Death Stranding

Plattform: (PS4)
Release: 4. Quartal 2018

User-Wertung:

Hideo Kojima ist glücklich dass er 2016 Death Stranding ankündigen konnte

Hideo Kojima hat 2016 und auch noch 2015 einiges durchgemacht, was er zum Jahreswechsel noch mal verdeutlichen wollte.

Nachdem Hideo Kojima von Konami abgeschoben wurde, kümmerte sich der Herr darum ein eigenes Studio zu gründen und sogar ein neues Projekt anzukündigen, das in Zusammenarbeit mit Sony entsteht.

"Das Jahr 2016 war so ein turbulentes Jahr. Das Studio aufbauen, das neue Spiel planen, Crews anheuern, die neue Grund-Engine finden," so Kojima auf Twitter.

"Casting, das neue Raumschiff Enterprise aufbauen. Alles musste auf einmal erledigt werden, aber im Gesamten bin ich glücklich, dass ich DEATH STRANDING ankündigen konnte."

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Death Stranding

07.02 11:07 Uhr

Death Stranding

Death Stranding wird kein PS5-Titel - Erscheinungstermin wurde bereits festgesetzt

Da sich Hideo Kojima gerne mal mehr Zeit für seine Spiele nimmt, hegen einige die Befürchtung, dass Death Stranding letzten Endes ein Spiel für die PS5 wird. 

05.02 19:56 Uhr

Death Stranding

Darum ist Death Stranding ein PlayStation 4 Exklusivspiel

Auf der RTX Sydney hat Kojima über seine Beweggründe gesprochen. 

26.01 18:49 Uhr

Death Stranding

Death Stranding: Kojima wird an übermäßig sexualisierte Charaktere "anders herangehen"

Die Spiele von Hideo Kojima sollen keine Charaktere beinhalten, die einfach nur "große Brüste ohne Hintergrundgeschichte" bieten. 

Autor:

Datum:

30.12.2016, 03:00 Uhr

Liken: