Neuigkeiten

Review Round Up zum interaktiven Thriller Virginia

Wenn ihr Fans der interaktiven Geschichtenerzählung seid, dann könnte Virginia tatsächlich etwas für euch sein.




Es sind in der Tat nicht wenige Publikationen, die Virginia in den Himmel loben. Anscheinend hat man den interaktiven Thriller, der sich an Twin Peaks, Akte X, Fargo und True Detective orientiert, zwar schon nach etwa zwei Stunden durchgezockt, doch jene sollen sich anscheinend lohnen:

Kommentare

Sellfish_86
  

Zitat von bane83

bane83 schrieb:


Hmm es kostet 9,99€ und dafür so einen aufwand betreiben such dir mal lieber einen richtigen job dann brauchst auch nicht erbsen zählen


Was hast du denn für ein Problem?!
1. dauert das keine 2 Minuten über Storeparser od. XBox-Now
2. kostet es 6,99€ bzw. 499RUB
3. verdiene ich im Monat ~3.000€ netto als Beamter
... also vielen Dank.

Zitieren  • Melden
0
de Maja
  

Hab es mal angetestet und finde das Spiel kann man schlecht bewerten, es ist absolut Strange und mutet wie ein D4 an.
Charakterdesign ist wirklich schlecht und passt nicht wirklich in die schön designte Welt, was es aber wirklich strange macht ist die Fortbewegung bzw. der Wechsel von Level zu Level. Man switcht ähnlich wie in einer Traumsequenz von Setting zu Setting, überhaupt fühlt es sich eher an als ob man eine einzige Traumsequenz spielt (würd wohl auch darauf hinauslaufen ^^) dabei wird man aber zusehr an der Hand genommen und hat wenig Freiraum, selbst richtige Ermittlungsarbeit wie zB. in Sherlock, Murdered, LA Noir ist nicht möglich welches man eigtl. erwartet hätte bei dem Setting. Aber wie gesagt, dafür vermittelt es ein Spielgefühl welches wirklich an einer Twilight Zone - Twin Peak'schen Traumsequenz erinnert. Als Spiel ist es Murks, ein Erlebnis ist es allemal ^^

Zitieren  • Melden
0
Waffelsalat
  

Ich mag das Charakterdesign überhaupt nicht. Und wenn die Kritikpunkte zutreffen, kann ich die Destrctoid Wertung auch absolut nachvollziehen. Aber für nen Zehner kann man eigentlich nichts falsch machen.

Zitieren  • Melden
2
camora
  

bei dem titel des spieles lese ich immer vagina!!!^^

505 games sind toll. denen kann man 10 euro geben

Zitieren  • Melden
2
de Maja
  

Joa, 2 Stunden für 9 € ca. ist für heutzutage echt ok, muss man nur an den Episodengames vergleichen, die sind pro Episode auch teurer und kommen auch nur auf 2 Stunden.

Zitieren  • Melden
2
bane83
  

Zitat von Sellfish_86

Sellfish_86 schrieb:

Naja, ein Film geht auch nur 90 Minuten. Über Russland bekommt man's für ~ 6,50€ ... was mMn. gerade so OK ist.



Hmm es kostet 9,99€ und dafür so einen aufwand betreiben such dir mal lieber einen richtigen job dann brauchst auch nicht erbsen zählen

Zitieren  • Melden
4
toul81
  

2 Stunden viel zu wenig dann warte ich lieber bis es mal günstig im angebot ist

Zitieren  • Melden
3
Sellfish_86
  

Naja, ein Film geht auch nur 90 Minuten. Über Russland bekommt man's für ~ 6,50€ ... was mMn. gerade so OK ist.

Zitieren  • Melden
0
48stunden
  

Zitat von toul81

toul81 schrieb:

Weiss man den was über die Spielzeit


siehe Text...."...zwar schon nach etwa zwei Stunden durchgezockt..."

Zitieren  • Melden
1
toul81
  

Weiss man den was über die Spielzeit

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Neuigkeiten

13:40 Uhr

Neuigkeiten

Michel Ancel teilt ein weiteres Beyond Good & Evil 2-Artwork mit uns!

Mensch, nach so vielen Jahren Wartezeit auf Beyond Good & Evil 2 - das noch nicht mal offiziell "wiederangekündigt" wurde - fühlt sich das alles doch irgendwie... 

02:30 Uhr

Neuigkeiten

Wasteland 3 wurde offiziell angekündigt

Nach Wasteland 2 muss die Saga natürlich fortgesetzt werden:Teil 3 ist in Arbeit! 

28.09 12:03 Uhr

Neuigkeiten

The Saboteur 2 befand sich in Entwicklung

Das 2009 erschienene The Saboteur sollte ein Sequel erhalten. 

Autor:

Datum:

23.09.2016, 02:14 Uhr

Liken: