Call of Duty: Modern Warfare 3

Plattform: (PC, PS3, XBox 360)
Release: 08. November 2011

User-Wertung:

Call of Duty: Modern Warfare 3

Meine Erinnerungen an die "Story" der bisherigen "Modern Warfare"-Games? Ich bin von einem Schiff geflohen, später dann aber in einem Helikopter von einer Nuklearbombe getroffen worden, ehe ich einen weiteren Raketenstart verhindert und ein paar Autos zerschossen habe. Mir sind ständig meine Spielfiguren unterm Arsch weggestorben. Ich habe einen ganzen Flughafen erschossen (klingt komisch, ist aber so), war im Weltall, habe noch mehr Atombomben explodieren sehen,...


Sorry son of a Story

...mich beim Eis-Freeclimbing abgekühlt und bin einen Riesenberg im Schneemobil hinuntergedüst. Irgendwer hat dann seine U.S.-Mitpatrioten aus patriotischen Gründen verraten, alle töteten sich gegenseitig auf einem großen Schrottplatz und zum Schluss wiederholte sich an einem Strand das Finale von Mission Impossible II. Kurzum: Ja, es ist verdammt viel passiert, aber es wurde dabei eigentlich nur sehr wenig erzählt. Dass Infinity Ward und Sledgehammer Games (beide Studios Arbeiten gemeinsam am aktuellen Großprojekt) nun tatsächlich direkt an das Ende von Modern Warfare 2 anzuschließen gedenken, ehrt zumindest den unermüdlichen Versuch, der "Call of Duty"-Subserie eine kontinuierlich forterzählte Geschichte zu verpassen. Dass man sich nicht auf deren Qualität verlassen kann, wissen wir zwar nicht erst seit dem vierten Teil der Reihe, aber was spielt das überhaupt für eine Rolle? Sollte Modern Warfare 3 mit gutem Drehbuch überraschen, umso besser. Wer den Kauf für Ende des Jahres aber jetzt schon einplant, wird das ungeachtet dessen sowieso nur wegen der Aussicht auf absurd-brachiale Kampagnen-Action und die nächste Ausgabe des aktuell beliebtesten Multiplayershooters auf dem Markt tun.
Call of Duty: Modern Warfare 3

In garantiert viel weniger als 80 Tagen um die Welt

Was man wissen bzw. behalten haben muss, um bei Call of Duty: Modern Warfare 3 direkt den Anschluss zu finden? Die Welt brennt und der Spieler ist dummer Weise Bewohner dieser Welt. Man schlüpft von Kapitel zu Kapitel in die Rollen unterschiedlicher Soldaten, die sich im Setting der nahen Zukunft in einer Art drittem Weltkrieg wiederfinden. Die Schauplätze dabei werden so vielfältig und breit gestreut sein wie in kaum einem anderen Egoshooter zuvor. London, Manhattan, Hamburg, Berlin,... es geht von den USA aus quer durch Europa, nach Russland und selbst bis nach Afrika und in den Himalaya. Zum Start des Spiels ist Washington DC nach den Ereignissen aus Modern Warfare 2 so gut wie in russischer Hand und es liegt am Spieler sowie seinem "Delta Team", New York City vor demselben Schicksal zu bewahren. Nach rustikaler "Landung" aka einem für die Serie so obligatorischen Hubschrauber-Absturz kämpft man sich gegen russische Soldaten bis zum Truppentreffpunkt in der Wall Street durch. "Crysis 2"-Spieler dürfen gespannt sein, ob sich die weiterentwickelte "Call of Duty"-Engine (ein ganz neues Grafikgerüst à la Frostbite 2 wurde nicht aus dem Boden gestampft) in Bezug auf ein realistisch nachgebautes New York City mit all seinen prominenten Wahrzeichen mit der beeindruckenden Kulisse des "CryEngine 3"-Shooters messen lassen kann.
Call of Duty: Modern Warfare 3

Kommentare

rupertbayerb
  

freu mich total ---> WAHRHEIT. nein leute infinity Ward ist NICHT böse. Sie machen einfach nur verdammt gute Games, die besonders für hardcore Gamer interessnt sind. Vllt. hat es keinen commander oder Squadts, dafür muss man verdammt schnell reagieren und macht mal solche kills wie in den YT-Clips: Best Killcams! Dafür muss man sehr lange spielen und kann dann sagen, dass man pro ist. Achja zu dem preis: der preis wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt. WEnn es die leute zahlen... nur weil etwas populär ist muss man nicht ohne überhauptgepielt zu haben nicht sagen, dass COD scheiße ist! Und weil CoD so populär ist, gebe ich halt 5/10. gehts euch noch gut?!!!

Zitieren  • Melden
0
Tristan84
  

Ich hab mir auch Call of Duty MW3 und BF3 bestellt es sind beide Games der hammer!
Wen man bei diesen Games nörgelt dan ist es Kritik auf aller höchsten Niveau!!!
Es wirt einfach Sau geil!!!

Zitieren  • Melden
0
CallMeCayhan
  

@Creed genau so ist es!

Zitieren  • Melden
0
Creed Diskens
  

am besten ist multiplayer immer am anfang der generation, wenn noch nicht viele die konsole haben. sprich 12jährige killstreak kiddies sich diese noch nicht leisten können. klingt hart aber is so, selbst bei mw1 ging es noch man hat da schon noch coole leute getroffen. aber mittlerweile hängen die letzten vollspacken in den lobbys rum. mich interessiert bloß noch der sp, atmosphärisch sehr klasse. bei allem patriotismus ist es aber auch zt. ein antikriegspiel weil einem bewusst wird dass man ziemlich schnell draufgeht. aber natürlich nicht vergleichbar vom antikrieg gedanken eines shellshock 1.

Zitieren  • Melden
0
Toni III04
  

wenn sie den multiplayer endlich mal wieder so strukturieren wie in teil vier, was wohl nie und nimmer der fall sein wird, kann es gut werden.
aber wie gesagt, das wird wohl nie und nimmer mehr so sein...

Zitieren  • Melden
0
Fam0uzzz
  

egal was ihr sagt, ich freue mich! :d

Zitieren  • Melden
0
Aaron1979
  

<<Fakt ist - im Multiplayer Bereich gibt es neben Battlefield einfach nix geileres. Egal ob es "Modern Warfare" oder "Black Ops" oder "Modern Warfare 2" heißt, es ist ein Call of Duty. Und es macht einen heiden Spaß.>> Nun ich für mich würde das nicht unbedingt so stehen lassen… Denn der MP von Cod als auch von BF sind mittlerweile, doch sehr auf den Mainstream und Casual Markt getrimmt.
Und sry die Community von Cod sprich diese 13 Jährigen Blagen gehen gar nicht.
Und wenn man dann doch ein älteres Baujahr in einer Lobby antrifft, dann bedienen die meist immer dasselbe Klischee´.

Klar Ausnahmen bestätigen hier die Regel…
Ich aber brenne auf ein neues Rainbow… Dieser Mp bietet mehr als Cod und BF zusammen!
Ich mein die Charakterindividualisierung TOP!
Deckungssystem TOP!
Die Waffen spielen sich ALLE unterschiedlich und erfordern Übung !

Und vor allem Rainbow ist ein Teamspiel bei dem ohne Kommunikation kaum was geht.
Alleingänge al AKIMBO FUCK wie es in MW 2 an der Tagesordnung ist, gehen bei Rainbow nicht.
Hier muss man erst überlegen dann handeln und ein gewisses taktisches Verständnis wäre für Rainbow auch nicht schlecht, denn hier gibt es keine ATOMBOMBE oder Flying Fortress die auch mal ein blindes Huhn ein großes Korn finden lässt…
Kurzum Mmn sollte UBI Rainbow in einem neuen und sauberen technischen Gewand bringen.
Ich bin mir sicher, dass einige Cod und BF Spieler auf lange Sicht hin das Lager wechseln …

Ach und die Rainbow Community ist im Schnitt älter und eben lässiger… Und wenn sich dann doch ein Störenfried verirrt, dann lobe ich mir die Volle Kontrolle über „meine" Lobby !

Zitieren  • Melden
0
Der Ralle
  

Nur das der Multiplayer Modus seit Teil 1 auf dem PC super "funzt" und über weite Teile den damaligen Genre Primus "Counterstrike" abgelöst hat.Der zweite Teil damals anno 2005 auf der XBox 360 war noch ein genialer Insidertipp und blieb meist, aufgrund des hohen Niveaus, den besseren Spielern vorbehalten.
Dann kam der Totalausfall CoD 3 der wenn überhaupt nur im SP begeistern konnte, worauf dann der bis heute beste Teil "Modern Warfare" den Weg in unser aller Laufwerke fand. CoD 4 ist taktisch, designtechnisch und überhaupt fast perfekt.
World at War spaltete die Community wo ich mich eher zur Contra Fraktion zähle und lieber weiter CoD 4 gedaddelt habe. Einfach weil die Spreu zu WaW wechselte und der Weizen (sprich die ganzen Freaks) bei CoD 4 geblieben sind. Das waren ziemlich fette Gefechte und diese Zeit zählt zur besten die ich je auf der 360 erleben dürfte.
Dann kam MW2 und war vollgepackt mit mehr von allem und für meine Begriffe viel zu zugänglich, weshalb auch die ganzen Ami Kinder mit ihren Akimbo Shotguns und Noob Tubes auch heute noch am nerven sind.Trotzdem ist das der Teil der heute noch am meisten Spaß macht weil hier auch die Anzahl der Spieler noch paßt und die Spielbarkeit eines Infinity Ward CoD Multiplayers nun einmal auf eine unerklärliche Art und Weise geiler ist, als die von den Treyarch Titeln.
Das ist auch der Grund warum Black Ops auch nicht so lange bei mir angehalten hat. Und deswegen hoffe ich bei Modern Warfare 3 innigst auf ein geiles Spiel. Einfach weil ich die Erinnerungen und die ganzen geilen Spielstunden die ich damit verbracht habe noch nicht sterben lassen will. Ich häng an der Franchise, insbesondere an den Infinity Ward Teilen.

Zitieren  • Melden
0
Jägerfisch
  

@IceOnly
Korrekt, deswegen wird der Singleplayer sicher auch wieder lustig. Nur was im singleplayer funzt, das mus noch lange nicht im Multiplayer genauso funktionieren.

Zitieren  • Melden
0
IceOnly2
  

Also ich kann den Kommentaren von denen hier nur zustimmen: Zum Streitgespräch >>Zum Teil ist es nix anderes als mehr Bums und Peng, aber wer zum Teil sein Gehirn abschalten will und einfach nur Unterhalten werden will ist es genau das richtige.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Call of Duty: Modern Warfare 3

14.01.14 19:00 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare 3

Macht sich Sledgehammer Games bereit für das diesjährige Call of Duty?

Die jährliche Portion Call of Duty ist bereits angekündigt, doch von wem kommt es und vor allem wie wird es heißen? Eines ist sicher, aktuell sitzt Sledgehammer... 

25.04.13 11:24 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare 3

Call of Duty: Ghosts samt Datum und Boxart gelistet

Dass ein neues Call of Duty kommt..tja..merkt ihr auch nur ein leichtes Windhäuchlein von Überraschung? Ne? Wir auch nicht. Aber ist ja auch egal, denn immerhin... 

10.11.11 11:00 Uhr

Call of Duty: Modern Warfare 3

Call of Duty: Modern Warfare 3

Das Activision-Oberkommando rief uns, wie jedes Jahr um diese Zeit, zum virtuellen Kampfeinsatz im neuesten Call of Duty. AreaGames folgte dem Ruf und stürzte sich...