Mittelerde: Schatten des Krieges

Plattform: (PC, PS4, XBO)
Release: Array

User-Wertung:

Mittelerde: Schatten des Krieges - Alle Infos zum neuen Herr-der-Ringe-Spiel

Schatten des Krieges, der Nachfolger von Mordors Schatten soll vor allem eins werden: größer. In unserem Übersichtsartikel fassen wir kurz zusammen, was wir bereits über das Spiel im finsteren Mordor wissen.

Mittelerde: Schatten des Krieges - unser Übersichtsartikel bietet alle Infos, die wir bisher zum Spiel haben, vom ausgebauten Nemesis-System bis zum möglichen Multiplayer.

Mittelerde: Schatten des Krieges - unser Übersichtsartikel bietet alle Infos, die wir bisher zum Spiel haben, vom ausgebauten Nemesis-System bis zum möglichen Multiplayer.

Was können ein einzelner Waldläufer und ein Elbengeist gegen die Macht Saurons ausrichten? Alles! Nachdem wir uns 2014 in Mittelerde: Mordors Schatten mit Talion und Celebrimbor gegen den dunklen Herrscher aufgelehnt haben, bricht im zweiten Teil, Mittelerde: Schatten des Krieges, ein waschechter Bürgerkrieg innerhalb Mordors aus.

Schon bevor neues Material zum Gameplay erschien, waren wir in Kirkland bei Entwickler Monolith zu Besuch, um uns anzusehen, wie groß der Schritt vom ersten zum zweiten Teil ist und an welchen Schrauben das Studio drehen will, um die Spieler wieder nach Mordor zu locken. Die Infos, die wir vor Ort sammeln konnten, gibt's in unserer großen Plus-Titelstory nachzulesen.

Herr der Ringe im Größenwahn: Mittelerde: Schatten des Krieges in der Plus-Titelstory

Das Nemesis-System: Geliebter Feind, loyaler Freund

Das Nemesis-System wird mit den gleichnamigen Festungen und anderen Features wie Respekt und Verrat um ein ganzes Stück vergrößert.

Das Nemesis-System wird mit den gleichnamigen Festungen und anderen Features wie Respekt und Verrat um ein ganzes Stück vergrößert.

Das Herzstück von Mordors Schatten, das sogenannte Nemesis-Sytem, wird für Schatten des Krieges massiv ausgebaut. In Teil zwei spielen nicht nur Feinschaften eine Rolle, sondern auch die positiven Beziehungen zu unseren orkischen Untergebenen. Die Verwaltung unserer Streitmacht soll so den Taktiker und Personalmanager in uns fordern.

Geliebter Feind: Die Verbesserungen am Nemesis-System

Neu sind auch die Nemesis-Festungen: Bollwerke, die von einem feindlichen Overlord und seinen Offizieren verteidigt werden und uns nach der Eroberung Zugriff auf eine komplette Region bieten. Je nachdem, welchen unserer Mannen wir anschließend als neuen Herrn einsetzen, verändert sich sogar die Region um die Festung herum, optisch und Gameplay-mechanisch.

Die Open World: Spiel mit dem Spielerhirn

Schon Teil eins bot mit der See von Nurnen mehr als nur trostlose Einöde, für Schatten des Krieges wollen die Entwickler die Vielfalt noch weiter vergrößern. In den unterschiedlichen geographischen Gebieten wie verschneiten Bergen oder idyllischen Menschengebieten nutzt Monolith auch psychologische Tricks, um Spieler zur Erkundung zu motivieren.

Mehr Vielfalt: So funktioniert die Open World

Multiplayer? Das sagen die Entwickler

Weil sich Talion und Celebrimbor zwar einen Körper teilen, aber dennoch unterschiedliche Charakterzüge und vor allem Fähigkeiten besitzen, haben wir mal bei den Entwicklern nachgefragt, wie gut die Chancen für einen Multiplayer-Part in Schatten des Krieges stehen.

Zu zweit nach Mordor? Das sagt Entwickler Monolith zum Multiplayer

Trailer-Analyse: Was uns die ersten Videos nicht zeigen

So beeindruckend die ersten Videos zu Schatten des Krieges sind, sie werfen doch einige Fragen auf, etwa nach dem Einsatz von geskripteten Ereignissen, um Atmosphäre zu erzeugen. Micha und Fritz haben sich für GameStar-Plus den Gameplay-Trailer an- und vor allem ganz genau hingeschaut.

Mein Leben mit Tolkien

Der Herr der Ringe ist durch die Bücher, Filme und Spiele ein gewaltiges popkulturelles Phänomen, um das schlicht niemand herumkommt. Was die Mutter aller Fantasy-Welten für unsere Redaktion bedeutet, sollen die einzelnen Redakteure aber selbst erzählen.

Von Modding bis Muffel: Tolkiens zeitloses Erbe

Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint am 24. August 2017 für PS4, Xbox One und den PC.

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Mittelerde: Schatten des Krieges

10.03 11:07 Uhr

Mittelerde: Schatten des Krieges

Mittelerde: Schatten des Krieges - Save Games von Mordors Schatten könnten Spielgeschehen beeinflussen

Während eines Interviews erlebt ein Entwickler von Schatten des Krieges einen schwachen Moment und schürt die Hoffnung, dass die Save Games des Vorgängers eine... 

08.03 17:07 Uhr

Mittelerde: Schatten des Krieges

Mittelerde: Schatten des Krieges - So funktioniert die Open World

Mordors Schatten hat uns 2014 ganz ungekannte Seiten an Saurons vermeintlich verdorrtem Ödland gezeigt, hatte mit der Open World aber auch seine Probleme. In Teil... 

08.03 16:07 Uhr

Mittelerde: Schatten des Krieges

Mittelerde: Schatten des Krieges - Die Verbesserungen am Nemesis-System

Die individuellen Feindschaften mit Saurons Handlangern waren mechanisch und spielerisch das Highlight von Mittelerde: Mordors Schatten. Im zweiten Teil wird das... 

Autor:

Datum:

09.03.2017, 14:07 Uhr

Liken: