Diablo III - Ultimate Evil Edition

Plattform: (PS4, XBO)
Release: 19. August 2014

User-Wertung:

Der Preis ist heiß: Die grandiose Diablo 3 Ultimate Edition für XBox One und PS4 im Test!

Addon, Update, NextGen-Neustart oder Abzocke? Wir haben die Diablo 3 - Ultimate Evil Edition im Test auf Herz und Hufe geprüft.

Diablo 3 - Ultimate Evil Edition , vierter Durchlauf: Jetzt ist er dran! Mit voll aufgeladenem Zorn stürmen wir Belial, dem Herrn der Lügen, entgegen und schmettern ihn mit einem mächtigen Schildstoß aus dem Leben. Der letzte erbärmliche Rest seines Energiebalkens leert sich, und den Dämonenfürsten, der bis gerade noch eine ganze Stadt terrorisiert hat, zerfetzt es in tausend Kleinteile.

Das einzige, was zurückbleibt, sind ein paar Knochen und jede Menge Schätze. Kenner der Serie haben jetzt zu Recht ein Déja vu. Denn Belial besiegten wir bereits im eigentlichen Diablo 3 . Allerdings nicht mit unserer Level 65 Kreuzritterin. Die Dame mit dem göttlichen Auftrag ist nämlich, zusammen mit einem neuen Akt und jeder Menge Verbesserungen, Teil der Ultimate Evil Edition, die jetzt sowohl für die alte, als auch die aktuelle Konsolengeneration erhältlich ist.



Kalter Kaffee

Die Story und das Spielprinzip sollten mittlerweile zu Genüge bekannt sein. Im neuen, fünften Akt haben wir zwar die Welt gerettet, Frieden kehrt deswegen aber noch lange nicht ein: Diablo, der Herrscher der Hölle, ist in einen Seelenkristall eingesperrt, den der Todesengel sich unter den Nagel gerissen hat, um die Menschheit auszulöschen.


Stampf den Brecher - Der Name ist Programm!

Stampf den Brecher - Der Name ist Programm!

Allein wir können die unmittelbare Zerstörung der Welt aufhalten. Der Seelenstein muss zurückerobert und die Menschheit ein weiteres Mal vor der Auslöschung gerettet werden. Genug also mit dem Bekannten und her mit den Neuerungen!



Was dich nicht umbringt, gibt dir Erfahrungspunkte

Der neue Storybogen bringt natürlich auch viele neue Feinde mit sich. Die Täuscher verbergen sich in riesigen Steinrüstungen, aus denen wir sie erst einmal herausbrechen müssen. Dimensionswandler tragen direkt ein Portal auf dem Rücken, aus dem sie fröhlich weitere Monster auf uns spucken. Die bösen Buben sind dabei von Anfang an nicht zu unterschätzen.

Die Stärke der Monster richtet sich nämlich jetzt direkt nach dem Level unseres Charakters. Mit den jederzeit veränderbaren Schwierigkeitsgraden können wir außerdem die Herausforderung an unsere Fähigkeiten anpassen. So müssen wir uns nicht gefühlte Ewigkeiten in viel zu einfachen Dungeons mit viel zu schwachen Gegnern langweilen.


Belohnt Massenmord: Diablo 3!

Belohnt Massenmord: Diablo 3!

In den Abstufungen Normal bis Meister lassen Monster graduell mehr Gold und Erfahrungspunkte springen. Im schweren Modus sind es beispielsweise 75, im Profimodus 150 Prozent mehr. Unser hart erkämpftes Gold können wir dann gleich bei unserer neuesten Geschäftspartnerin lassen. Die Mystikerin tauscht – natürlich gegen ordentlich Schotter – eine der Eigenschaften unserer Waffen gegen eine andere aus.

Als Kreuzritterin bringt uns ein hoher Intelligenzwert zum Beispiel nicht weiter, wir müssen nur draufschlagen können. Deswegen hoffen wir, dass beim zufälligen Eigenschaften auswürfeln Intelligenz mit Stärke getauscht wird und wir das Denken den anderen überlassen können. Außerdem können wir unsere Waffen und Ausrüstungsgegenstände transmogrifizieren. Unser klobiger Hammer hat zwar super Werte, sieht aber dämlich aus? Kein Problem, die Mystikerin verwandelt ihn einfach in eine modische Klinge, die Eigenschaften bleiben bestehen.

Kommentare

Saibot
  

Zitat von Saibot

Saibot schrieb:

Ach Mist, ich war hin und hergerissen und hätte es mir fast geholt, aber bis Destiny kann ich leider einfach nicht mehr genug Zeit aufbringen. Vielleicht hole ich es mal nach.


Jetzt habe ich's mir doch geholt, hab mega Bock drauf! :D Heute Abend geht's los! Mal sehen wie weit ich bis zum 9.9. noch komme...

Zitieren  • Melden
0
Der Ralle
  

Ich habe "dasmaddin" und "Haenz2k3" geaddet und hoffe auf lustige Metzelorgien. Das Spiel ist eine echte Suchtspirale...

Zitieren  • Melden
0
vega zappo
  

Also das gerade du lieber Alex hier Last of US, welches du nach gerade mal 3 Stunden, auf leichtem Schwierigkeitsgrad, bei einer Stelle wo man unendlich Munition hat, aufgeben hast, hier erwähnst,ist schon ein Witz.

Zitieren  • Melden
0
Vejieta
  

Das mit der Nemesis-Funktion ist mal richtig geil. gerade in der dicken action, möglichst noch mit 2 elite-packs und dann kommt so ein mistvieh dazu. freude und hass wechseln sich da echt gut ab wenn man ihn dann legen kann oder auch nicht! =)

könnt mich ruhig adden. Gamertag: Vejieta
bin aber erst ab 1.9. wieder am start 8(

Zitieren  • Melden
0
melb00m
  

Hammer Spiel! Ich suchte gerade wie verrückt. Hatte bisher nur D3 bei Release gespielt, aber die PS4 UEE ist um _längen_ besser. Die direkte Steuerung ist einfach nur geil. Bin auch sehr auf Akt V, Abenteuermodus und den weiteren Endgame-Content gespannt.

Zitieren  • Melden
1
Neroon
  

Ich habs im US Store für umgerechnet 45 Euro für die Xbox One gekauft... kann über den Preis nicht meckern :)

Zitieren  • Melden
3
dasmaddin
  

Zitat von Haenz2k3

Haenz2k3 schrieb:

Bitte adden Friendlist hat noch genug Platz :D

Xbox Live: Haenz2k3



Schon erledigt! :)

Biete mich auch an Xbox Live: dasmaddin

Spiel ist Prima, suchte es mit meiner besseren Hälfte zusammen und haben einen Riesenspaß. Ich habe es neu für 60 Gekauft. Grotte sei dank. Der Preis war aber nebensächlich. Weil wir endlich was für die Box haben wollten, was wir zusammen spielen können.

Zitieren  • Melden
1
gelöscht
  

Wichtige Unterschiede zu der PC Version.

4 Spieler Offline Coop.

Gefundene Gegenstände werden der entsprechenden Figur zugeordnet, die die Gegenstände auch gebrauchen kann.

Nemesis Modus, stirbt man, wird der Gegner an einen Freund aus der Freundesliste weitergereicht, bis zu 4 mal und wenn dein Freund dich rächt, dann gibt's Erfahrungspunkte für alle.

Das wären mal wichtige Punkte, die der Test beinhalten sollte, abseits von 1080p und 60 fps.

Zitieren  • Melden
7
Haenz2k3
  

Bitte adden Friendlist hat noch genug Platz :D

Xbox Live: Haenz2k3

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

Zitat von Knetkopf

Knetkopf schrieb:


Du sprichst von Abzocke in der Unterhaltungsindustrie?
Bei manchen Usern fragt man sich wirklich was die in der Birnen haben....


das Niveau sinkt hier von Tag zu Tag.

Zitieren  • Melden
8

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Diablo III - Ultimate Evil Edition

05.01.17 14:14 Uhr

Diablo III - Ultimate Evil Edition

Diablo 3 unterstützt jetzt auch die PlayStation 4 Pro

Mit dem jüngst veröffentlichten Jubiläums-Update für Diablo 3 ist auch PS4 Pro-Support eingetrudelt. 

05.01.17 02:53 Uhr

Diablo III - Ultimate Evil Edition

Diablo 3 Patch mit dem Original Diablo-Remake steht zum Download bereit

Das Update für Diablo 3 ist jetzt endlich da und erlaubt es euch nostalgisch zu werden. 

04.01.17 13:05 Uhr

Diablo III - Ultimate Evil Edition

Neuer Diablo 3-Trailer zeigt das Diablo Remake für das 20. Jubiläums-Event "The Darkening of Tristram"

Um das 20. Jubiläum von Diablo zu zelebrieren, wird Blizzard ein Remake des ersten Teils in Diablo 3 implementieren. 

Autor: & Alexander Voigt

Datum:

21.08.2014, 16:43 Uhr

Liken: