Monster Hunter Tri

Plattform: (Wii)
Release: 23. April 2010

User-Wertung:

Monster Hunter Tri: Server werden am 30. April heruntergefahren!

Ihr begebt euch regelmäßig in der Welt von Monster Hunter Tri? Schlechte Nachrichten: Zum 30. April 2013 schaltet Capcom die Server des Wii-Abenteuers ab. Naja, nicht ganz. Die damit frei werdenden Ressourcen sollen für das kommende Monster Hunter Tri: Ultimate (Wii U, 3DS) verwendet werden. Selbiges erscheint bekanntermaßen bereits am 22. März.

Quelle: VG247

Kommentare

Bramahummel
  

ha ha das Newsbild. Ist doch die Szene wo Krusty komplett durchknallt..... :D

Zitieren  • Melden
0
beenii
  

Und Beides, sowohl Singleplayer, als auch Splitscreen, wird dir weiterhin geboten mit diesem Spiel. Ich finde es nicht allzu verwerflich, wenn 2-3 Jahre nach Erscheinung die Server abgestellt werden, sofern es ein Nachfolgeprodukt, in diesem Fall Ultimate, gibt. Und wer jetzt den Einwand hat, dass das Spiel wieder 60 Euro kostet, dem sei gesagt, dass Tri anfangs in Japan monatlich kostete. 60 Euro für ein riesiges Singleplayerspiel mit einem noch besseren Multiplayeranteil für 2-3 Jahre finde ich persönlich ok.

Zitieren  • Melden
0
Lord_Arschbacke
  

Das ist ein Grund warum ich kein Bock auf Online bzw. Multiplayer in der heutigen Zeit habe. Man kann es bisschen zocken aber irgendwann sind entweder die Server weg oder es zockt einfach keiner mehr.
Singleplayer bzw Couch-Splitscreen-Multiplayer ist und bleibt das beste :D

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Monster Hunter Tri

21.02.13 15:04 Uhr

Monster Hunter Tri

Monster Hunter 4: Neuer, farbenfroher Trailer zum 3DS-Exklusivspiel

Na gut, zugegeben: Der hier schreibende Redakteur (ach ja, immer wieder lustig, sich selbst professionelle Titel zu geben) ist absolut kein Fan der "Monster Hunter"-Reihe.... 

28.04.09 14:00 Uhr

Monster Hunter Tri

Monster Hunter Tri, so sieht's aus auf der Wii

Bis zum AreaGames-Gedichtband ist zwar noch der ein oder andere Reim zu basteln, mit dieser Überschrift dürfte aber zumindest die Ernsthaftigkeit eines solchen... 

Autor: Robert Buch

Datum:

18.01.2013, 11:02 Uhr

Liken: