Microsoft - Spiele, Xbox Live & Game Pass sorgen für steigenden Gaming-Umsatz

Microsoft freut sich über ein erfolgreiches Quartal: Durch Spiele, Xbox Live und den starken Start des Xbox Game Pass steigt der Gaming-Umsatz insgesamt.

Microsofts Xbox One

Microsofts Xbox One

Das dritte Quartal des Finanzjahres 2017 ist vorbei und Microsoft zeigt sich angesichts der Zahlen zufrieden: Die Gaming-Sparte verzeichnet Wachstum, was der Konzern in erster Linie den Spielen, Xbox Live sowie dem Xbox Game Pass verdankt. Letzterer habe außerdem – genau wie der Streaming-Dienst Mixer – einen starken Start hingelegt.

Die aktiven Xbox Live-Nutzenden seien von 52 Millionen im letzten Quartal auf 53 Millionen geklettert, während es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vier Millionen mehr sind. Das wiederum ergibt einen Anstieg von 8 %.

Mehr: Xbox One - Bizarre My Little Pony-Fehlermeldung gibt Spielern Rätsel auf

Die Hardware-Verkäufe gehen zwar zurück, werden aber von Xbox Live und den Spielen aufgefangen. Insgesamt gibt es einen Umsatz-Anstieg von 3 % in Microsofts kompletter Gaming-Sparte. In Sachen Software und Services verzeichnet Microsoft sogar ein Wachstum von 11 %.

Microsofts Chief Executive Officer Satya Nadella und Chief Financial Officer Amy Hood erklären, man wolle auch in Zukunft dafür sorgen, dass Gamer die Spiele spielen können, die sie spielen wollen – und zwar mit den Menschen, mit denen sie das tun möchten und auf den Geräten, die sie dafür bevorzugen.

"Unser Gaming-Business beläuft sich jetzt auf über neun Milliarden Dollar und wächst profitabel."

Mit dem Launch des Xbox Game Pass sowie des Streaming-Angebotes Mixer sei man bei Microsoft ebenfalls sehr zufrieden:

"Wir haben zwei neue Services gelauncht, um unsere Reichweite zu verbreitern und unsere Gaming-Erfahrung zu bereichern, beide haben einen sehr starken Start hingelegt."

Mehr: Xbox One - Microsoft plant offenbar Geschenke-Funktion für den Store

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

31.07 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form... 

Autor:

Datum:

21.07.2017, 15:07 Uhr

Liken: