizon 3

Forza Horizon 3

War ja eigentlich abzusehen, dass Forza Horizon 3 auf dieser Liste landen wird, oder? Bedenkt man unsere Vergangenheit, in der wir Forza Horizon einfach mal eben als Rennspiel des Jahres 2013 betitelten, obwohl es nicht mal 2013 erschienen ist, sagt ja schon alles.

Also, ihr seht, es war logisch, dass Forza Horizon 3 irgendeinen Platz in den Top 5 belegen wird. Dass es der fünfte geworden ist, bedeutet nicht, dass es der schlechteste der Top 5 ist, sondern einfach nur, dass es eben nicht weiter gereicht hat.

Doch was kann Forza Horizon 3 eigentlich? Es kann euch nach Australien bringen - das ist das Land mit den Kängurus; und man fährt hier auf der linken Seite der Straße - und es euch erlauben, wie ein Irrer durch die Landschaft zu rasen. Klingt gut? Dann denkt dran, dass ihr sogar eure eigenen Auto-Designs gestalten könnt; oder dass ihr seltene Karren sammeln dürft... oder, oder, oder.

Nicht zuletzt muss erwähnt werden, dass Forza Horizon 3 neben der ultimativ-besten (nein, das ist ganz und gar nicht subjektiv!) Rennspiel-Steuerung auch mitunter eines der schönsten Spiele auf dem Markt ist.



Overwatch

Overwatch

Als Blizzard seine "neue Marke" erstmals ankündigte, war ich nicht sonderlich beeindruckt, muss ich zugeben. "Ein Shooter? Wow Blizzard, das geht auch kreativer!" dachte sich mein kleines Hirn.

Dementsprechend unbeeindruckt war ich auch vom nahenden Release im Mai des vergangenen Jahres 2016. Und selbst begeisterte Lobeshymnen konnten mich nicht überzeugen.

Doch eines Tages probierte ich es aus und... Overwatch wird zurecht gefeiert. Mich erinnert es ja immer wieder an die frühen Tage des Shooter-Booms, als noch Timesplitters und Co. dick im Geschäft waren. Bunte, Comic-artige Welten, außergewöhnliche Charaktere (im Falle von Overwatch sind es sogar Helden!) und ein starker Fokus auf Team-Arbeit. Was will man mehr in einem Multiplayer-Shooter!

Kommentare

de Maja
  

Zitat von camora

camora schrieb:


spricht für die qualität.

also ich fand uc4, firewatch, quantum break, dark souls 3, stardew valley, darkest dungeon, ratchet & clank, witcher 3 goty sehr gut. und 2017 sieht bis jetzt hervorragend aus. also mehr als gut.



Qualität war Top aber halt auch Gears-typisch deswegen ist es wohl bei mir in Vergessenheit geraten weil die anderen Games doch mehr Eindruck hinterlassen haben...aber die Mulefahrt, Seilbahnfahrt und der Robofight, Gears 4 Spieler wissen was ich meine, waren einfach nur bombastisches Actionkino und sollte man eigtl. nicht so schnell vergessen. Aber ist wohl wie bei Kinofilmen, erinnern tut man sich nur an die besonders schlechten und die etwas anderen Filme.

Zitieren  • Melden
1
camora
  

Zitat von de Maja

de Maja schrieb:

Gears 4 , wie konnte ich das vergessen xD



spricht für die qualität.

also ich fand uc4, firewatch, quantum break, dark souls 3, stardew valley, darkest dungeon, ratchet & clank, witcher 3 goty sehr gut. und 2017 sieht bis jetzt hervorragend aus. also mehr als gut.

Zitieren  • Melden
0
de Maja
  

Gears 4 , wie konnte ich das vergessen xD

Zitieren  • Melden
1
Abaddon
  

Für mich persönlich war 2016 auch ein extrem geiles Spielejahr.
Spontan fallen mir da Firewatch und Gears of War 4 ein, weil ich die zuletzt gespielt habe :D

Mirror´s Edge fand ich auch extrem genial. Ich bin auch ein riesiger Fan des ersten Teils und das Ding hat mich extrem gefreut :)

Dann habe ich noch viele geile Spiele gespielt, die aber meines Wissens nicht in 2016 released wurden.

2016 waren bei mir allerdings auch 2 ganz üble Gurken dabei: Beyond Eyes und Inside. Zum Glück waren beide extrem kurz. Beide sahen von den Trailern sehr interessant aus :(

Zitieren  • Melden
0
Electicplayer5
  

Mein Spiel des Jahrea auch wenn es n addon ist:Witcher Blood and Wine

Zitieren  • Melden
5
Jace
  

https://youtu.be/CFz3vMozbbg

Zitieren  • Melden
2
Rotzbengel88
  

Meine top 3. Koma saufen,Koma saufen,koma saufen

Zitieren  • Melden
2
de Maja
  

Meine Spielehighlights 2016

1.Battlefield 1 (Multiplayergranate und definitiv langsamer als BF4)
2.Quantum Break (Optisch feiner geradliniger Shooter mit Klasse Fringe-artiger Story)
3. Kings Quest (gegen Ende eine richtige Rätselbombe welchen einen an die alten Oldschooladventure Games erinnert und dazu mit etwas Märchenflair im Stile alter Disney-,Don Bluth Trickfilme)
4. Deus Ex

Zitieren  • Melden
2
Jace
  

Deckt sich auch mit den Spieleveteranen. Hab grade auf dem Heimweg zufällig den letzten Podcast gehört und siehe da: Kein Spiel des Jahres, weil es zwar gute aber keine herausragenden gab.

Vielleicht werde ich auch einfach alt.

Zitieren  • Melden
2
48stunden
  

Bin da eher bei Jace.... s gab zwar n paar ordentliche Titel (doom, Quantum Break, Tumblestone, fragments of him (wobei man des egtl net mehr als game bezeichnen kann), hitman), aber so n richtiges killerspiel gab's für meinen (selbstredend über alles erhabenen) Geschmack 2016 dann doch net, beste 2016 wäre für mich wohl des blood&wine add on fürn witcher..... oO

Zitieren  • Melden
3

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu AreaGames

17.02 16:05 Uhr

AreaGames

Goodbye

Meine Zeit bei AreaGames.de ist abgelaufen. 

24.12.16 17:18 Uhr

AreaGames

AreaGames wünscht euch Frohe Weihnachten!

Wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt, war es gestern und heute etwas ruhiger bei AreaGames.de. 

09.03.16 03:01 Uhr

AreaGames

Schaut euch hier Game of Thrones Season 6-Trailer an!

Seid gewarnt vor Spoilern, liebe Leute! Wer Season 5 von Game of Thrones noch nicht angerührt hat, sollte den Klick meiden. 

Autor:

Datum:

02.01.2017, 14:10 Uhr

Liken: