Gaming Business

Digitale Versionen von The Amazing Spider-Man 1 & 2 sind nicht mehr auf Konsole und PC verfügbar

Mit dem Einbruch eines neuen Jahres laufen auch immer diverse Lizenzen aus - anscheinend auch bei The Amazing Spider-Man.

Spider-Man

Die Videospiele zu den 2014er Filmen The Amazing Spider-Man 1 und The Amazing Spider-Man 2 sind ab sofort nicht mehr über den PlayStation Store, Xbox Store, bei Steam und Wii U eShop digital erwerbbar. Wer das Spiel möchte muss sich also die physische Fassung suchen.

Oder ihr wartet auf Insomniac Games PS4-exklusive Version des Spinnenmanns... somit könntet ihr auch in die Rolle des Fadenverschießenden Superhelden schlüpfen.

The Amazing Spider-Man ist einst für Xbox 360, PS3, PC, Xbox One, PS4 und Wii U erschienen.

Kommentare

RYU
  

Ich meinte das schon genau so. Wenn beim Hersteller externe Lizenzen auslaufen dürfen sie es nicht mehr bewerben/anbieben.

Ich denke mal digital wird man es, wenn bereits gekauft, immer wieder bekommen können, egal auf welcher Plattform. Es sei denn sie kommen irgendwann auf so einen Geniestreich und bieten digitalen Content generell nur noch auf "ausleihbasis" an. Genau diesen Weg wollten und wollen die Firmen ja gehen. Siehe Adobe mit ihren Programmen. Auch die Spiele die man sich via XBL Gold umsonst zieht, gehören einem nur so lange man Gold-Mitglied ist. Und sobald die Konsolen die Spiele irgendwann nur noch 'streamen' ists ganz aus.

Zitieren  • Melden
0
Jace
  

Wer hat was von "unlimitiertem Kauf" gesschrieben?
Wie sage ich es höflich: LIES RICHTIG DU SACK ;)

"künftigen Downloadmöglichkeit für Käufer der digitalen Version"
Sprich: Genauso wie es bei dir und Risk: Factions gelaufen ist wäre es der Optimalfall. Aber ich fürchte dass das nicht alle Publisher so handhaben werden/wollen. Zumindest in DEM Bezug gibt es auch gute Seiten an EA.

Zitieren  • Melden
0
RYU
  

Man hat ein Recht auf unlimmitierten Kauf auf Software? Verwechselst du da nicht etwas?

Jedoch für User die es bereits kauften:
Soweit ich mich erinnere kaufte ich für die X360 mal die digitale Version von 'Risiko: Fraktionen' (EA). Als ich es nicht mehr auf der Platte fand schaute ich bei xbox.com nach, nur gab es dies dort nicht (mehr). Da ich es aber bereits einmal kaufte, konnte ich es erneut laden.

Zitieren  • Melden
0
Jace
  

Nicht das es bei den Spielen jetzt weh tut, aber wie sieht es mit der künfitgen Downloadmöglichkeit für Käufer der digitalen Version aus?

Sollte das nicht mehr möglich verstößt es gegen geltendes Recht, zumindest in Deutschland was dann wieder in US und A kein Schwein interessiert.

Zitieren  • Melden
3

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Gaming Business

10.02 12:31 Uhr

Gaming Business

PS4 verkauft sich im Januar besser als Xbox One - letztere legte allerdings Rekordmonat hin

Zudem ist die Xbox One die einzige aktuelle Konsole, die im Januar wachsen konnte. 

08.02 00:38 Uhr

Gaming Business

Nach Silent Hills: Hideo Kojima möchte keine Horror-Spiele mehr machen

Der gute Mann hat zu viel Angst. Er bekommt selbst Albträume von gruseligen Dingen. 

02.02 07:29 Uhr

Gaming Business

Nach dem Resident Evil 7-Crack: "Unsere Eingriffsicherung ist schwierig zu knacken aber nicht unknackbar"

Resident Evil 7 nutzt die aktuellste Version von Denuvos Anti-Tamper-Tech, doch geknackt wurde jene schon wenige Tage nach dem Release. 

Autor:

Datum:

04.01.2017, 13:42 Uhr

Liken: