GTA V

Plattform: (PS3, PS4, XBO, XBox 360)
Release: 17. September 2013

User-Wertung:

Vorschau: Grand Theft Auto V!

Drei Charaktere, riesige Spielwelt und so viel zu tun, dass man nicht weiß, wo man anfangen soll: Direkt bei Rockstar Games in London durften wir einen Blick auf das wohl am sehnlichsten erwartete Spiel des Jahres werfen – wird GTA V dem Hype gerecht?

Bis auf Unterhose und Schuhe nackt und blutverschmiert aufzuwachen, kann nichts Gutes bedeuten. Doch genau das passiert uns im Vorührraum von Rockstar Games in London. Wir liegen am Strand. Um uns herum die Leichen einiger Mitglieder der Motorradgang The Lost.Was. Zur. Hölle. Okay, das passiert natürlich nicht wirklich, sondern auf dem riesigen LCD-Fernseher, auf dem die PlayStation-3-Version von Grand Theft Auto V läuft. Was ist geschehen? Wir wissen es nicht, wollen es eigentlich auch lieber gar nicht wissen. Aber noch wichtiger: Was nun? Darauf warten, dass womöglich die Kumpels der Toten auftauchen und uns aus Rache massakrieren? Nein, das wäre kein toller Plan. Ein paar Meter weiter liegt ein Motorboot vor Anker. Stiften gehen? Ja, das klingt nach einer guten Idee. Wir klemmen uns hinters Steuer, starten den Motor und pflügen durch die Wellen davon. Die Lost können uns gerne gestohlen bleiben.


Grand Theft Auto V

Grand Theft Auto V

Peitsch die Wellen!

Wir spielen Trevor, den durchgeknallten Ex-Militärpiloten mit dem markanten Kehlen-Tattoo: einer gestrichelten Linie samt der Worte »hier durchschneiden«. Er ist einer der drei Hauptcharaktere von Grand Theft Auto V. Ohne konkretes Ziel vor Augen düsen wir in der riesigen Spielwelt von GTA V übers Meer und erfreuen uns der feuchten Umgebung mit ihren atemberaubenden Wassereffekten. Ja, das Wasser sieht ohne Übertreibung atemberaubend aus. Erinnert sich jemand daran, wie es war, als er damals das erste Mal die unglaublich realistischen Wellen von Nintendos Wave Race 64 bestaunen durfte? Genau wie zum Release des N64 stockt uns angesichts der wogenden Wassermassen, der physikalisch korrekt aufspritzenden Gischt und dem Schaum, der um die Schiffsschraube herum blubbert, der Atem. Wir wollen einfach nur noch ein wenig über das Meer zischen und dem Wasser dabei zusehen, wie es sich am Bootskörper bricht. Doch es liegt noch ein anderes Erlebnis vor uns – eine viel interessantere und fantastischere Erfahrung, als schnöde übers Meer zu tuckern: Wie wär's damit, sich etwas unter der physikalisch korrekt berechneten Wasseroberfläche umzuschauen? Praktischerweise haben Boote in GTA V meist eine Taucherausrüstung mit an Bord. Und so springen wir ins schäumende Nass, um eine völlig andere Welt zu entdecken.

Unter Haien

Unter Wasser erwartet uns eine wahre Idylle aus bunten Fischen, die in Schwärmen durch die Strömung flitzen, Sandbänken mit allerlei wuchernden Pflanzen und sogar versunkenen Schiffswracks. Die Sicht ist leicht verschwommen, was aber jeder, der schon mal getaucht ist, nachvollziehen kann. Sonnenstrahlen schneiden immer wieder gebündelt durch die Wasseroberfläche, um als prächtige Lichtzungen metertief ins Salzwasser vor der Küste von Los Santos einzudringen. Dazu ertönt kaum wahrnehmbar sphärische Musik im Hintergrund: GTA V ist das erste Spiel der Reihe, das zusätzlich zu den bekannten Radiosendern einen eigenen, instrumentalen Musik-Score besitzt, der in bestimmten Situationen einsetzt, um für Atmosphäre oder Spannung zu sorgen. Wer Red Dead Redemption gespielt hat, weiß, wie gut dieses System im Western-Spektakel funktioniert hat. Wir tauchen weiter, entfernen uns vom Küstenbereich. Ein langgezogener, silbern schimmernder Körper kreuzt unseren Weg. Schluck! Ein Hai! Reglos schweben wir im Wasser und schauen uns um. Der Raubfisch umkreist uns. Und da ist noch einer. Schnell tauchen wir auf. Ohne rettendes Boot oder Land in Sicht treibt Trevor im Wasser, während die Haifischflossen immer engere Kreise ziehen.


GTA V

GTA V


Abstecher in die Natur

Keine guten Aussichten für Trevor - und mit einem Tastendruck lassen wir ihn mit seinen Sorgen (und den Haien) alleine, denn über das Charakterauswahlrad, das in der unteren rechten Bildschirmecke angezeigt wird, können wir jederzeit zu den anderen beiden Hauptfiguren von GTA V wechseln. Zum Beispiel zu Franklin. Wir blicken auf eine Landkarte, die Ansicht zoomt weit heraus, fokussiert auf einem von drei blinkenden Punkten und zoomt wieder hinab. Dabei gibt es einige merkliche Verzögerungen, die uns verraten, dass die an Google Earth angelehnte Kartenansicht nicht nur fancy aussehen soll, sondern wohl auch dazu dient, Ladepausen zu kaschieren. Cool ist es trotzdem. Wir finden uns in einem Flugzeug wieder, in dem sich der Kleinkriminelle Franklin gerade hoch über dem hügeligen Umland von Los Santos auf einen Fallschirmsprung vorbereitet. Trevor ist derweil auf sich alleine gestellt, denn sobald wir die Kontrolle über einen anderen Charakter übernehmen, geht der vorherige automatisch seinem eigenen Leben nach. Man weiß also nie, was nach dem Wechsel wartet: Laden wir im friedlichen Bett oder direkt in einer Schießerei? Oder erwachen wir mal wieder von Leichen umgeben am Strand?
Franklin lehnt sich derweil weit aus dem kleinen Flugzeug. Wie eine Spielzeuglandschaft ist tief unter den sporadisch vorbeiwehenden Wolken die Metropole zu sehen, die gegen die weite Landschaft mit ihren Grasflächen, Wäldern und Bergen geradezu winzig anmutet. Doch genug des Sightseeings aus der Vogelperspektive: Mit einem Tastendruck befördern wir Franklin aus dem Flugzeug - ob er will oder nicht. Im freien Fall spüren wir den Widerstand der Luft, lenken unsere Spielfigur in ungefährer Richtung auf die Berglandschaft mit der markanten Eisenbahnbrücke zu, die schon im Trailer zu sehen war. Mit einem Ruck öffnet sich schließlich der Fallschirm, wir gleiten rasant, aber beherrscht über einen Bergkamm - und trauen unseren Augen nicht. Ist das ein Puma? Ja, tatsächlich: Der Berglöwe hat es wohl auf ein paar Rehe abgesehen, die wir durch unseren Überflug ein paar Meter weiter beim Grasen stören und aufscheuchen. Wir kommen dem Boden immer näher, doch statt zu landen, ziehen wir die Beine an und versuchen, es bis über die Felskante zu schaffen, die den Bergkamm jäh unterbricht und den Blick auf einen idyllischen Wald freigibt. Beinahe berühren wir den Boden, gleiten aber noch weiter bis zum gähnenden Abgrund vor uns. Nun werden wir immer schneller, weil die Aufwinde fehlen. Der Boden kommt näher, Bäume sind im Weg. Doch statt uns im Geäst zu verheddern, schaffen wir es wohlbehalten nach unten. Wir streifen den Fallschirm ab und sehen uns um: turmhohe Nadelbäume, Wanderwege und ein Fluss. Herrlich! Wer schon einmal in einem kalifornischen Waldgebiet unterwegs war, wird sich sofort heimisch fühlen. Wir folgen dem Weg flußaufwärts. Eine Gruppe ausgelassen schwatzender und gestikulierender Wanderer kommt uns entgegen.


GTA V

GTA V


Riesige Minispiele

Ein Stück weiter erblicken wir ein Wohnmobil, das direkt am Fluss parkt. Davor stehen einige Angler, die ihre Leinen auswerfen und auf fette Beute hoffen. Hier sei ein guter Ort, um Lachse zu fischen, erklärt uns ein Rockstar-Mitarbeiter. Bedeutet das etwa, dass es ein Angel-Minispiel geben wird? Als Antwort ernten wir ein verschmitztes Lächeln. Gut möglich also, dass wir uns im fertigen Spiel neben den bisher bestätigten Freizeitbeschäftigungen Golf, Tennis und Yoga auch als Angler versuchen können. Vor allem Yoga sei sehr lustig, erklärt man uns, da Rockstar mit sehr viel Humor an die Sache herangeht, und die Figuren bei den Übungen die seltsamsten Verrenkungen machen. Wie das funktioniert? Dazu gibt es ebenfalls keine Antwort. Wir gehen aber davon aus, dass die Steuerung sich an Tanzspiele anlehnt, der Spieler also im richtigen Takt auf bestimmte Tasten drücken muss. Faszinierend auch, dass Golf und Tennis keine simplen Minispielchen werden, sondern die Entwickler tatsächlich mit dem Ehrgeiz an die Sache herangegangen sind, richtige Simulationen auf die Beine zu stellen. Wahnsinn! Wir sind sehr gespannt, auf welche Nebenbeschäftigungen wir in der riesigen Welt stoßen werden, die größer sein soll, als GTA IV, GTA San Andreas und Red Dead Redemption zusammen. Nun jedoch verlassen wir erst mal den Wald und springen in den Großstadtdschungel, denn dort wartet Michael darauf, uns zu zeigen, wie bei GTA V die Missionen funktionieren.

Kommentare

Sui7
  

@Alexander: Als große News-Familie ist es doch klar dass man sich gegenseitig unterstützt und zudem Aufwand und Kosten spart. Jedem was er am besten kann. Denke halt für den einen oder anderen Leser ist es halt noch ungewohnt, kommt mit der Zeit.
Als Spieleredakteur verdient man ja auch nicht die Welt. :P

Zitieren  • Melden
1
Alexander Voigt
  

Für eine Vorschau, bei der nur knapp eine Stunde vorgespielt wird, halten wir das für okay, wenn da nicht alle IDG Leute hinfahren und dann am Ende vier Leute die selben Spieleindrücke verarbeiten. Schließlich machen wir ja bei AreaGames ja sonst überhaupt keine eigenen Vorschauen mehr, sondern konzentrieren uns auf News, Tests, Videos und Podcast. Und wenn wir an und zu mal wichtige Vorschauen teilen, ist das doch okay, oder?

Zitieren  • Melden
0
Sui7
  

Wird gekauft, aber erst für die Next-Gen, denn dafür wird das heiße Teil sicher auch kommen.

Zitieren  • Melden
0
BombermanN64
  

@timeo du hast schon mitbekommen von wem AG gekauft wurde? Und gelesen wer der Autor der Vorschau ist?
Ich will gar nicht wissen, was passiert, wenn dir auffällt, dass die Gamestar sogar Wort für Wort von der Gamepro "abgeschrieben" hat. Und Onlinewelten hat auch "kopiert"...
---
aber thx für die Infos!

Zitieren  • Melden
0
Timeo
  

Hier noch ein paar infos von gta planet-Waffen können bearbeitet werden: Neue Aufsätze wie Laser, Taschenlampen oder umfangreiche Magazine können angebracht werden.-Autos können aufgetunt werden: Neue Reifen, Spoiler, Farben, Bremsen und der Motor kann beispielsweise verstärkt werden!-Es wird eine Militärbasis geben.-Es wird eine Biker-Gang Names Lost geben.-Sightseeing Busse fahren herum.-Personen die Stars ähnlich sehen, laufen durch Los Santos.-Mit euerem Smartphone ist es möglich Fotos zu machen.-Bezüglich der natürlichen Umgebung wurde eng mit Rockstar San Dieogo, den Schöpfern von Red Dead Redemption zusammengearbeitet.-Ihr trefft auf Elche und Pumas, Haie, Vögel, Hunde und weitere Tiere.-Die Polizei hat sich weiterentwickelt. Sie holen nun selbständig verstärkung, suchen sich bessere Positionen um euch den Weg abzuschneiden und umzingeln euch nun taktischer.-Ihr könnt jederzeit eine Villa oder eine Bank per Nebenmission überfallen. Diesen Bruch solltet ihr aber sorgfältig planen.-Jeder Charakter hat eine Spezialfähigkeit. Ein gelber Balken erscheint dafür auf dem HUD:Trevor kann besonders gut mit Flugzeugen umgehen und seine Schläge und Waffen richten doppelten Schaden an.Franklin ist der geborene Rennfahrer. Per Slowmotion könnt ihr euch durch enge Gassen manövrieren.Michael erhält Bullettime ähnlich wie Max Payne.-Es ist möglich NPCs anzuheurn und gemeinsame Raubzüge zu begehen. Dabei steigt das Level der Kollegen.-Die Spielwelt soll von anfang an frei zugänglich sein.-Ein Haupcharakter in GTA: V ist detailierter gestaltet, als die ganze Bevölkerung in GTA: SA zusammen.-Die Karte wird fünf mal so groß wie die von Red Dead Redemption sein.-Der HUD enthält nun auch einen Höhenmesser.-Neben dem riesigen Mount Chiliad (bekannt aus GTA: SA) gibt es einen weiteren gigantischen Berg. Den Mount Josiah.-Über den Rockstar Games Social Club können Fotos geteilt werden, welche ihr ingame mit euerem Smartphone gemacht habt.-Die Wetterverhältnisse haben Einfluss auf das Gameplay.-Michael, Franklin und Trevor wird man in folgenden Bereichen skillen können: Spezialfähigkeit, Ausdauer, Schießen, Stärke, Schleichen, Fliegen, Fahren, Handwerklichkeit, Lungenkapazität.-Versunkene Schiffe wollen erkundet werden. Schätze schlummern in ihnen.-Man wird wieder Fernsehen können. Die Filme die dort laufen sind echte Action-Klassiker, bei denen Verbrechen und Raubzüge eine Rolle spielt.-Man wird NPCs mit seinem Auto mitnehmen können.-Das Gameplay erinnert stark an Max Payne.-Es gibt wieder kaufbare Gebäude.-Man wird sich tattoowieren lassen können.

Zitieren  • Melden
0
Timeo
  

Also eure Vorschau liest sich wortgleich mit der Gamestarvorschau. Wer hat da von wem abgeschrieben?^^Die interessantesten Fakten erwähnt ihr gar nicht! (es sei denn ich hab die bei Gamstar und bei euch überlesen)-Verbesserung von Ausdauer, Schießen, Fliegen, Kämpfen etc (eines der besten SanAndreas Features)-größere Klamottenauswahl-Leistungsupgrade für Fahrzeuge-Waffen kann man AufrüstenDann ist es anscheinend wirklich so das die gesammte Spielwelt von anfang an frei erkundbar ist.Das heist für mich wohl follgendes:Ein paar Hauptmissionen bis man alle 3 chars frei wählen kann...und dann wird stundenlang Missionsfrei die Welt entdeckt!^^

Zitieren  • Melden
0
KING_BAZONG
  

Ich rechne lediglich mit GTA IV-Niveau in Sachen Grafik. Aber das würde mich völlig zufriedenstellen.
Jedenfalls hört sich dieser Anspielbericht saugut an und läßt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen..

Zitieren  • Melden
0
Pommes_mit_Mayo
  

Habt ihr aber doch nicht selber gespielt? Also der Bericht auf computerbildspiele erzählt 1:1 den gleichen Ablauf der im Text beschriebenen Dinge und sagt vorher auch, dass es sich nur um eine Präsentation handelte. Vllt hab ich den spannend geschriebenen Text auch einfach nur falsch interprätiert, hörte sich für mich so an als wär derjenige selber am Controller gewesen ;)

Zitieren  • Melden
0
Claudandus
  

ihr Schweine! Wills auch spielen =^.^=

Zitieren  • Melden
0
Hallo Herr Kaiser
  

Nat?rlich steht was zur Grafik im Text.Kantenflimmern ohne Ende und ploppende Texturen.Aber vielleicht ist die Framerate diesmal ja wenigstens brauchbarer.Und wer etwas grossartig anderes erwartet bzw.wirklich geblaubt hat es s?he so aus wie auf den Bullshots oder Trailern ist etwas naiv,sorry.This is Rockstar.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu GTA V

20.12.16 20:41 Uhr

GTA V

Das Weihnachts-Update für GTA Online ist jetzt online!

Wie schon erahnt, hat sich RockstarGames auch dieses Jahr wieder ein festliches Update für GTA Online ausgedacht. 

15.12.16 11:43 Uhr

GTA V

GTA Online Weihnachts-Update bringt euch eine kostenlose Einhorn-Maske, Pyjamas und andere festliche Items ein

Und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es in Los Santos auch wieder einige Tage lang schneien. 

14.12.16 01:26 Uhr

GTA V

GTA Onlines Import/Export-Update hat jetzt auch einen Trailer

Habt ihr schon mitbekommen, dass GTA Online ein neues Update erhalten hat?