Destiny

Plattform: (PS3, PS4, XBO, XBox 360)
Release: 09. September 2014

User-Wertung:

Destiny - Community hilft jungem Fan, nachdem er getrollt wurde

Eine Gruppe Destiny-Spieler erlaubt sich einen üblen Scherz mit einem jungen Fan. Als der Vorfall publik wird, stellt sich die Community hinter den getrollte Jungen.

Destiny - Die Community stellt sich hinter einen getrollten Fan

Destiny - Die Community stellt sich hinter einen getrollten Fan

Stellt euch vor, ihr kämpft euch zusammen mit ein paar anderen Spielern bis zum Boss eines Raids vor, habt ihn fast besiegt - und werdet in diesem Moment aus der Gruppe geworfen. Ihr steht ohne Loot da, während sich die früheren Teammitglieder darüber amüsieren, wie sehr ihr euch ärgert. Und dann nimmt einer von ihnen diese Szenen auch noch auf, um sie bei YouTube hochzuladen. Genau das ist einem jungen Destiny-Fan passiert.

Mehr: Counter-Strike - Behinderter Spieler aus Match gemobbt, wird über Nacht zum Twitch-Star

Aufmerksam auf den Fall machten die Destiny-YouTuber von Ziro.TV. Auf ihrer Facebook-Seite verlinkten sie das Video mit dem Ziel, den Jungen aufzuspüren.

"Falls der Junge, der rausgeschmissen worden ist, das hier sieht, melde dich, wir machen mit dir noch so schnell wie möglich die Herausforderung, damit du deinen Loot noch bekommen kannst! Eine Community sollte bei sowas zusammenhalten, und nicht ausgrenzen und mobben."

Mit dem Post löste Ziro.TV eine Welle der Solidarität unter ihrer Community aus. Zahlreiche Destiny-Fans verpassten dem Video, das die Troll-Aktion dokumentiert, eine negative Bewertung oder kritisierten die Gruppe im Kommentarbereich. So hofft etwa ein Nutzer darauf, dass Destiny-Entwickler Bungie die Accounts der Trolle bannt.

Mehr: Destiny 2 - Ohne ein besseres Loot-System komme ich nicht zurück

Doch damit endet die Geschichte des getrollten Destiny-Fans noch nicht. Gestern veröffentlichte Ziro.TV ein weiteres Video, das die letzten Entwicklungen nachzeichnet. Demnach gelang es Ziro.TV, Kontakt zu dem Jungen zu knüpfen und ihn in einen Twitch-Stream einzuladen. Zusammen wagten sie sich an den Raid, wodurch der kleine Fan endlich an seine verdienten Belohnungen kam.

"Und ich kann dazu eins sagen, bevor irgendjemand hier die Kiddie-Karte zieht. Das ist kein CoD-Kiddie, was irgendwie rumschreit. Das war ein höflicher, netter Junge, der sich über sein Loot gefreut hat. "

Gleichzeitig pocht Ziro.TV in dem Video darauf, die Trolle nicht zu beleidigen, sondern ihnen stattdessen aufzuzeigen, worum ihr Verhalten falsch war und als Community zusammenzuhalten. "Hass bekämpft man nicht mit Hass", so Ziro.TV.

Wahre Worte.

Kommentare

48stunden
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:

Tja...glücklich ist, wer so was echt als Problem betrachtet. Derjenige hat bisher wohl ein recht sorgenfreies Leben geführt.


Ja, schlimm dass die Kinder (!) heutzutage keine ernsteren Probleme haben.... Und dann diese wichser die wissen dass se dem kleinen durch ne egtl nichtigkeit ne Freude machen können...

Zitieren  • Melden
7
swagi666
  

Tja...glücklich ist, wer so was echt als Problem betrachtet. Derjenige hat bisher wohl ein recht sorgenfreies Leben geführt.

Zitieren  • Melden
5
Der Ralle
  

Zitat von KeksDose

KeksDose schrieb:

Boah, echt jetzt?
Sorry, ich kann die Begeisterung für Videospiele ja natürlich nachvollziehen, aber so ein Aufriss für NICHTS!!! kann ich absolut nicht mehr nachvollziehen. Bei aller Liebe zum Ho... komplettes Zitat anzeigen



In diesem Thema geht es aber weniger um das Loot, sondern eher um die geschürten Hoffnungen und die vorsätzliche Enttäuschung. Eben um das "Mobbing" anzuprangern.

Zitieren  • Melden
10
KeksDose
  

Boah, echt jetzt?
Sorry, ich kann die Begeisterung für Videospiele ja natürlich nachvollziehen, aber so ein Aufriss für NICHTS!!! kann ich absolut nicht mehr nachvollziehen. Bei aller Liebe zum Hobby nicht.
Jedes verschimmeltes Wurstbrot hat mehr Wert als eine virtuelle Knarre oder sonst ein Loot.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Destiny

04.06 16:07 Uhr

Destiny

Destiny - Keine weiteren Updates für ersten Teil geplant

Der komplette Fokus von Bungie liegt auf Destiny 2. Daher seien keine weiteren Updates für den ersten Teil geplant. 

11.04 14:07 Uhr

Destiny

Destiny - Video erklärt, worum es in dem MMO-Shooter eigentlich geht

Dass Bungies SciFi-Shooter sich große Mühe gab, die durchaus vorhandene Storyline gut vor uns zu verbergen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Wie all die Hinweise,... 

01.04 13:07 Uhr

Destiny

PlayStation Store - Sale mit bis zu 58% Rabatt macht euch fit für Destiny 2

Passend zum Reveal von Destiny 2 findet im PlayStation Store ein Sale zu Destiny statt. So könnt ihr euch günstig auf den Release des zweiten Teils vorbereiten. 

Autor:

Datum:

19.04.2017, 19:07 Uhr

Liken:

AreaGames-Wertung