GTA IV machte 2/3 seiner Einnahmen in der 1. Woche

Der Launch von GTA IV im April letzten Jahres war fraglos ein bedeutendes Ereignis. Nicht nur für Take-Two und Rockstar, sondern für die ganze Videospiel-Industrie. Berücksichtigt man den Hype, der um dieses Spiel herrschte, lässt sich vielleicht erklären, warum GTA IV etwa zwei Drittel seiner Einnahmen alleine in der ersten Woche einfuhr. Erstaunlich ist es trotzdem.

Über 13 Millionen Mal ist das Spiel bis dato über den Ladentisch gegangen, die Gesamteinnahmen belaufen sich auf stolze 770 Millionen Dollar, davon stammen 500 Millionen aus der ersten Woche nach dem Release. Nach der überragenden ersten Woche sind die Verkäufe in der Folge allerdings deutlich abgeflacht. Wahrscheinlich deutlicher, als dies vorher zu vermuten war.
Zum Vergleich: Ein GTA: San Andreas hat als Franchise-Spitzenreiter bis heute 21,5 Millionen Exemplare verkauft. Eine Zahl, die GTA IV wohl nie erreichen wird, auch wenn man berücksichtigen muss, dass die aktuellen Konsolen in weit weniger Haushalten stehen, als es damals bei San Andreas der Fall war.
Und noch ein interessanter Fakt: Die 770 Millionen Dollar von GTA sind relativ wenig, wenn man sie mit dem Kino-Blockbuster des vergangenen Jahres, The Dark Knight, vergleicht. Der Batman-Film kommt alleine durch seine Ticketverkäufe auf über 1 Millarde Dollar, rechnet man die Zweit- und Drittverwertungen wie DVD und TV hinzu, kommt man auf über 1,5 Mrd Dollar. Das Doppelte der GTA-Summe.
Quelle: The CutScene

Kommentare

EL POLLO DIABL0
  

z101 :D

Der Kommentartext ist zu kurz! Bitte gib mindestens 10 Zeichen ein.

Zitieren  • Melden
0
z101
  

Wieso erstaunlich? Fast alle PS360-Spiele machen die Haupteinnahmen in den ersten 2-3 Wochen. Auf der Wii dagegen gibt es etliche Langl?ufer die sich auch ?ber Monate gut verkaufen.

Zitieren  • Melden
0
Spielereins
  

*kommt*

Der Kommentartext ist zu kurz! Bitte gib mindestens 10 Zeichen ein.

Zitieren  • Melden
0
Spielereins
  

also mit batman kann man das schelcht vergleichen...komt ja nicht alle tage so nen film. ich meine wenn man das so bedenkt, dann hat wii fit oder sports mehr eingenommen als als batman auch wenn das game f?r mich kein richtiges ist.

Zitieren  • Melden
0
  

naja vermutlich liegts auch daran, dass die pc version nicht gerade ressourcenschonend ist...

0
tastepolice
  

wenn man vom vorhandenen kuchen fast alles sofort verputzt bleibt weniger f?r sp?ter ?brig.

Zitieren  • Melden
0
Crimson
  

hab ich auch dran gedacht...das war so eine typische gta-aktion laut dem witzeblatt Bild...oh mann schlimm das ganze.

Zitieren  • Melden
0
Leoneo
  

Naja, auch wenns hier jetzt nicht ganz reinpasst, aber angesichts der heutigen Vorkommnisse in Deutschland wird es wohl wieder Diskussionen geben, ob Spiele wie GTA Schuld sind an solch unfassbaren Geschehnissen. Auf uns als Zocker-Gemeinde werden wieder harte Zeiten der Erkl?rungen bevorstehen, wenn sich herausstellen sollte, das dieser dumme Junge "Killerspiele" gezockt hat. Ich pers?nlich sehe da keinen Zusammenhang, aber das muss jeder f?r sich beurteilen.

Mein tiefes Beileid den Opfern und deren Angeh?rigen!

Zitieren  • Melden
0
ABRAGO
  

Naja der Vergleich mit Batman ist jetzt nicht so der optimale Vergleich, wenn man bedenkt, dass ne Kino Karte grademal 6? und ne dvd vielleicht 15? kostet. Und au?erdem ist die Zahl der Fernseher viel gr??er als die der Zocker. Und mal abgesehen davon macht auch The Dark Knight, da eher eine Ausnahme, weil nicht jeden Tag ein Movie rauskommt, dass so viel einspielt.

Wusstet Ihr dass sich bisher Barbie Puppen ?fter verkauft haben als Winnie Poohs??? Dummer Vergleich ich weiss, aber im Endeffekt kommts fast aufs seleb ;)

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...