ARK: Survival Evolved

Plattform: (PC, PS4, XBO)
Release: 01. Juni 2015

User-Wertung:

ARK: Survival Evolved erscheint am 6. Dezember für PS4

Endlich dürfen auch PlayStation 4-Besitzer den Dinosaurier-Survival-Spaß erleben.

ARK Survival Evolved

Am 6. Dezember wird ARK: Survival Evolved für PlayStation 4 erscheinen. Das ARK: Survivor's Pack, wie es auf PS4 so schön heißt, beinhaltet das Grundspiel sowie die Erweiterung ARK: Scorched Earth und kostet 54,99 US-Dollar.

Das Survivor’s Pack beinhaltet zudem exklusiven PS4-Content wie einen Bionic Giganotosaurus Skin plus eine komplette Manticore Rüstung für alle männlichen und weiblichen Charaktere.

Natürlich wird auch die PS4-Fassung des Spiels konstant mit Updates versorgt, die neue Dinosaurier, Waffen, Rüstungen, Mechaniken und weitere Dinge in das Spiel bringen.

ARK: Survival Evolved soll im Frühling 2017 dann vollständig sein.

Kommentare

Justin Zane
  

Zitat von MPc

MPc schrieb:

Viel Spaß damit, kann ich nur herzlichst empfehlen. Einfach überleben macht auch lokal im Coop viel Spaß. Wer Angst vor Bugs hat, soll halt noch drei Monate warten.



Eher 3 Jahre warten xD

Ich spiel es seit es auf der xbox im preview programm erhältlich ist (hatte 6monate auch nen eigenen server laufen).

Das Game hat ein ganz großes Problem: Mit jedem Zusatz der aufgespielt wird kommen neue Bugs mit dazu! Sie fixen einen und dafür entstehen 2 neue. Nichts total extremes dass das Spiel unspielbar macht, aber schon gelegentlich sowas das man gefrustet die Konsole ausschaltet. Im singleplayer oder auf nem eigenen server mit geboosteten Einstellungen halb so wild. Da kann ich mir meine gewipte Base in ein paar Stunden wieder exakt so bauen. Auf nem Offiziellen Server........ good luck.

Trotzdem ein geiles Game!

Zitieren  • Melden
1
MPc
  

Viel Spaß damit, kann ich nur herzlichst empfehlen. Einfach überleben macht auch lokal im Coop viel Spaß. Wer Angst vor Bugs hat, soll halt noch drei Monate warten.

Zitieren  • Melden
3
KeksDose
  

Ich hab zwei Kollegen, die zocken es auf der One und haben auch ihren Spaß, bis einer der unzähligen Bugs zuschlägt und ihren kompletten Fortschritt zerhaut.
Das Game wird ewig und drei Tage Work in Progress bleiben. Für so eine Betaversion ist es mit 55€ zu teuer!

Zitieren  • Melden
1
Donnerbuddy
  

Zitat von Internetzwerg

Internetzwerg schrieb:

Nein!für 54,99€ können sie es behalten.


Der Preis ist vollkommen in Ordnung.

Da es gerade auf Konsolen solche Spiele kaum bis gar nicht gibt und ich da schon ewig drauf warte, werde ich es mir aufjedenfall gönnen.

Zitieren  • Melden
7
Internetzwerg
  

Zitat von ichich

ichich schrieb:

Ich freue mich für die PS only Gamer!

Ist ein tolles Spiel. :)


Nein!für 54,99€ können sie es behalten.

Zitieren  • Melden
1
ichich
  

Ich freue mich für die PS only Gamer!

Ist ein tolles Spiel. :)

Zitieren  • Melden
6

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu ARK: Survival Evolved

20.07 13:07 Uhr

ARK: Survival Evolved

Ark: Survival Evolved - Early Access-Spieler dürfen PvP-Fortschritt behalten

Studio Wildcard wollte ursprünglich einen sogenannten Server-Wipe vor dem offiziellen Ark-Launch durchführen. Der bleibt jetzt aus. Einen neuen Termin für den... 

19.07 14:07 Uhr

ARK: Survival Evolved

Ark: Survival Evolved - Ragnarok-DLC für PS4 & Xbox One erneut verschoben

Konsolenspieler haben es mit Ark: Survival Evolved nicht leicht: Der Gratis-DLC Ragnarok wurde auf PS4 und Xbox One zum mittlerweile dritten Mal verschoben. 

11.04 11:07 Uhr

ARK: Survival Evolved

Ark: Survival Evolved - Update v257 bringt Höllenschwein "Daeodon", Tek-Strukturen & mehr

Patch v257 für Ark: Survival Evolved steht in den Startlöchern und bringt neue Dinos, Tek-Technologien und mehr. Das Update kommt Ende April für PC. Wann es für... 

Autor:

Datum:

30.11.2016, 20:00 Uhr

Liken: