Call of Duty: WW2

Plattform: (PC, PS4, XBO)
Release: Array

User-Wertung:

Call of Duty: WW2 - Entwickler wollen ein modernes Call of Duty 1 erschaffen

In einem neuen Video sprechen die Entwickler von Sledgehammer Games über ihre Hoffnungen, Wünsche und Ambitionen für Call of Duty: WW2, das Anfang November 2017 erscheinen soll.

Call of Duty: WW2 soll den Geist des ersten Call of Duty in die Moderne holen.

Call of Duty: WW2 soll den Geist des ersten Call of Duty in die Moderne holen.

"Die Vision hinter Call of Duty: WW2" nennen die Entwickler von Sledgehammer Games ihr neustes Video, das uns vor Augen führen soll, mit wie viel Leidenschaft das Team an dem Weltkrieg-Shooter arbeitet. Es ist ein Kreuzfeuer von Marketingphrasen, begleitet von einem pompös-orchestralen Soundtrack, der mit den Worten des Branchenveteranen Glen Schofiel gekrönt wird, dass Call of Duty: WW2 das beste Spiel seiner 26-jährigen Karriere werden soll.

Mehr: Die Top 15 der unvergesslichsten CoD-Momente

Doch zwischen den Zeilen können wir tatsächlich etwas interessantes über den neuesten Ableger des CoD-Franchises erfahren. So scheint der Einfluss und das Erbe des allerersten Call of Duty aus dem Jahr 2003 deutlich stärker die Arbeit von Sledgehammer Games zu beeinflussen, als einige von uns bisher vielleicht angenommen haben.

Call of Duty: WW2 soll den einfachen Soldaten, der außerordentliche Dinge leistet, in den Mittelpunkt rücken und uns die Verwundbarkeit des einfachen Infanteristen inmitten der brutalen Gefechte immer wieder vor Augen führen. Exakt das ist die Prämisse, mit der das Franchise vor 14 Jahren startete und die sich über die Jahre allmählich verwässerte.

Damit ist die Vision von Sledgehammer Games keine geringere, als eine neuen Generation von Spielern mit dem Weltkrieg-Setting bekannt zu machen - eine schwierige, nicht zu unterschätzende Aufgabe, die bisher nur wenig vielversprechend angegangen wurde: So werden wir ein weiteres Mal in die Haut eines weißen US-Soldaten schlüpfen, der mit texanischem Slang kantige Sprüche herauspresst. Zwar wollen die Entwickler eine "globale und diverse Geschichte" erzählen, doch bisher hörten wir diesbezüglich nur von einer kurzen Sequenz, in der wir unsere Männerstiefel verlassen und als Kämpferin der französischen Resistance spielen dürfen.

Die Zukunft wird zeigen, wie gut Sledgehammer Games der Balance-Akt gelingen wird, die Vision des ersten Call of Duty in die moderne Spielelandschaft zu übersetzen, dabei aber nicht die gleichen Fehler zu begehen, die vor 14 Jahren noch großzügig übersehen wurden.

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November für PS4, Xbox One und PC.

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Call of Duty: WW2

20.07 11:07 Uhr

Call of Duty: WW2

Call of Duty: WW2 - Deutscher Schauspieler Udo Kier spielt im Zombie-Modus mit

Udo Kier wird an der Seite von Katheryn Winnick, David Tennant und Elodie Yung im Zombie-Modus von Call of Duty: WW2 mitspielen. 

17.07 16:07 Uhr

Call of Duty: WW2

Call of Duty: WW2 - Dr. Who-Darsteller David Tennant unterstützt Zombie-Modus

Der Zombie-Modus von CoD: WW2 bekommt prominente Unterstützung. Der aus Dr. Who und Jessica Jones bekannte David Tennant mischt genauso mit wie Elodie Yung (Elektra... 

17.07 13:07 Uhr

Call of Duty: WW2

Call of Duty: WW2 - Offizielles Lösungsbuch mit Feldflasche & Taschenlampe angekündigt

Prima Games und Activision veröffentlichen den offiziellen Strategy Guide zu Call of Duty: WW2. Jetzt enthüllen die Partner die ersten Details zu den unterschiedlichen...