Kirby Mass Attack

Plattform: (NDS)
Release: 15. Oktober 2011

User-Wertung:

Kirby's Return to Dreamland

Auch wenn der 3DS weiterhin etwas verzweifelt versucht seinen Ahnen würdig abzulösen und die Wii U noch keinen festen Release-Termin bekommen hat, so dürfte doch feststehen das die aktuelle Konsolengeneration für Nintendo ihr Ende erreicht hat. In dieser Zeit haben Fans einiges wegstecken müssen. Man kann den Japanern aber nicht vorwerfen, sie würden ihre beiden Gelddruckmaschinen, nach Jahren wertvoller Dienste heimlich und leise in der Vergessenheit verschwinden lassen. Neben der laufenden bzw. bevorstehenden RPG/Action-Adventure-Offensive auf der Wii und immer wieder unerwarteten Perlen für den DS, darf einer der größten Nintendo-Helden noch einmal sein Bestes geben, damit beide Systeme gar nicht die Zeit haben Staub anzusetzen.

"Kirby's Return to Dreamland" gehörte garantiert zu den Titeln auf der Nintendo-Pressekonferenz der diesjährigen E3 mit dem niemand mehr, schon gar nicht für die Wii gerechnet hätte, waren doch alle Augen auf die Nachfolgekonsole, 3DS-Software und "The Legend of Zelda - Skyward Sword" gerichtet. Obendrein durften wir uns erst anfang des Jahres (etwas verspätet) in der originellen Stoff-Hüpferei "Kirby und das magische Garn" austoben.
Die Rückkehr ins Traumland darf ernst genommen werden und wird demnach auch eine Rückkehr zu Kirby's spielerischen Ursprüngen darstellen, sprich quietschbunte 2D-Jump'n run-Kost, bei der unser rosa Nimmersatt wieder munter die Fähigkeiten eingesaugter Gegner adaptieren darf. "Lahm." sagen die einen, "Vier-Spieler-Koop-Action!" schreien die anderen. Der Simultan-Spaß hat sich schon bei Mario, Donkey Kong und nicht zuletzt Kirby selbst bewährt und vier chaoswütige Spieler gleichzeitig versprechen vierfach rockende, zuckersüße Brachialverwüstung, denn das Gameplay setzt Kirby-typisch mehr auf vielfältige Gegnerbeseitigung, denn auf Fingerfitness-fordernde Geschicklichkeitspassagen.
Kirby\'s Return to DreamlandZur Auswahl stehen putzigkeitsresistenten Zockern natürlich Kirby, Erzfeind King Dedede, Meta Knight und Standardgegner Waddle Dee, alle mit unterschiedlichen Fähigkeiten. So schwingt Dedede standardmäßig seinen Hammer und Meta Knight eine scharfe Klinge, während Kirby sich solche zerstörerischen Instrumente erst aneignen muss. Natürlich ist der Hefokloß durch seine vielfältigen Verwandlungen der interessanteste, vorteilhafteste und spaßverheißendste Charakter, weswegen auch alle Spieler gleichzeitig mit verschiedenfarbigen Versionen des Kopffüssers durch's Dreamland fegen dürfen.
Anders als etwa in "New Super Mario Bros. Wii" wird es diesmal aber keine kompetitive Komponente geben. Jeder mit einem Controller in der Hand kann wie ihm der Sinn steht ins Spiel ein- und wieder aussteigen. Spieler 1 ist dabei immer der Anführer. Der Bildschirm folgt stets ihm. Wobei alle anderen mitgezogen werden, sollten sie zurückfallen. Selbst wenn sie an einer schwierigen Passage festhängen, werden sie einfach in den Sichtbereich des Leaders geschleudert. Man kann sogar Energie mit den Kompagnions teilen, indem man nach dem Aufsammeln einer Tomate schnell zum Mitspieler rennt und ihn umarmt. (Im Spiel! Vor dem Bildschirm steht euch das natürlich frei.) Da die Mehrzahl der Spielerfiguren fast vollständig aus Gesicht besteht, dürfte das, wie schon in "Kirby Superstar Ultra" wieder äußerst zweideutig anmuten. Das Team teilt außerdem grundsätzlich die verbleibenden Leben. Ihr könnt obendrein einen Partner auf dem Rücken tragen, um ihn durch knifflige Passagen zu helfen oder einfach als wahnwitziges Duo der Zerstörung. In gepflegter Kirby-Tradition dürfte der Schwierigkeitsgrad aber nicht allzu hoch ausfallen.
Kirby\'s Return to Dreamland

Kommentare

dormitzer
  

ich freu tierisch drauf! immer her mit neuer jump and run kost :-)

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Kirby Mass Attack

27.10.11 16:45 Uhr

Kirby Mass Attack

Kirby Mass Attack

Nachdem es lange Zeit still um die beliebte rosa Kugel Kirby wurde und der kleine Zuckerklops nur noch in Super Smash Bros. regelmäßige Auftritte hatte, begann... 

31.08.11 16:00 Uhr

Kirby Mass Attack

Kirby Mass Attack

Zuletzt schien selbst Nintendo nicht mehr ganz so angetan von der Bewegungssensitivität des Wii-Controllers und setzte weitgehend auf traditionelle Bedienung. Stylus...