Far Cry 3: Blood Dragon

Plattform: (PC, PS3, XBox 360)
Release: 01. Mai 2013

User-Wertung:

Im Test: Far Cry 3: Blood Dragon

Willkommen zum abgefahrensten DLC seit dem Ende der Direct-to-VHS-Produktionen. Das Standalone-Addon Blood Dragon ist eine neongrelle Parodie auf die schlechten und auf die ganz miesen Action- und Science-Fiction-Filme der 80 und ein ziemlich geschrumpftes Far Cry 3. Doch die Lobhudelei auf all den Unsinn mit den flachen Witzen, Laserdrachen, Cyborgs und Zombies hat leider auch Auswirkungen, die dem Spiel nicht so gut zu Gesicht stehen wie das Cyborg-Auge unserem Helden Rex Power Colt.

Unser Held Rex Power Colt bekommt von US Oberkommando einen neuen Körper, weil der letzte Atomkrieg nicht ganz spurlos an ihm vorüber gegangen ist. Als fabrikneuer Mark IV Cyber-Commando geht es gegen Colonel Ike Sloan und seine Omega-Force, der die restliche Welt mit seine... ach egal, es ist absolut nicht wichtig. In Far Cry 3: Blood Dragon schießt ihr einfach auf alles, was auf euch schießt oder sonst wie nach dem Cyberherzen trachtet. Schon im Ladebildschirm heißt es neunmalklug, dass "Feinde in Waffenreichweite erschossen werden können". Und auf dieser Insel wollen euch Horden von Cyborgsoldaten unterschiedlicher Waffengattungen sowie Blutdrachen mit Laseraugen inklusive coolem Neonampeleffekt umbringen und auch die restliche verstrahlte, kreuz-und-quer-mutierte Tierwelt kann Eindringlinge nicht leiden.


Die Aufgabe in Far Cry 3: Blood Dragon ist klar...

Die Aufgabe in Far Cry 3: Blood Dragon ist klar...

Das Gameplay von Blood Dragon ist Far Cry 3: Light. Abseits der 7 Story-Missionen warten 13 Garnisonen auf ihre Eroberung, um euch mit einer Raubtier-Jagdmission und/oder einer Geiselrettungsnebenmission obendrauf zu belohnen. Statt aus Talentbäumen beim Levelaufstieg zu wählen, ist er Upgradepfad von Rex Power Colt fest vorgeschrieben. In Far Cry 3 musste man sich schon ein wenig Gedanken um die Ausrüstung machen, abgesehen von "In welchem Wald läuft mein Taschenupgrade herum". Hier gibt es eine Pistole, ein Sturmgewehr, ein Scharfschützengewehr und die obligatorische Pumpgun gleich am Anfang. Einen neonblauen Bogen für Stealthkills ebenso. Zwischendurch kriegt man noch einen Flammenwerfer und eine Vulcan, bevor es das richtig krasse Zeug in die Hand und unter den Hintern gibt.
In den Missionen geht es durch Kommandozentralen, Bunker, Dämme und Labore, die von ein und demselben Innenarchitekten eingerichtet wurden, aber hey auch als Oberschurke hat man lieber alles aus einer Hand. Das eigentliche Shooter-Gameplay geht locker aus der Hand, denn es ist Dauerfeuer angesagt. Die KI ist ziemlich aggressiv, aber leicht auszutricksen. So unterhaltsam, bombastisch und cool bis übertrieben peinlich auch das Finale inszeniert ist, einen ebenso monumentalen Bosskampf gibt es nicht. Mehr nebulöse Andeutungen sind jetzt nicht drin, weil sonst wäre das wirklich ein ausgewachsener Spoiler.

Kommentare

Hilljohnny
  

Mir machts Spass und in den ersten 20 min musste ich doch wirklich lachen. Für 1200 Points kann man nicht viel falsch machen.Ich finds geil

Zitieren  • Melden
0
Claudandus
  

danke für den Test, gerade am saugen^^

Zitieren  • Melden
0
RacerX
  

ich habs mir heute auch gekauft und ich muss echt sagen das ich schon ewig nicht mehr solchen spass hatte, von mir persönlich kiegts ne 15/10 ich liebe es :D :D

Zitieren  • Melden
0
GERHavoc
  

Wie kommts, dass manche hier schon früher das Spiel zocken konnten?
Jedenfalls hab ichs mir heute gesaugt (Beide Trailer haben mir sehr gefallen :D ) und es macht absolut Laune... der Humor und das Setting sind wirklich cool und unterhaltsam.

Zitieren  • Melden
0
Tsume
  

Habs gestern in einem Rutsch durchgezockt, total geil! Das lustige ist es macht mehr Spaß als das Original. Was man hier für 15 € geboten bekommt ist der Wahnsinn! Spielzeit lag bei 7 Stunden (Alle Missionen, Nebenmissionen und Stützpunkte, Schwierigkeit mittel). Ich werds gleich nochmal auf schwer versuchen. ^^
@Stalkingwolf:Ja man braucht Uplay, dafür spart man sich die DVD im Laufwerk.

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

4-5h ist ok für den Preis, glaub länger wird dann auch nervig.
Und da ich ein Kind der 80er bin und FC3 super fand, wird es gekauft.

Zitieren  • Melden
0
gelöscht
  

Nur die Missionen so ca 4 bis 4,5.
Für volle 400GS hab ich ca 7 Stunden gebraucht.

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

Wie lang ist die Spielzeit eigentlich?
Und brauch ich UPlay für das Spiel auf dem PC?

Zitieren  • Melden
0
BigSM
  

Download läuft auf der SEN Homepage kann man es schon finden :D

Zitieren  • Melden
0
hellG
  

Kann man den 360-Download denn auf englisch stellen?

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Far Cry 3: Blood Dragon

29.01.14 15:02 Uhr

Far Cry 3: Blood Dragon

Der Entwickler von Blood Dragon arbeitet an einem unangekündigten 'Traum-Projekt'

Okay, okay - der DLC zu Far Cry 3: Blood Dragon hat wirklich ordentlich gerockt und deswegen ist es nur normal, dass wir jetzt gespannt sind, was der Entwickler... 

09.09.13 12:03 Uhr

Far Cry 3: Blood Dragon

Far Cry 3: Blood Dragon könnte Retail-Release bekommen - 1 Mio. Downloads!

Bei Ubisoft denkt man darüber nach, das furiose Spektakel Far Cry 3: Blood Dragon noch auf Disc zu veröffentlichen. Denn diese "Mini"-Produktionen sind für Ubisoft... 

28.06.13 20:15 Uhr

Far Cry 3: Blood Dragon

Far Cry 3: Blood Dragon - Über 500.000 verkaufte Kopien

In einem Interview mit gamesindustry.biz hat Ubisofts CEO Yves Guillemot nicht nur über Microsofts Entscheidung zum Verzicht auf Updategebühren und die Wii U geplaudert,...