Donkey Kong Country Returns 3D

Plattform: (3DS)
Release: 24. Mai 2013

User-Wertung:

Im Test: Donkey Kong Country Returns 3D

"Wer hat die Kokosnuss geklaut?" Donkey Kong ganz bestimmt nicht, der hat gerade Wichtigeres zu tun. Bananen sammeln zum Beispiel. Das macht er nämlich in Monster Games' 3DS-Portierung des Wii-Plattformers Donkey Kong Country Returns. 2010 konnte man's das erste Mal zocken, damals entwickelt von Retro Studios. Wie das Spiel heute auf dem 3DS aussieht, könnt ihr hier und jetzt nachlesen.

"Kuriose Gestalten namens Tikis stehlen Bananen, die Affenbande zieht los um ihnen einen Denkzettel zu verpassen." So oder so ähnlich könnte man die "Story" von Donkey Kong Country Returns 3D zusammenfassen. Eins zeichnet sich also schon ab: Wer tiefe Geschichten mit Charakterentwicklung und Spannungsbogen erwartet, kann jetzt den Raum verlassen. Ein paar schöne Rendersequenzen die das Ganze erzählen, gibt's aber und mehr braucht es eigentlich auch nicht. DKCR3D punktet mit Content und Gameplay, wer sich auf das Spiel einlässt, kriegt das Jump 'n' Run XXL-Menü vorgesetzt. Acht Welten mit jeweils einem Boss gibt's zu meistern. Dabei folgt jede Welt einem der bekannten Design-Klischees: Dschungel, Eis, Berg, alles wieder vertreten. Umfangstechnisch hört sich das nicht viel an und in anderen vergleichbaren Titeln, wie z.B. "New Super Mario Bros. 2" war man damit auch ganz schnell durch. Der Unterschied: Während man sich in NSMB2 fragt, wann denn endlich die Einführung aufhört und die schweren Stages beginnen, wird man bei DKCR3D schon sehr früh, sehr oft in Gras beißen. Die einzelnen Levels sind nicht nur schwer, sondern auch lang. Dazu gibt's noch unzähligen Quatsch am Wegesrand, den die Affenbande einsammeln kann, z.B. Münzen, KONG-Buchstaben oder Puzzleteile. DKCR3D bietet euch einiges für euer Geld. Wer die legendären "101%" neben seinem Spielstand haben will, wird locker 40-50 Stunden in das Game reinstecken müssen. Als Belohnung für komplettierte Levels und Welten gibt es aber nicht nur Prozentzahlen, auch anderweitig wird man fürstlich beschenkt: Mit Bildern, Dioramen und kleinen Filmchen. Na wenn sich das mal nicht lohnt...


Das sind WIRKLICH viele Bananen!

Das sind WIRKLICH viele Bananen!

Aus Gameplay-Hinsicht hat sich seit dem Wii-Release nichts getan. Auf der Mario Bros.-artigen Weltkarte wählt ihr das Level eurer Begierde aus und schon rennt ihr als mächtig beharrter Affe Donkey Kong durch die Stage. Natürlich in der Hoffnung, möglichst unbeschadet das Ziel zu erreichen, denn nur zwei Treffer hält Donkey aus, danach ist Sense. Es sei denn, ihr findet ein "DK"-Fass. Dann schnallt ihr euch nicht nur Donkeys Kumpel Diddy Kong auf den Rücken, der euch mit seinem Jetpack einige Passagen erleichtert, sondern haltet dazu noch zwei Extratreffer aus. Wer danach immer noch in einer Spur verreckt, kann noch ein zusätzliches Herz in Affen-Opa Crankys Shop erstehen. Der erinnert euch dabei auch freundlicherweise nochmal daran, dass es sowas "zu seiner Zeit ja nicht gegeben hätte."

Wer mit Donkey Kong Country Returns 3D hofft, das gute alte Country-SNES-Feeling wieder aufleben zu lassen, wird vielleicht ein wenig enttäuscht sein. Denn obwohl das Spiel "Country" im Namen trägt, hat sich gegenüber dem Original einiges geändert. Im gesamten Abenteuer werdet ihr keinem einzigen Kremling über den Weg laufen, ebenso wenig wie dem Großteil eurer ehemaligen tierischen Kumpanen. Einzig Rambi, das Nashorn, feiert seine Rückkehr als spielbares Reittier. Ein weiteres der fehlenden "Country"-Kuchenstücke sind Unterwasserlevel. Auch die sind in DKCR3D in der Versenkung verschwun... ähh... versunken. Die alten Moves aus seinem Super Nintendo-Abenteuer hat Donkey trotzdem nicht vergessen. Er kann rennen, springen, rollen, klettern und neuerdings auch pusten. Einige Blumen, Lampen, etc. in der Levelkulisse enthalten die begehrten Münzen und Puzzleteile, die nach einem kurzen Luft holen mit dem "neuen" Move freigelegt werden können. Wobei das Ganze in meinen Augen fast schon ein wenig den Spielfluss unterbricht.


Auch Lorenfahrten gibt's in DKCR 3D!

Auch Lorenfahrten gibt's in DKCR 3D!

Für Abwechslung sorgen einige Auto-Scroll Passagen in Form von Lorenfahrten und Raketenausflügen. Wobei ihr euch auch hier sicher sein könnt, einige Leben zu verlieren und öfter in den virtuellen Abgrund abzustürzen, also euch lieb ist. Wo wir gerade beim Abstürzen sind: Wer vollends verzweifelt und gar nicht mehr den Wald vor lauter Bäumen im virtuellen Dschungel sieht, kann sich in der 3DS-Version neuerdings auch helfen lassen. Nintendos patentierter "Super-Assistent " ist auch bei DKCR3D wieder mit an Bord, sprich, nach genügend verlorenen Affenleben wird angeboten, euch das Level vom Spiel vorspielen zu lassen.

Kommentare

Fagballs
  

Habe die Wii Version aufgegeben, nicht weil ich sie zu schwer fand, sondern weil mir das Geschüttel so hart auf den Sack gegangen ist. Insofern denke ich gerade ernsthaft darüber nach, noch einmal 40€ für dasselbe Spiel auszugeben, das ich eigentlich auch am PC mit erträglicher Steuerung in HD spielen könnte, ohne schlechtes Gewissen, schließlich habe ich die Wii Version ja gekauft....

Zitieren  • Melden
0
GERHavoc
  

Sehr gutes Spiel, tolle Grafik, top 3d Effekt, einfallsreiches Leveldesign und viel Abwechslung.. aber ich muss @Atlantas Finest zustimmen: Das Flair von früher ist leider fast futsch... trotzdem empfinde ich die 9/10 als gerechtfertigt.

Zitieren  • Melden
0
Atlantas Finest
  

Ich mag das neue Donkey Kong, aber die SNES Teile sind alle um längen besser. Allein schon als ich merkte Solo nicht zwischen Donkey und Diddy wechseln zu können, war ich sehr endtäuscht. So bietet der zweite Spielcharakter nur die Lebenserweiterung und das erweiterte Springen. So bleibt ein gelungenes Jump n Run, aber das Donkey Kong Flair aus alten Tagen fehlt fast gänzlich.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Donkey Kong Country Returns 3D

24.05.13 03:36 Uhr

Donkey Kong Country Returns 3D

Donkey Kong Country Returns 3D: Trailer mit affenstarker Überraschung

Nintendo ließ ein paar Demostationen mit Donkey Kong Country im Santa Monica Yachthafen aufstellen, um neugierigen die Chance zu geben, das Remake vorab auszuprobieren.... 

16.05.13 16:10 Uhr

Donkey Kong Country Returns 3D

Geschichtsstunde: Donkey Kong Country Returns 3D - History Trailer

Freitag in einer Woche ist soweit und 3DS-Besitzer bekommen die leichtüberarbeitete Version des Wii-Erfolgstitels Donkey Kong Country Returns. Heute blickt Nintendo... 

06.05.13 22:28 Uhr

Donkey Kong Country Returns 3D

Donkey Kong Country Returns 3D - Neuer Trailer zur Story und den Features

Ende dieses Monats kehrt der tierische Banana-Joe auf den Bildschirm zurück. Wer den Wii-Titel, mangels Konsole oder warum auch immer, übersprungen hat, darf also...