Destiny 2

Plattform: (PC, PS4)
Release: Array

User-Wertung:

Destiny 2 - Die nervigste Sache an der Beta wurde schon wieder gefixt

Der Abschnitt mit de Turbinen hat viele Spieler der Destiny 2-Beta verrückt gemacht. Nun hat Bungie verraten, dass die Story-Mission Homecoming im fertigen Spiel dahingehend viel einfacher sein wird.

Die Destiny 2-Beta hatte auch frustrierende Momente.

Die Destiny 2-Beta hatte auch frustrierende Momente.

Ich habe mich mehrere Tage durch die Destiny 2-Beta gewühlt, euch hier meine persönlichen Eindrücke hinterlassen und zusätzlich betont, dass ich nicht glaube, dass die Beta für Neueinsteiger geeignet war. Dass die spielbare Destiny 2-Content aber sehr unterhaltsam war, möchte ich dabei sicher nicht leugnen. Vor allem die Story-Mission Homecoming hat mich durch ihre dichte Inszenierung beeindrucken können.

Mehr: Destiny 2 - Bungie enthüllt neue Open World-Aktivitäten, Nebenquests & Mini-Dungeons

Aber auch hier gab es diesen einen Moment, der mich fuchsteufelswild gemacht hat und den ich jedes Mal wieder auf's Neue verflucht habe, wenn ich mit einem frischen Charakter in die Mission gehüpft bin. Gegen Ende des Levels müssen wir nämlich die gigantischen Turbinen eines Generators zerstören, der das Schild eines Kabalenschiffs speist. Die Aufgabe klingt simpel, immerhin reichen schon wenige Salven auf drei empfindliche Punkte und der Generator gibt den Geist auf.

Doch viele Spieler zeigten sich frustriert von diesem Missionsabschnitt, denn einerseits waren die besagten Schwachstellen nur sehr schwer auszumachen und andererseits durch zwei sich bewegende "Arme" des Generators auch kaum zu erreichen, ohne in's Gras zu beißen. Sogar Luke Smith, Game Director von Destiny 2, verriet in einem Podcast, dass er von den Turbinen aus der Homecoming-Mission überrascht war.

"Ich war vollkommen überrascht von der Turbine, denn im fertigen Spiel gibt es nur einen Arm. Und ich war überrascht gleich zwei zu sehen. Das ist ein gutes Beispiel für eine Sache, die wir erst ins Spiel einbauen, dann einsehen, dass es zu schwer ist - vor allem für die allererste Mission des Spiels - und in der Launch-Version haben wir es dann wieder entfernt."

Die Entwickler von Bungie haben bereits betont, dass der Build der Beta schon mehrere Monate alt sei und viele Probleme schon längst wieder der Vergangenheit angehören.

Destiny 2 erscheint am 6. September 2017 für PS4, Xbox One und PC.

Kommentare

godlike Cr33per
  

Zitat von Cyberthom

Cyberthom schrieb:




Ja sollten den Schwierigkeitsgrad ruhig viel höher machen und auch die Waffeneffekte sollten noch stärker werden für die "Mutigen" ;-)

Bloodborn ist ja schon leicht.




Zum Thema Effekte. Ich fand das in der Beta die SUPERS und auch z.B. die Granaten viel zu wenig "Bumms" hatten, was den Sound betrifft. In Destiny 1 war das viel kräftiger. Beispiel Titan mit Solar, wenn er die Hammer wirft. Ich hoffe das wird im fertigen Spiel noch verbessert.

Nah das wird schon ;-)

Zitieren  • Melden
1
Cyberthom
  

Zitat von godlike Cr33per

godlike Cr33per schrieb:

LOL!? Jetzt mal im ernst, dass war doch voll easy. Es wurde ja gesagt was zerstört werden musste und nach dem man das erst direkt unten zerballert hat, musste man nur hinter den blitzarmen hinter her... komplettes Zitat anzeigen





Ja sollten den Schwierigkeitsgrad ruhig viel höher machen und auch die Waffeneffekte sollten noch stärker werden für die "Mutigen" ;-)

Bloodborn ist ja schon leicht.

Zitieren  • Melden
0
godlike Cr33per
  

LOL!? Jetzt mal im ernst, dass war doch voll easy. Es wurde ja gesagt was zerstört werden musste und nach dem man das erst direkt unten zerballert hat, musste man nur hinter den blitzarmen hinter her rennen und das nächste und das nächste zerballern. Ich habe das mit jedem Char innerhalb von 30sek gemacht. Jetzt wurde das einfacher gemacht? Wie linear und einfach sollen die Games denn noch werden?

Zitieren  • Melden
2
PechiSW
  

Boar... ja nicht zu schwer machen für die Memmen ;-)

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Destiny 2

31.07 13:07 Uhr

Destiny 2

Destiny 2 - Super-Angriffe laden sich im fertigen Spiel schneller auf

Daneben nimmt sich Entwickler Bungie auch andere Kritikpunkte an der Beta zu Herzen. 

31.07 11:07 Uhr

Destiny 2

Destiny 2 - Alle DLCs erscheinen gleichzeitig auf PS4, Xbox One & PC

In der Vergangenheit ist es Bungie immer gelungen, alle großen Inhaltserweiterungen und DLCs zeitgleich für Xbox One und PS4-Spieler zu veröffentlichen. Daran... 

27.07 12:07 Uhr

Destiny 2

Destiny 2 - Neuer Waffentyp führt Lasergewehre ein

In Destiny 2 halten die neuen Trace Rifles Einzug. Das exotische Coldheart könnt ihr in einem Video bestaunen. 

Autor:

Datum:

26.07.2017, 11:07 Uhr

Liken: