How to Survive

Plattform: (PS3, Wii U, XBox 360)
Release: keine Angabe

User-Wertung:

Im Test: How To Survive

Überlebenskampf - Zombies - Craftingsystem - verlassene Insel - Jagd - irgendwie sind das doch alles Begriffe, die wir im letzten Jahr schon ziemlich oft gehört haben. Doch auch wenn der Survival-Game-Markt derzeit zu boomen scheint (nicht zuletzt Dank DayZ - auf dessen Standalone wir ja immer noch geduldig warten), bin ich davon noch nicht wirklich übersättigt.

Klingt vielleicht etwas merkwürdig, allerdings übt dieser 'Kampf ums Überleben' noch immer einen starken Reiz auf mich aus. Und für Zombies - ganz abgesehen von diesem ganzen nebensächlichen Survival-Kram - gibt es einfach immer einen freien Platz in meinem Herzen. Sobald ich also so etwas höre wie "Überlebe gegen untote Gammelmenschen - suche Nahrung, finde Wasser, schlage ein Lager auf und bastel dir dein ganzes Equipment selbst zusammen", spitzen sich meine Verwesungsfühler und ich muss mir unbedingt mal anschauen, was die Leutchen da so geplant haben.


Kochen muss man auch...

Kochen muss man auch...

Das derzeit größte Problem dabei ist allerdings, dass zwar viele Survivalgames existieren oder noch erscheinen sollen, aber alle irgendwie noch nicht ganz dem vorbildlichen Beispiel eines DayZ folgen. Klar, muss solch ein Game nicht immer gleich den Hyperrealismus-Simulator darstellen, aber dieses Herzklopfen, dieses Angst haben um den eigenen Charakter (und das bei DayZ, wo ihr euch nur einen super charakterlosen Pixelhaufen erstellt) und das Auftreten von eiskaltem Angstschweiß fehlt doch bei den Meisten. So scheint es manchmal, als nehme man den Begriff "Survival" einfach gerne nur dafür, um noch weitere an dieser Sparte interessierte Menschen aus ihren durchnässten Angstnischen hervorzulocken, auch wenn der Anspruch dieses Gameplayfeatures eher mager daher kommt. How To Survive ist folglich so ein Game, das die Bezeichnung eines verarcadisierten Survival-Spiels doch sehr gut trifft. An sich muss das ja - wie bereits oben ausgeführt - nichts durch und durch negatives bedeuten, doch steht es dem Spielkonzept hierbei einfach permanent im Wege.


Blutiger Zombiekampf. Öde.

Blutiger Zombiekampf. Öde.

Gestrandet auf einer Zombieverseuchten Insel, versucht mir das Game gleich zu zeigen, dass hier sehr lustige Menschen am Werk waren - die das zumindest von sich glauben. So kommt der Charakter Kovac, der mir die überall auf der Insel verstreuten Überlebenshandbücher vorliest und auch tatsächlich selbst auf dieser Komposition aus vier Inseln sein Zuhause gefunden hat, mit Schweißermaske und osteuropäischem Akzent daher und versucht damit, die Stimmung aufzulockern und zu zeigen, dass wir uns in keinem todernsten Survival-Simulator befinden. Allerdings ist Kovac ein totaler Atmosphärekiller - einerseits muss man sagen, Humor ist Geschmacksache und völlig kaltgelassen hat er mich auch nicht, andererseits kommt allerdings hinzu, dass er einfach diesen Klischeebeladenen Super-Survivor darstellt und das einfach nur unangenehm auf den Spieler wirkt. Besser wäre dabei ein Einführungscharakter gewesen, der genauso beschränkt ist wie ich und der mich mehr zum Überleben anspornt als dieser superüberlegene und erhabene Typ mit Kampfanzug und Über-Wissen.

Kommentare

Saskia Thudium
  

@Wander
Jap, du hast recht. Ich geb's ja schon zu ;D

@Lupos09
Auch du hast absolut recht. Und genau dabei zeigt sich, dass man Games nicht anhand einer Demo oder einem kurzen Anspielen von 2 bis 3 Stunden bewerten kann, sondern mehr Zeit investieren sollte. Deshalb dauert's bei uns manchmal auch mal länger ;) Intensives Zocken ist halt ein Muss :)

Zitieren  • Melden
3
Lupos09
  

Naja, an Hand von Rezensionen anderer Seiten war das abzusehen. Aber war Saskia nicht vor ner Woche noch ziemlich begeistert, habe dunkel in Erinnerung das sie im Podcast über How to Survive geschwärmt hat :)

State of Decay war echt geil. Bei mir war nur der Schluss irgendwie Buggy, konnte nicht zu dem Staudamm. Schade das sie den Coop Modus nicht implementieren konnten, das wäre so episch gewesen. Wäre als Spiel dann noch am nächsten an eine meiner Lieblingsserien - The Walking Dead - gekommen.

Zitieren  • Melden
0
Wander
  

@Thudidididum
Zu einer guten Partnerschaft gehört auch Dinge an einem zu akzeptieren, die einem persönlich "stinken" Wenn ich mit nem Zombie einen trinken will, darf ich mich nicht beschweren wenn er mein Gesicht frisst. Geben und nehmen Fräulein Thudidididum, geben und nehmen. ^^

Zitieren  • Melden
6
Saskia Thudium
  

Zitat von Wander

Wander schrieb:

Ich meine mich zu entsinnen, dass der Test die Worte Spaß, Potenzial und Leistung enthalten hat und das ist doch was gutes, nicht? Der Kontext in dem die Worte stehen ist nicht so wichtig, Hauptsache sie wurden genannt.^^


Gute Einstellung: Das Schlechte ausblenden und nur das gute sehen ;D Großartig :D
Und DLC zu State of Decay - war glaub ich auch ein neuer Modus, der da auch kommen sollte - aber seit diesem Post hier nichts mehr gehört.

Zitieren  • Melden
2
Ryanstecken
  

Day Z find ich ganz schön übel. Also die Mod, nicht das Stand-Alone.
Für mich ist State of Decay derzeit das beste Survival-Game.
Klar ist da noch viel Luft nach oben, aber die Richtung stimmt schon.
BTW, sollte da nicht ein DLC erscheinen?

Zitieren  • Melden
1
Wander
  

Ich meine mich zu entsinnen, dass der Test die Worte Spaß, Potenzial und Leistung enthalten hat und das ist doch was gutes, nicht? Der Kontext in dem die Worte stehen ist nicht so wichtig, Hauptsache sie wurden genannt.^^

Zitieren  • Melden
9
Ranziger Robert
  

Wieder mal sehr unterhaltend geschrieben! Danke Saskia, auch wenn´s nicht so viel Spaß gemacht hat das Ganze zu spielen, für den Test hat es sich gelohnt ;)

Zitieren  • Melden
0
Luke
  

Wander les dir einfach die Wertung durch, dann siehst du was Saskia wirklich ausdrücken wollte.....

Zitieren  • Melden
0
Alexander Voigt
  

Zitat von Wander

Wander schrieb:

Guter Test, ich freu mich schon sehr aufs Spiel, Saskias Rezension macht es mir sehr schmackhaft.



Äh, ich glaube Vorfreude war nicht das, was Saskia mit dem Test zum ausdruck bringen wollte...

Zitieren  • Melden
14
Wander
  

Guter Test, ich freu mich schon sehr aufs Spiel, Saskias Rezension macht es mir sehr schmackhaft.

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu How to Survive

28.08.15 10:00 Uhr

How to Survive

How to Survive 2 wird Vier-Spieler-Koop bieten - wandert im Oktober in Early Access

Unsereiner kann nur hoffen, dass How to Survive 2 aus den Fehlern und Problemen des Vorgängers lernt und einiges besser machen wird. 

23.10.13 13:02 Uhr

How to Survive

Launch-Trailer zum Überlebenskampf: How to Survive

Leute, schnallt eure Macheten und selbsgebastelten Waffen fest, Überleben ist wieder angesagt. Nachdem wir uns in letzter Zeit bereits von einer Zombie-Survival-Simulation... 

16.10.13 10:27 Uhr

How to Survive

How to Survive: Arcadige Überlebenssimulation für PSN, XBLA und Wii U eShop angekündigt

Wenn es eine Sache gibt, von der wir in letzter Zeit auf jeden Fall zu wenig hatten, dann von Zombie-Überlebenssimulationen. Gut, dass es How to Survive gibt.