FUSE

Plattform: (PS3, XBox 360)
Release: 31. Mai 2013

User-Wertung:

Im Test: FUSE

Fuse...was war das gleich wieder?..Fuse...- ja, werte Mitspieler, ihr seid tatsächlich nicht alleine, wenn ihr euch gerade die Falten in die Stirn schiebt. Leisten wir doch gleich mal Aufklärungsarbeit: Fuse, das war einmal Overstrike. Overstrike, das war einmal ein vielversprechender Titel, den die Jungens von Insomniac Games in der Pipeline hatten. Zumindest hat man dem guten Ding, nach einem ersten Trailer und dem Vorwissen über das bisherige Schaffen der Ratchet & Clank-Schöpfer, ein entsprechendes Potential zugeschrieben. Und wie viel ist davon jetzt noch übrig? Gucken wa' mal.

Um die Frage im Schnellschuss zu beantworten: Viel. Jop, viel. Ihr habt jetzt vielleicht gedacht, ich schiebe hier gleich von Beginn an den Negativ-Peter in den Raum, aber nö, Fuse hat tatsächlich viel Potential. Vielleicht sogar genau so viel, wie Overstrike zu seiner Zeit. Aber was man daraus nun geformt hat...hm. Ich meine, guckt euch mal den Overstrike-Trailer an:

Also, fertig? Gut.SO hätte Fuse werden sollen. Charmant, bescheuert, clever. Passend, als selbst-persiflierender Abschluss eines Genres dieser Konsolengeneration, das sich gegen Ende hin immer mehr in eine Sackgasse geschoben hat. Nicht dieser Brei der Bedeutungslosigkeit, den man mir mit so einer Schnellzündung vorgesetzt hat. Es ist ja nicht so, dass Insomniac den ganzen Zauber nicht drauf hätte - Ratchet & Clank sind nun einmal ein Paradebeispiel für ein gelungenes, kreatives Spielchen. Aber kaum, dass die Recken der Schlaflosen, den Jungens von Sony den Rücken kehren und sich dem Satan der Videospielkultur zuwenden, kommt so ein geschmackloser Shake, aus allem was laut Marktforschungsstudien funktionieren soll, dabei heraus. Faaader Beigeschmack. Dabei warnt mich Fuse schon im Titelbildschirm vor. Dort wird mir, auf ganz mysteriöse Weise, irgendetwas Großes hinter diesem Titel suggeriert, was so an keiner Ecke zu finden ist - natürlich mit dem passenden Inception-Horn. BRRRRRRRAAAAAWWWWRWRRRMRMRMMRMRMMMMM!!! - ihr wisst schon, was ich meine. Das gute Ding wurde mittlerweile in so vielen Trailern, Spielen und Yachten totgedudelt, dass Dubstep einem dagegen richtig einfallsreich vorkommt. Aber hej, es funktioniert- laut Markforschung. Was laut den Verkaufszahlen auch funktioniert, sind knallharte, hauchdünne Charaktere, deren Coolness einem fast so unverschämt ins Gesicht klatscht, wie ihre knackigen Oneliner. Und genau die bekomme ich in Fuse auch serviert - in vierfacher Ausführung. Overstrike-Team, nennt sich das Quadrupel, mit dem ich fortan die Welt retten darf. Und da haben wir auch schon so gut wie alles, was vermutlich von dem ursprünglichen Konzept über ist - der Name und die Figuren. Achja..die Figuren.

Nummer eins: der Klischee-Kantenkinn-Supertyp von Teamleader, der irgendeine tragische Vergangenheit mit sich schleppt, mit der er aber niemals sein Team belasten würde - nein, alles für die Mission! America, fuck yeah!

Nummer zwei: der Eddie Murphy-Verschnitt, der etwa doppelt so cool ist, wie es seine Hautfarbe vermuten lässt - aber dennoch in jeder brenzligen Situation einen verweichlichten Spruch loslässt, den man gar nicht laut genug mit einem Rimshot unterlegen könnte.

Nummer drei: die schwarzhaarige Ische. Die mit dem Pferdeschwanz. Ihr wisst schon. So eine, von der man nach dem Film immer sagt "achja, da war doch was..". Ich glaub sie ist sogar leicht asiatisch angehaucht. Eine entsprechende Stereotype dürft ihr hier einfügen.

Nummer Vier: Izzy, die einzige, deren Namen ich mir merken kann - weil ich rothaarige Ladies generell etwas scharf finde und ich sie ja nicht mit "Ey, Zuckerarsch!" ansprechen kann.


Das ist doch Gears! Ach nein, FUSE.

Das ist doch Gears! Ach nein, FUSE.

Ihr merkt schon, es sind nicht die Persönlichkeiten meines Teams, die das Spiel tragen. Eine Tatsache, die wohl auch EA / Insomniac äußerst bewusst war, als sie den gesichtslosen Polygonfigürchen auf dem Spielecover gleich mal die Köpfe abgeschnitten haben. Herrlich.
Was wir aber auf dem Cover sehen - und das ist in der Gamingbranche wohl gar nicht so unüblich - sind die Knarren. Ja klar, die Knarren. Wenn Insomniac eins kann, dann einfallsreiche Knarren. Ich meine, denkt doch nur einmal an den Groovitron Glove - genial, die Jungs. Und mit was für durchgedrehten, hirnrissig scharfen Teilen werden wir jetzt bei Fuse belagert? Sag ich euch gleich, denn bevor wir den holprigen Weg zu den Ballermännern gehen, müssen wir noch einen kurzen Abstecher zur Geschichte von Fuse einlegen. Oh Gott.

Die, und tut jetzt bitte nicht überrascht, könnte klischeehafter und belangloser gar nicht daherkommen. (Ja, die zwei Wörtchen benutz ich hier wohl des öfteren). Mal kurz zusammengefasst: Das titelgebende Fuse ist eine Alien-Ressource, die entweder das Energieproblem der Erde lösen, oder als zündendes Material für deren Vernichtung herhalten könnte. Wir, das ist das zuvor erwähnte Overstrike-Team, müssen Letzteres nun wohl verhindern, damit auch in Zukunft die Blümchen blühen, die rot-weiß-blauen Flaggen wehen und bla bla blaaa. Ganz ehrlich, nagelt mich nicht darauf fest, dass das jetzt so hundertprozentig stimmt - irgendwo zwischen fünftausend Actionfilmen mit der selben Handlung, aber anderen Fantasiebegriffen - wie Raven, Hyperion oder Gerechtigkeit - ist dieses Hickhack zu einem nichtssagendem Etwas verschwommen, welches sich nur noch durch den gemessenen Grad an Langeweile unterscheidet. Halten wir aber zumindest einmal die Quintessenz des Ganzen fest: Wir, die Guten, müssen verhindern, dass die Bösen das Fuse dazu einsetzen, Waffen daraus zu friemeln. Und wie machen wir das? Genau, wir benutzen Fuse um uns Waffen daraus zu friemeln. Ha, Spiellogik.

Kommentare

2happy
  

Genial geschrieben! Alex, halte Dir den Mann warm!!! (Du wei?t schon, wie ich das meine...) Nicht, dass der nach dem Praktikum(?) irgend wo anders seine lustigen Wortspielchen auf den Markt wirft!

Zitieren  • Melden
0
Johnson
  

Ist also genauso belanglos, abgelutscht und massenkompatibel geworden wie sich das der Publisher gewünscht hat! Und alle so yääääh

Zitieren  • Melden
0
Hilljohnny
  

Ein gut geschriebener Test ,der mich wahrscheinlich besser unterhalten hat, als es das Spiel je könnte ! thumbs up Florian !

Zitieren  • Melden
0
DonniDonner
  

Manchmal übertreibt der Herr Preisser schon mit den Phrasen, aber der Test is Klasse. Hab gut gelacht :)

Zitieren  • Melden
0
mr. rogers
  

Spiel ist mir eigentlich völlig egal, aber an dieser Stelle mal ein herzallerliebstes Lob an Florian...egal ob News, Tests oder Liebesbrief: stets erfrischend, locker und fluffig geschrieben, ohne inhaltsleer zu sein. Top! Bringt echt wieder Schwung in den AreaGames-Dampfer^^

Zitieren  • Melden
0
Agent Morgan
  

An belanglossigkeit ist dieses Spiel wohl kaum zu überbieten und kommerziell sollte das auch ein totaler Flop werden. Im besten Fall zwingt das Insomniac dazu wieder ein richtiges R&C zu machen.
Gerüchteweise arbeiten sie ja sogar an einem Spiel zusammen mit Microsoft ... kann ich mir aber nicht so ganz vorstellen aus offentsichtlichen Gründen.
Von Shootern sollten sie aber einfach die Finger lassen.

Zitieren  • Melden
0
Claudandus
  

mag ja Shoter, doch das was ich so lese und sehe, überzeugt mich nicht besonders.
Für 10-15€ mal wieder ganz ok bestimmt,aber jetzt nicht gerade zwingend.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu FUSE

31.05.13 12:30 Uhr

FUSE

Vorspiel-Video: FUSE

Wer den Test schon gelesen hat, dürfte bereits eine Vorahnung haben, wie lustig und abwechslungsreich das Vorspiel sein wird. 

16.05.13 17:40 Uhr

FUSE

Fuse: Launch-Trailer erschienen - Vier Spezialagenten und ein Haufen verrückter Waffen

Ende Mai ist soweit und die Spielerwelt kann ausprobieren, wie sich das mysteriöse Fuse-Element im namensgleichen Shooter so macht. Doch wie sie oft, gibt es den... 

07.05.13 18:20 Uhr

FUSE

Demo-Wecker: Fuse + Demo-Trailer

Bock auf etwas Koop-Action? Dann könnte Fuse etwas für euch sein. Bevor das Spiel nun am Ende des Monats in den Handel kommt, könnt ihr ab heute schon eine Demo...