Battlefield 3

Plattform: (PS3, XBox 360)
Release: 27. Oktober 2011

User-Wertung:

Battlefield 3: DICE kündigt 3 neue DLC-Pakete an - Mietserver für Konsolenspieler!

Seit dem ersten Map-Pack "Back 2 Karkand" sind verdammt viele Multiplayersitzungen vergangen und die meisten noch aktiven Spieler kennen alle Karten von Battlefield 3 in und auswendig. Nun kündigten Publisher EA und Entwickler DICE gleich drei neue DLC-Pakete an. Jedes der Map-Packs wird sich einem speziellen Thema widmen. Den Anfang macht das "Close Quarters"-Pack im Juni und verspricht damit spannende und explosive Indoor-Scharmützel. Zusätzlichen wollen die Macher des Spiels bald ein Server-Mietprogramm für Konsolenspieler anbieten.

Battlefield 3: Close Quarters wird vier Mehrspielerkarten, zehn neue Waffen sowie neue Dogtags und Aufgaben beinhalten. Ausgelegt sind die Maps auf Schusswechsel über kurze Distanz d.h. Häuserkampf über teilweise mehrere Ebenen. So ziemlich alles soll in der Umgebung zerstörbar sein, von der Inneneinrichtung bis hin zum vollständigen Gebäude.
Einen genaueren Termin als Juni gibt es noch nicht, allerdings haben auch bei Battlefield 3: Close Quarters die PlayStation 3-Spieler die Nase vorn. Sie erhalten den DLC eine Woche vor Xbox 360- und PC-Spielern.
Das zweite Addon trägt den Namen Battlefield 3: Armored Kill und soll im Herbst erscheinen. In Armored Kill liegt der Fokus auf mechanisierten Schlachten. Neue Panzer, ATVs und auch mobile Artillerie wird zur Verfügung stehen. Gleichzeitig kündigte DICE an, dass dieses Addon die bis dato größte Battlefield 3 Karte enthalten wird.
Im Winter erscheint dann das Addon mit dem Titel Battlefield 3: End Game. Weitere Infos gibt es dazu bisher nicht.
Für die nächste Woche kündigte DICE dann einen ersten Gameplay-Trailer und Screenshots zu Battlefield 3: Close Quarter an.
Des Weiteren werden EA und DICE auch bald für Konsolen-Spieler einen Mietservice für BF3-Dedicated-Server anbieten. Dort werden dann eigene Regeln und andere Dinge festgelegt werden könnnen. Einen Termin gibt es dafür allerdings noch nicht.
[Battlefield.com]
[EA]

Kommentare

Grimnirsson
  

CQB als erster BF3 DLC ist in der Tat enttäuschend, wenngleich auch konsequent. DICE hat von Anfang an darauf gesetzt CoD Fans anzuziehen und denen mussten sie Sachen bieten, die diese kennen und mögen. Also werden sie das weiterhin machen um den gewünschten Effekt zu haben. Ich spiele beide Games gerne und zwar exakt für genau das, was sie gut machen. Strategisches Gameplay mit Fahrzeugen passt zu CoD nicht und konsequent wurden bei CoD WaW irgendwann Fahrzeuge aus den Maps wieder rausgenommen (mittlerweile sind sie glaube ich wieder drin). Kleine Maps und Run & Gun passt zu BF nicht und logisch waren die kleinen Maps im Hauptspiel schon nicht das, was wir wollten...und nu gibt es mehr davon. Ich bin weder ein BF noch ein CoD Fanboy, wie gesagt, ich zock beides, aber unterm Strich finde, das Activision/IW/Treyarch den besseren Job machen im Vergleich zu EA/DICE, einfach weil sie ihrer Linie treu bleiben. Das, was sie gut können und was ihre Fans wollen, das wird gemacht und detailverbessert und dann gibt es schlicht und einfach den Overkill an neuen - wenngleich bekannten - Sachen, mehr und mehr und ein Ende ist nicht in Sicht. Gerader Weg, kein Abschweifen vom Konzept, keine großen Veränderungen, die irritieren könnten, Gang rein und full speed und der Erfolg scheint ihnen recht zu geben. DICE hat sich eine Fanbase geschaffen mit ihrer BF Serie und lässt diese nun im Regen stehen, weil man sich einer anderen Fanbase anbiedern will. Das wird nicht klappen, weil diehard CoD Spieler BF nicht brauchen, sie bekommen alles, was sie möchten jedes Jahr immer wieder, untermauert mit DLC. Und BF Spieler brauchen keinen müden CoD Abklatsch als Teil ihrer geliebten Serie, aber das ist was sie bekommen...schade eigentlich.

Zitieren  • Melden
0
SwissCoke
  

@RacerX
Bei Battlefield, sehe ich den Kauf von Servern irgendwie ein. Da bei solchen Spielen ganz andere Server anforderungen als z.B. bei einem Call of Duty oder Counter Strike benötigt werden.
Betreffend SSX bin ich auch enttäuscht. Ein Online Multiplayer ist Heute einfach ein Standart, wenn ein Spiel das nicht bietet dann nur dann, wenn es Technisch nicht zum Spiel passen würde, jedoch bei dieser Art Genre von Spiel hätte es wirklich sein müssen. Auch ein Splittscreen ist Heute im Allgemeinen nur noch Wunschdenken. Das sind Dinge, die ich an Halo einfach Grossartig finde, auch wenn ich Aktuell Battlefield 3 spiele.

Zitieren  • Melden
0
RacerX
  

@SwissCoke
ich sehe schon du bist da mit mir auf einer wellenlänge, aber ob ich da jetzt dafür zahlen möchte, denke ich nicht, da gibt es bessere wege sein geld auszugeben:)
aber so wie es AG ausdrückt wird es wohl kostenpflichtig, denn alles was mit mieten oder vermieten zu tun hat ist kostenpflichtig. und wenn dass wirklich eintrifft, werde ich soziemlich jedes EA spiel vermeiden, wass bei mass effect 3 jetzt schwierig wird, aber da warte ich jetzt mal ab.
wenn es gratis wäre würde man es ja verleihen nennen.
heuzutage sollte eigentlich jedes spiel die möglichkeit bieten private spiele zu erstellen, und auch einen splitscreen, sowas darf an einer konsole einfach nicht fehlen! ich hoffe dass EA dass endlich einsieht, denn in vielen spielen wie z.b. das jüngts erschienene SSX währen so genial aber da fehlt einfach alles, kein mp ken splitscreen, sowas ist gravierend!

Zitieren  • Melden
0
SwissCoke
  

@RacerX
Mietserver kosten seit beginn der Marke Battlefield. Die Konsolen Spieler (wir) bei den Versionen "Battlefield 2: Modern Combat (Xbox & Xbox 360)", "Battlefield 1943 (Xbox 360 Arcade)", "Battlefield: Bad Company " die Möglichkeit einen Private Server von EA anzufordern und dies Kostenlos. Jedoch musste ein Minimum an Spielern in der Lobby sein, damit der Server überhaupt gestartet werden konnte.
Ob und wie DICE/EA das Private Server System auf die Konsolen bringen ist Aktuell nicht ganz klar. Angeblich wurde bei der GDC gesprochen, das Konsolen Spieler einen Server Mieten können, und diesen dann so Konfigurieren könnten wie ein PC Server. Also Game Modus, Spieleranzahl, Waffen erlauben oder blockieren, Maps, Tickets u.s.w.
Diese Auswahlsmöglichkeiten waren für die bekannten Private Konsolen Server noch nie vorhanden. Ich bin gespannt ob auf der Xbox 360 wirklich Mietbare (Kostenpflichtige) Server bezogen werden können. Wenn ja und diese im Preis wären, könnte ich mich sogar damit anfreunden. Da es wirklich manchmal schön wäre, das es auch Server gäbe die 1000 Tickets gäbe. Auch Server die nur bestimmte Maps haben wären bei mir Hoch im Kurs. Ein Only Kharg Island Server wäre auch etwas feines. Oder ein Only Karkand Server im Conquest ohne "STURM ANGRIFF Eroberung".

Zitieren  • Melden
0
Scrat75
  

Ich hoffe nur das erste Pack wird nicht zu häuserlastig denn dann kann man wirklich direkt COD spielen. Und zum zweiten Pack....Was will ich mit der größten Map die es je bei BF gab wenn ich nur 24 Leute auf dem Server habe. Denken die auch an die Konsolen ?!

Zitieren  • Melden
0
ertmcniel
  

auf das erste mappack freuen sich doch die ganzen cod spieler..
battlefield wird zu battlefloor..

Zitieren  • Melden
0
RacerX
  

also das erste mappack kann man ja mal sowas von vergessen, ich spiele doch battlefield eben wegen den großen karten!! wenn ich häuserkämpfe will lege ich cod ein und ich rate es den gazen spielern die hier gefallen an den maps haben auch zu tun, denn solche maps zerstören battlefield!
ich meine was hat op metro oder seine überquerung oder auch grosser basar noch mit battlefield zu tun, GAR NIX!!! nur billige cod nachmache! die einzig geilen karten sind op firestorm, insel kharg und kaspische grenze. und die back to karkand karten währen vermutlich auch nicht so schlecht wenn bei eroberung nicht ständig der sturmangriff modus kommen würde! außerdem sind die preise nicht angemessen ich meine cod hat serienmäßig 16 oder 17 maps und bf3 8 mit btk die ich aber erst 4 mal gespielt habe weil man dann nur die maps spielen kann und die normalen nicht mehr drankommen, sints dann halt 12 und wer sagt die bf maps sind größer der hat schon recht aber die cod maps machen mindestens genauso arbeit, weil sie eben viel detailreicher sind!!!

und zu den den mietservern, wie ja dass wort mieten schon sagt bedeuted dass, das man etwas dafür zahlen muss, und wenn dass wiklich kommt, dann verkaufe ich bf3 auf der stelle, denn ich zahle nicht für ein privates spiel!!! dass ist alles eine reine abzocke von ea!!!

Zitieren  • Melden
0
Jan Smeets
  

@Sensei Krom
Bisher haben sie nur gesagt, dass es Mietserver für Konsole geben wird. Zu den Bedingungen, Preisen, Datum oder anderen Details haben sie noch keine Aussage gemacht.
Ich spekuliere mal auf ähnliche Konditionen (gegen € bei den regionalen Anbietern) und Abläufe wie bei Dedicated-Server für PC und mit Remotezugriff über die Battlelog-Webseite.

Zitieren  • Melden
0
DonkeyWong
  

mietserver für konsoleros hört sich sehr interessant an!!! werde ich im auge behalten... ständig guter ping wäre ja mal echt ne wende und vorbild für alle anderen entwickler

Zitieren  • Melden
0
I.C. Wiener
  

Das erste Kartenpaket werde ich mir wohl kaufen. Ich stehe nicht so auf die großen Map's.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Battlefield 3

15.08.13 10:19 Uhr

Battlefield 3

Humble Origin Bundle mit Battlefield 3, Dead Space 3, Burnout Paradise Ultimate uvm.

Gutes tun und Origin-Titel abgreifen, denn EA stellt einige seiner hochkarätigen Titel für das neue Humble Bundle. Das Geld geht dabei an das amerikanische Rote... 

24.07.13 12:43 Uhr

Battlefield 3

Battlefield 3 Premium zählt nun über 4 Millionen Mitglieder

Auch wenn EA als Firma insgesamt noch rote Zahlen schreibt, so laufen einige Unternehmensbereiche wiederrum wirklich gut. Vor allem der Ausbau des Digitalgeschäfts... 

19.06.13 15:41 Uhr

Battlefield 3

PlayStation Plus: Das gibt es im Juli - Battlefield 3 und Saints Row 3

Internet-Liebling Sony sorgt auch nächsten Monat dafür, dass eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft auch einen echten Mehrwert für die zahlende Kundschaft bietet.... 

AreaGames-Wertung

Verwandte Spiele

Battlefield 4

(PS3, PS4, XBO, XBox 360)

Call of Duty: Black Ops 2

(PC, PS3, Wii U, XBox 360)