Diablo III: Wie man 10.000 Dollar im Echtgeldauktionshaus verdient!

Echtgeld-Martkplätze in Spielen wirken nicht nur auf VWL-Studenten reizvoll. Denn in Spielen wie EVE Online oder jetzt auch Diablo III lassen sich perfekt Warenströme nach verfolgen und das Wechselspiel aus Angebot und Nachfrage beobachten. Wer sich intensiv damit auseinandersetzt kann sogar ein recht ansehnliches Einkommen erzielen.

Der User WishboneTheDog hat Teile seiner Umsätze im Internet veröffentlicht. In drei Monaten hat er im Auktionshaus knapp über 10.000 Dollar verdient. Allerdings hat er dafür auch auch knapp drei Monate täglich 8-10 Stunden im Auktionshaus verbracht. Seine Gewinne machte er vor allem durch den direkten Item-Handel, er hat sich also nicht im Spiel selbst auf die Jagd gemacht. Stattdessen hat er bestimmte Items (die er natürlich nicht nennt) gekauft und am selben Tag wieder mit Profit weiterverkauft. So funktioniert also Marktwirtschaft.
Quelle: Kotaku.com

Kommentare

Bramahummel
  

Nö, als FA-Beamter kann ich nur sagen da liegst Du richtig Pommes :)

Zitieren  • Melden
0
Pommes_mit_Mayo
  

Da er wohl eindeutig dauerhaft unter Gewinnerzielungsabsicht gehandelt hat und die Freigrenze überschritten hat, würde zumindest in Deutschland die Einkommenssteuer an der Tür klingeln^^
(falls man mir keinen Blödsinn beigebracht hat)

Zitieren  • Melden
0
Warpspinne
  

Es gibt genug Leute. Glaubt mir. Ich habe ab Release auch gesuchtelt bis zum umfallen. Wirklich jede freie Minute gezockt. Als das Echtgeld AH rauskam, hab ich mir ne Woche Urlaub genommen. Gut, es war wirklich scheiß Wetter..aber wir haben mit 3 Leuten soviel Geld verdient das wir ( faste ohne zuzahlung von Gehalt) in 3 Wochen mit unseren Freundinen 13 Tage auf Meinschiff ( Aida Variante von TUI ) über das Meer schippern. Gut, haben natürlich auch durch bekannte im Reisebüro rabatt bekommen, aber das suchteln hat sich gelohnt. Es gibt zuhauf Leute die im Echtgeld AH Zeugs kaufen. Die meisten Taler habe ich aber alle über ebay verdient.

*edit : Hatte ja damals in nem D3 threat schon geschrieben das ich meinen Raibach mit den Items gemacht habe...;)

Zitieren  • Melden
0
Hilljohnny
  

Okay, mir wäre meine Lebenszeit zu wichtig um 8-10 Stunden "täglich" im Auktionshaus zu chillen.
Mit Reallife oder richtiger Arbeit scheint es ja nicht so zuhaben :D
Ich frag mich immer, wer für diese Items echtes Geld ausgibt, ich dachte das Gegenstände bzw Gold farmen ist der einzigste Motivationsgrund für Diablo 3 ?!

Zitieren  • Melden
0
Bramahummel
  

Ne, mich regt überhaupt so ein "ingame Gegenstandshandel" auf! müsste alles verboten und gesperrt werden. Wer sichs nicht selber erspielt oder mit anderen Spielern TAUSCHT geht halt dann leer aus. Aber dass sich da einige Spieler ne goldene Nase dabei verdienen geht mir einfach auf den Sack. Aber da bin ich wohl zu old school ;)

Zitieren  • Melden
0
Fagballs
  

Gibt Leute, die haben so Talente. Bin da immer ein bisschen neidisch. Vielleicht sollte der stattdessen mal mit Aktien handeln, da kann man mehr Geld mit verdienen ;)

Zitieren  • Melden
0
Thems
  

Wenn er meint, dass dies der Inhalt seines Lebens ist, soll er doch machen. Das Spielerlebnis wird für mich dadurch doch nicht beeinträchtigt.

Zitieren  • Melden
0
Micherl
  

warum? weil leute geld verdienen? das geld hätte er auch gemacht, wenn er die items auf ebay verkauft hätte.

Zitieren  • Melden
0
Bramahummel
  

Und genau deshalb müsste man so ein ECHTGELD-Auktionshaus verbieten bzw. nicht anbieten! Absoluter Blödsinn!!!!!

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

12:03 Uhr

Assassin's Creed Unity

Assassin's Creed Unity ist das schönste Spiel das je von Ubisoft erschaffen wurde... sagt Ubisoft

Eigenlob stinkt, sagt man ja eigentlich so schön - aber leider hat Ubisoft damit ja sogar recht... zumindest kann man das vom bisher gezeigten Material so behaupten. 

11:28 Uhr

Games

Neues Gameplay aus Final Fantasy XV zeigt riesige Gebiete und grandiose Grafik!

Auf der Paris Game Week zeigte Director Hajime Tabata neues Gameplay-Material aus der Grafikbombe Final Fantasy XV. 

11:01 Uhr

Games

Take-Two könnte sich ein Grand Theft Auto HD Remaster gut vorstellen

GTA Vice City? Oder San Andreas nochmal auf Xbox One und PlayStation 4 zocken? "Warum nicht" denkt sich Take-Two.