12-Jähriger will eigenes GTA entwickeln - Kickstarter-Kampagne bereits erfolgreich

Da will jemand hoch hinaus: Ein kleiner Bube möchte ein eigenes GTA-ähnliches Spiel entwickeln - mit Entwicklungskosten von 100 Euro.

Jeder fängt mal klein an. Aus diesem unscheinbaren Screenshot soll ein GTA-ähnliches "Schießspiel" werden.

Jeder fängt mal klein an. Aus diesem unscheinbaren Screenshot soll ein GTA-ähnliches "Schießspiel" werden.

Ein 12-jähriger Brite beweist Geschäftssinn: Mit den Schlagwörtern "wie GTA", "mit Survival" und "Schießen" deckt er (bis auf Multiplayer und Moba) nicht nur die Trendbegriffe der modernen Spielelandschaft ab, der kleine Bub will daraus auch sein ganz eigenes Meisterwerk erschaffen: Ein Spiel namens The Country.

Der Hobby-Entwickler hat nach eigenen Aussagen das "Okay" von seinem Papa eingeholt und wendet sich jetzt mit einem mutigen Appell an die Community bei Kickstarter: Mit 100 Euro Crowdfunding-Finanzierung will er seine GTA-Alternative auf Steam bringen. Und siehe da: Die Rechnung geht auf.

Aktuell steht der Zähler bereits bei 300 britischen Pfund, also mehr als dem Dreifachen der ursprünglich angepeilten Summe. Der kleine Knirps zeigt sich dankbar: »Danke an alle, die mich unterstützen. Ihr macht meinen Traum möglich, ich danke euch so sehr!« Und weiter:

"Ich will meinen ganz eigenen Stil finden - und ja, dass The Country wie GTA sein soll, mag sehr hochgegriffen klingen. Aber um erfolgreich zu sein, muss ich eben nach den Sternen greifen und mich selbst ans Limit treiben. Das hier ist ein Anfang, vielleicht steige ich erstmal nur mit einem simplen 3D-Spiel ins Rennen, das ich dann nach und nach als Hobby-Projekt erweitere. Und hoffentlich bekomme ich damit nach meinem Schulabschluss tatsächlich den Job, den ich mir wünsche. "

Auch da hat der Kleine eine Wahrheit über die moderne Spielelandschaft verinnerlicht: Man muss mit großen Ansagen für Aufmerksamkeit sorgen, dann klappt's auch mit der Unterstützung. Allerdings sollte man am Ende Wort halten, sonst werden die Fans schnell bockig. Im Fall der 40 Unterstützer von The Country dürfte die Gefahr eines "Shitstorms" aber gering ausfallen - die meisten unterstützen das Projekt, weil sie dem Kleinen eine Freude machen wollen.

Wir sind gespannt, ob The Country jetzt tatsächlich in der Early-Access-Fassung bei Steam startet. Das fertige Spiel soll übrigens komplett kostenlos erscheinen.

Kommentare

Waffelsalat
  

Zitat von 48stunden

48stunden schrieb:

man hat nem 12 jährigen ne Freude gemacht, da gibbet nix zu meckern und da muss man auch nichts schlechtreden von wegen fehlenden Ambitionen und falschen Zielen, der is 12... ^^



"der ist 12" macht es eigentlich nur noch schlimmer. Es führt einfach zu nichts jemandem falsche Hoffnungen zu machen. Vor allem wenn die Person noch so jung ist, könnte die Enttäuschung noch viel größer ausfallen.
Man sollte jungen Menschen, die so ein Ziel haben, unterstützen indem man zeigt wie es geht. Nicht sein Taschengeld aufstocken, falsche Hoffnungen machen (siehe Kommentare) und warten, bis die Blase platzt.
Und ja, auch mit 12 kann man das schon "richtig" angehen. Da wäre er bei weitem nicht der Erste (sehr viele fangen in diesem Alter schon an ihre ersten Zeilen Code zu schreiben oder in Editoren herumzuklicken).
Und mit 12 kann man auch schon seine ersten eigenen Spiele entwickeln. Bei richtiger Zielsetzung sogar fertigstellen.

Das ist halt so wie bei Eltern, die ihren Kindern sagen, dass sie ganz schön singen können, um keine Gefühle zu verletzen.
Man muss den Kindern ja nicht Wahrheit frontal ins Gesicht knallen. Aber man muss es halt richtig Fördern. Ausschließlich Motivieren bringt da nichts und hat oft negative Auswirkungen.

Vielleicht würde es schon reichen ihm, oder seinen Eltern, ein paar Interviews mit Entwicklern zu empfehlen. Eventuell fällt dann einem von den dreien irgendwann auf, dass jeder erst jahrelang lernen und Erfahrungen sammeln musste, bevor er/sie etwas vernünftiges auf die Beine gestellt hat.

Zitieren  • Melden
0
dark-metatron
  

Natürlich wird das nix, oder er sitzt noch an dem Spiel, wenn er 24 Jahre alt ist und studiert hat. Vielleicht hat er jetzt einfach den Ansporn sich mit Modelling und Programmieren zu beschäftigen. Wer weiß, was durch diese Chance noch alles aus dem Kleinen wird?
Kann ein 12 jähriger eigentlich ein Spiel ab 18 machen? :-D

Zitieren  • Melden
0
48stunden
  

Zitat von Waffelsalat

Waffelsalat schrieb:

So süß das auch klingen mag, aber es ist schlicht blödsinnig dieses Projekt zu unterstützen. Er hat es geschafft ein 3D Objekt in (vermutlich) Unity zu platzieren und will es sofort auf Steam sehe... komplettes Zitat anzeigen


man hat nem 12 jährigen ne Freude gemacht, da gibbet nix zu meckern und da muss man auch nichts schlechtreden von wegen fehlenden Ambitionen und falschen Zielen, der is 12... ^^

Zitieren  • Melden
2
Waffelsalat
  

So süß das auch klingen mag, aber es ist schlicht blödsinnig dieses Projekt zu unterstützen. Er hat es geschafft ein 3D Objekt in (vermutlich) Unity zu platzieren und will es sofort auf Steam sehen.

Träume und "klein anfangen" hin oder her, die Unterstützer tun ihm nichts Gutes. Schaut euch einfach mal in Foren für Spieleprogrammierer bzw. Freizeitentwickler um. Da gibt es diese Projekte zu hauf. Massenhaft.

Und warum es schlecht ist, ihn zu unterstützen? Weil er eben ganz und gar nicht "klein" anfängt. Sein erstes Ziel ist es, dass Ding auf Steam zu registrieren und dabei noch extrem hoch stapelt.
Er wird scheitern. Und am Ende ist unter den Unterstützern eventuell wirklich ein Arschloch dabei, dass ihm dann auf die Nüsse geht.
Er zeigt halt keinerlei Ambitionen, die das Projekt unterstützenzwert machen würden. Bei Geld für Lehrmaterial (Bücher/professionelle Tutorial-Videos) hätte ich mitgemacht.

Zitieren  • Melden
4
GerDirk0
  

Übersehen ist das Zauberwort: Unter "sein ganz eigenes Meisterwerk" ist der Link versteckt.
Aber, der Einfachheit halber - HIER:
https://www.kickstarter.com/projects/1151969108/the-cou
ntry-1/

Zitieren  • Melden
0
Justin Zane
  

Top! Weiter so kleiner, jeder hat mal klein angefangen und nicht vergessen "Only the sky is the limit" ;)

Warum is da eigentlich kein Link mit dabei zum Funding? (oder überseh ich den?) Dem würde ich glatt nen 10er rüberschieben.

Zitieren  • Melden
2

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

12:07 Uhr

MCM Comic Con Hannover - Neuer Stargast aus Hellboy angekündigt

Die Star-Riege der MCM Comic Con in Hannover wächst um ein weiteres Mitglied. Vladislav Beran, bekannt als fieser Nazi-Kommandant aus Hellboy, ist am 20. und 21.... 

12:07 Uhr

PS4 Pro für 99 Euro - Vor Aktionstart ausverkauft, Statement von Gamestop

Das verlockende PS4 Pro-Angebot von Gamestop ist bereits vor dem offiziellen Aktionsstart vielerorts ausverkauft, die Kunden sind enttäuscht. 

12:07 Uhr

Amazon Blitzangebote am 26. April - Elephone S7 Smartphone, Acer Chromebook R 11

Bei den heutigen Amazon Blitzangeboten bekommt ihr das Elephone S7 und das Acer Chromebook R 11.