Forza Motorsport 4

Plattform: (XBox 360)
Release: 14. Oktober 2011

User-Wertung:

Forza Motorsport 4

Ab heute steht Forza Motorsport 4 offiziell in den Händlerregalen. Zeit also den Areagames-Rennoverall aus dem Schrank zu holen und sich hinters Lenkrad zu klemmen. Ob Forza Motorsport 4 es schafft seine ärgsten Konkurrenten, darunter der Vorgänger, zu überholen oder gar zu überrunden, soll dieser Test klären.

Endlich beginnt also die Rennsaison auf die (Xbox 360)-Spieler sehnsüchtig gewartet haben. Microsoft und Entwickler Turn 10 entlassen Forza Motorsport 4 aus der Programmierwerkstatt. Nach zwei installierten DVDs und den drei eingelösten Codes der etwas autoreicheren Limited Collectors Edition sowie den darauffolgenden Downloads, beginnt die Zelebrierung des Automobils. Und zwar direkt mit einer Ausfahrt des Ferrari 458 Italia auf einer neuen, aber fiktiven, Rennstrecke des Spiels, Berner Alpen. Wobei Ausfahrt kann man das eigentlich nicht nennen, eher Spazierfahrt, denn es sind noch jede Menge Fahrhilfen aktiviert. Nach dem ersten Rennen und dem Aufploppen des "Willkommen in Forza Motorsport 4"-Erfolges, erhalten Besitzer eines FM3-Spielstandes die Nachricht, dass sie diesen jetzt importieren können. Gedankt wird einem diese Treue mit Extra-Credits und mit einigen ausgewählten Wagen für die eigene Garage, wieder einem Xbox-Achievement und wie es heute modern ist, mit zusätzlichen spieleeigenen Erfolgen. Was in Call of Duty die individualisierbare Hundemarke ist, ist bei Forza Motorsport 4 die Fahrerkarte mit Gamertag, Fahrerstufe, Abzeichen und Titel. Die beiden Letztgenannten erhaltet ihr für so ziemlich jede Aktivität wie perfekte Kurven, Drifts, den Aufstieg im Fahrerlevel oder Affinitätslevel bei einer Automarke und so weiter. Diese Fahrerkarte ist aber nicht nur für euch sondern auch euer Aushängeschild in allen Onlineaktivitäten. Außerdem verschafft ihr eurer Konkurrenz gleich den passenden Eindruck, wenn man eine Benachrichtigung über eine geschlagene Zeit im Rivalenmodus erhält. (RingRaser93 mit BMW Abzeichen und "Geboren um zu siegen"-Titel)
Forza Motorsport 4Es ist nicht damit getan, dass euch ständig durch neue Titel und Abzeichen mitgeteilt wird wie toll man das doch alles macht, nein diese Feel-good-Philosophie zieht sich komplett durch Forza Motorsport 4. Die Menüs sind in edlen, eher gesetzten, dunklen Farben gehalten, Hilfe- und Hinweistexte lassen sich mit einem Knopfdruck ausblenden und die Hintergrundmusik könnte auch in einem Autosalon eines Premiumherstellers das Ohr umschmeicheln. Der deutsche Sprecher hat eine so angenehm freundliche Stimme, dass man ihm nur schwer böse sein kann, dass er einen auch in der sechsten Rennsaison erklärt, wo und auf welcher Strecke man nun seine Benzinschleuder der Wahl entlang bewegt. Damit wären wir im neuen Karrieremodus, in dem man wie ein Star auf Welttournee ist. Zu Beginn jeder Saison wird euch eine Weltkarte mit den zu fahrenden Strecken präsentiert, an jedem Ort stehen einem drei Veranstaltungen zur Auswahl, die sich am momentanen Fahrzeug orientieren. So ganz geht dieser Plan von Turn 10 jedoch nicht auf, trotz zehn Saisons und hunderten von Events, so kann man gezwungen sein den Wagen zu wechseln, da man eine bestimmte Kombination aus Auto, Fahrerlevel und Leistungsindex erreicht. Damit dieser Moment nicht zu einer Sackgasse wird, haben die Entwickler vorgesorgt. Wenn man 4 von 5 Events in einem "Klasse A"- Wagen erledigt hat und nun gezwungenermaßen auf einen langsameren "Klasse F"-Wagen wechselt und damit das fünfte Rennen abschließt gilt die Saison als erfolgreich abgeschlossen und wieder ploppt ein Erfolg samt 25 Gamerscore auf. Aufgelockert wird jede Saison noch durch einzelne Sonderveranstaltungen wie Autocross oder dem Autobowling. Während bei DiRT 3 die Gymkhana-Events viele Spieler durch ihre Häufigkeit störten, wurden diese Art Rennen in der Saison nur hier und da eingestreut. Man will den Spieler absolut nicht ärgern, man könnte sagen, dass F in Forza steht für Frustfrei.
Forza Motorsport 4Frust soll auch nicht beim Vergrößern des eigenen Fuhrparks aufgekommen. Natürlich sind die exotischsten, schnellsten und schönsten Wagen nicht gerade billig, aber an jeder Ecke verdient man in Forza Motorsport 4 Credits. Wer natürlich alle Wagen besitzen will, auf den wartet ein ordentliches Stück Arbeit. Über 80 Autohersteller, vom Massenfertiger bis hin zur Manufaktur mit gerade mal einer Handvoll Mitarbeitern, sind vertreten mit bereits über 500 Wagen, Tendenz steigend. Nur auf echte Zuffenhauser Sportwagen müssen wir dieses Jahr verzichten, da EA dieses Jahr (NfS: The Run *hust*) keine Sublizenz für Porsche an Entwickler Turn 10 geben wollte. Ob die Porsche-Neubauten aus der Tuningschmiede RUF diese Lücke schließen können, muss jeder für sich entscheiden. Ansonsten dürfte jeder seinen Lieblingswagen finden und zum persönlichen Entsetzen des Testers gibt es sogar Hybrid- und Elektroautos in diesem benzintriefenden Forza Motorsport 4. An dieser Stelle passt ein Zitat von US-Talkmaster und Autonarr Jay Leno, als er seinen Lamborghini Diablo GT einem Fernsehteam vorstellte: "Das ist ein Auto, das ich einen Hybrid nennen würde. Beim Fahren in der Stadt verbraucht es Sprit und auf der Autobahn verbraucht es noch mehr Sprit." Jeremy Clarkson würde dem übrigens sofort zustimmen. Aber zurück zu den Verdienstmöglichkeiten in Forza. Für jedes gefahrene Rennen gibt es Credits, durch erhöhen des KI-Schwierigkeitsgrades, Abschalten von Fahrhilfen oder Wechsel in Richtung Simulation wird die Ausbeute noch erhöht. Die im dritten Teil hinzugekommene Rückspulfunktion kann jetzt auch abgeschaltet werden, was mit 20% mehr Credits belohnt wird. Ebenfalls neu ist die Bewertung eures Fahrstils. Auf der linken Seite des HUDs zeigen euch 4 Kästchen die Wertung der letzen Kurve, Drifts, Überholmanöver, Windschattenfahrt oder gefahrener Geschwindigkeit an. Wer oft ein Perfekt abliefert, bekommt zusätzliche Credits. Aber jede Veranstaltung verfügt auch über einen zusätzlichen Bonus (+ X Prozent oder fixer Betrag) für euer Credit-Konto, Fahrerlevel oder Affinitätslevel. Bei jeder neuen Fahrerstufe spendiert euch Forza wieder Credits und einen Gutschein für einen von meisten drei zur Wahl stehenden Wagen. Das Affinitätslevel ersetzt das Autolevel aus dem Vorgänger und ist nur auf die jeweilige Automarke bezogen und kann bis auf Level 50 gesteigert werden. Ihr erhaltet für jeden Aufstieg wieder Extracredits und Rabatte auf die Tuningteile, die euch bereits ab Level 5 vollständig kostenlos überlassen werden. Abseits der Welttournee gibt es natürlich wieder den Veranstaltungskalender, welcher mit seiner schieren Massen an Events den normalen Forza-Spieler locker bis zum nächsten Release des nächsten Teils beschäftigen wird. (mehr...)
Forza Motorsport 4

Kommentare

Scorpion-c
  

Wo man bei Hockenheim den neuen Kurs genommen hat, hat man bei Silverstone die alten gelassen und die neue Variante weg gelassen. Mir fehlen genauso wie vielen euch auch neue Strecken:
LeCastellet, Spa, Oschersleben, Zolder, Paul Ricard, Ordos, Monza usw... Das einzig neue sind doch nur Indinanapolis und der infineon raceway und zumindest auf letzteren hätte ich verzichte können.
Da sehe ich das Problem bei Forza. Anstatt mit Streckenauswahl und 2011er Autos (Peugeot 908, Audi R18) punkten haben sie weniger als GT und lassen dann auch noch Wetter und Tageszeiten weg.

Und Autovista macht irgendwie keinen Spaß. Die Zahlen stimmen nicht immer mit dem Text überein: Text sagt: 18 Zoll Räder vorne, 19Zoll hinten. Stimme sagt: 19 Zoll. Die PS Zahlen hätte man ganz weglassen und durch kw ersetzen sollen. Die Gags von Jeremy sind noch das einzige was Spaß macht.
Und warum krieg ich die Kisten zum spielen nicht wenn ich sie in der Herausforderung für Autovista schon frei gespielt habe.

Zitieren  • Melden
0
MachDichNass
  

Guter Test
Sehr gutes Spiel :))

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Ich persönlich hatte jetzt den ganzen Tag Spass damit. Aber eines muss ich mal loswerden:
Für die Käufer der CE ist Autovista nur der halbe Spass. Hab mir dummerweise vorher das sehr schicke kleine Büchlein durchgelesen. Und...
...schade...
...der Text in Autovista ist 1a der Gleiche und daher kannte ich die ganzen Gags schon. :-/
Als zweites habe ich heute 30 Minuten vergeblich auf ein Online-Spiel gewartet. Irgendwie scheinen die Leute alle noch mit der Karriere beschäftigt zu sein. Oder aber ich bin halt noch nicht weit genug in der Karriere. Also erst mal die nächsten Wochenenden Karriere zocken und besser werden...

Zitieren  • Melden
0
zig
  

gutes spiel. für mich kommt aber dieses jahr nur ein rennspiel in frage: mario kart 7... :)

Zitieren  • Melden
0
richard50
  

aber zugleich viele Dinge schlechter machen als ihre Vorgänger.
farrellybrother
Naja, Forza 4 mag keine 100 Prozent Wertung kassieren, weils so ein Spiel auch nie geben wird, dennoch ist der 4. Teil ein klarer Schritt nach vorne und nicht nach hinten. du schreibst von vielen Sachen?
Na dann zähl mal auf! Jetzt kommt sicher gleich eine Erbenzählerei, wetten........
Zumindest gibt es bei Forza 4 alle Autos mit der selben Grafik : P

Zitieren  • Melden
0
farrellybrother
  

Es gibt ein neues Phänomen!
In letzter Zeit kommen immer wieder Games (FORZA oder GEARS) heraus, die einerseits grandiose technische Fortschritte mit sich bringen, aber zugleich viele Dinge schlechter machen als ihre Vorgänger.
Wie man die Nordschleife optisch so dermaßen versauen kann, obwohl die Strecke im 3. Teil absolut referenzwürdig war, bleibt mir ein Rätsel. Statt atemberaubender Hintergründe, gibt es tapetenweise 2-D Bäume. Frei nach dem Motto: 2 Schritte vor, einen zurück!

Zitieren  • Melden
0
[LeX] DirtyP2002
  

Areagames reviews sind sooo vorhersehbar. Selbst Pachter würde da richtig vorhersagen.

Zitieren  • Melden
0
Picknicker
  

Hab es auch seit gestern und finde die ausschüttung von credits auch ein wenig zu viel des guten. ich mus noch ein wenig am schwierigkeit rumschrauben. auf "schwer" wirkt es noch was zu einfach nach meinem geschmack.

aber nichts desto trotz, ein gieles game. und langzeitmotivation wird groß geschrieben. leider habe ich immer noch kein fußball mutilplayer spiel zustande bekommen.
aber das sammeln der autos wird ein ding, womit ich mich gerne beschäftigen möchte, wenn die zeit da wäre !

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Hoffe, meine CE liegt morgen in der Packstation. Ist jedenfalls heute verschickt worden. ;-)

Und nebenbei - was ist das denn für 'ne Scheisswerbung für diesen Sci-Fi-Film. Lässt sich nicht mal schliessen. ARGH!

Zitieren  • Melden
0
maierkurt
  

Werde es leider erst morgen von Amazon bekommen.Eigentlich sind die doch immer pünktlich mit der auslieferung.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Forza Motorsport 4

05.09.12 16:30 Uhr

Forza Motorsport 4

Forza Motorsport 4: 50% Rabatt auf Porsche DLC + Die Autos des September-DLCs im Trailer!

Auch wenn im Oktober schon Forza Horizon von den Playground Studios, das in Zusammenarbeit mit Turn 10 entsteht, in den Handel kommt, so gibt es auch diesen Monat... 

01.08.12 12:28 Uhr

Forza Motorsport 4

Forza Motorsport 4: Die Wagen des August-DLCs

Turn 10 hört einfach nicht auf neue Wagen für Forza Motorsport 4 zu veröffentlichen. Und man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass das mit Forza Horizon... 

27.06.12 10:58 Uhr

Forza Motorsport 4

Forza Motorsport 4: Die Wagen des Juli-Autopakets im Trailer

Ein neuer Monat ein neues Car-Pack. Getreu dem monatlichen Rhythmus präsentiert Turn 10 eine Woche vor der Veröffentlichung die Wagen des nächsten Forza Motorsport...