PlayStation Evolution Videoreihe: Gaming on the Go - Die Sony Handhelds

Wir nähern uns mit riesen Schritten dem PlayStation 2013 Event. Die drei bisherigen Heimkonsolen hat Sony schon abgefrühstückt. Weiter geht es also mit den Handhelds und zwar kurz und knackig in einem Video. "Gaming on the Go" ist die Story der PSP und der PS Vita.

Kommentare

Fagballs
  

Mit Sonys Handhelds hatte ich schon viel Spaß, auch wenn bei weitem nicht so viel wie bei Nintendo. Dazu fehlen mir einfach die vielen Hochkaräter und auf PSP/V sind die Spiele irgendwie tendenziell auch eher wie auf großen Konsolen, was mir aber "unterwegs" nicht so den Bock bringt. bspw God of War will ich nicht in klein spielen.

Zitieren  • Melden
0
pornophonique
  

@ Timster80: Auch dir danke ich ;)
Bzgl.des 3DS verhält es sich bei mir so wie bei der Vita. Die Games sind mir zu kostspielig. Die 1 1/2 Stunden die ich am Wochenende pendele, kann ich gut mit Büchern, Musik oder mit dem Handy verbringen. Zu Hause wäre es zwar bestimmt auch ganz angenehm, auf dem Sofa mit nem Handheld zu zocken - den Großteil aber spiele ich auf dem großen Bildschirm. Es lohnt sich für mich einfach nicht, Geld in ein Handheld zu investieren, auch wenn ich gerne einen (oder auch beide) besitzen würde =/

Zitieren  • Melden
0
pommesUNDwurst
  

Vita hin oder her... Das Einzige, was mich an diesen drei Videos wundert:
Warum wurde nur das Handheldvideo in andere Sprachen übersetzt?!
Wer böses ahnt, ist herzlich willkommen :)

Zitieren  • Melden
0
pornophonique
  

@ sondaschule: Ich danke dir :) Es nutzt schließlich nichts das Eine zu vergöttern und das Andere zu verteufeln ;) Hätte ich das Geld, würde ich mir eh jede Konsole kaufen ;)
Wie war noch damals ein Spruch von nem damaligen Kollegen von mir: "Ich find den Controller der Playstation 3 viel besser als den der Xbox. Letzterer hat doch viel mehr Knöpfe als der Playsi-Controller." Naja, was bleibt ist ein Facepalm meinerseits.

Zitieren  • Melden
0
Timster80
  

Auch von mir Kompliment für den Beitrag von pornophonique. Und danke an sondaschule für die Tips. Gravity Rush sieht interessant aus, ist für meinen Geschmack vielleicht aber zu japano-lastig. Uncharted wäre sicher eine Überlegung wert und Little Big Planet kenne ich so auch noch nicht (hab auch nur die 360 und die Wii), sieht aber knuffig aus.
Wobei ich auch schon ein Auge auf den 3DS geworfen habe. Donkey Kong sieht nett aus, Luigi Mansion 2 ebenfalls. Ist halt so was ganz anderes als die Vita, die mehr Erwachsenenunterhaltung bietet. Das ist nicht besser oder schlechter, sondern einfach anders.

Zitieren  • Melden
0
sondaschule
  

@pornophonique: WOW, eine kurze aber differenzierte Einschätzung aller Systeme ohne Bashing, Fanboytum, Verkaufszahlen und andere Peinlichkeiten. Dass man sowas noch im Internet lesen darf... wunderbar;-)

Zitieren  • Melden
0
pornophonique
  

Also ich bin wirklich gespannt, was Sony morgen nun genau vorstellt. Ich war nie ein großer Fan der Playstation, hatte mich lediglich von Anfang auf die Xbox festgelegt. Das größte Manko ist aus meiner Sicht der Controller der PS. Ich komme mit dem Dingen einfach nicht klar. Da Sony aber in den letzten Monaten gewaltig zugelegt hat, werde ich diese Generation evtl. anders vorgehen. Bei Sony scheint der Kern (auch durch Playstation + gezeigt) weiterhin im Spielen zu liegen. MS fährt mir in letzter Zeit zu sehr auf dem Mediacenter-Gedöhnse rum. Verzichten werde ich auf die nächste Xbox wohl trotzdem nicht, da ich halt die Kontinuität zu schätzen weiß, meinen mehrere Jahre alten Gamertag weiterführen zu können, mit den gewohnten Freunden zocken zu können, etc.
Was die portablen Versionen der Playstation angeht: Die Vita macht auf mich einen hervorragenden Eindruck. Also Student hat man jedoch nicht soviel Geld zur Verfügung und ich glaube, dass der Spielenachschub für unterwegs bei mir eher mau ausfallen würde, da ich mein Geld dann doch eher für die Heimkonsolen ausgebe.
Um nochmal auf die WiiU zu kommen: Nintendo macht einfach sein eigenes Ding, und das finde ich gut so. Für Games wie Zelda und Mario wird die Leistung der WiiU vollkommen ausreichen, weswegen ich mir wahrscheinlich in den nächsten Monaten diese Konsole zulegen werde. Mal wieder Nintendo-Games zu zocken, darauf hätte ich richtig Lust, nachdem doch die Wii mich nie richtig überzeugen konnte.

Zitieren  • Melden
0
Flodo1985
  

@sondaschule
danke für deine Auskunft, PS+ habe ich schon :)

Zitieren  • Melden
0
sondaschule
  

Ich mische mich mal ein :-)
Extrem begeistert auf der Vita hat mich Gravity Rush. Wenn man sich an die Steuerung gewöhnt hat und mit etwas Japano-Flair klarkommt, macht es sehr viel Spaß: Interessante Story, einmaliges (ich kenne zumindest nichts vergleichbares) Gameplay, viel Inhalt, motivierende RPG-Elemente und da man ja durch Veränderung der Gravitation quasi fliegen kann, erhält man ein Gefühl von Bewegungsfreiheit, wie ich sie selten in einem Spiel hatte.
Uncharted ist auch zu empfehlen, kommt aber nicht an die PS3 Titel ran und es hat einige nervige Touch-Anwendungen, die bei mir öfters auch nicht so richtig funktionierten.
Außerdem gibts auf der Vita die meiner Meinung nach beste Version von Littlebigplanet mit sinnvoller (!) Einbindung der beiden Touchpads.
Wipeout habe ich auch (wegen PS+) mal angespielt. Macht einen guten Eindruck, aber ich bin kein Fan der Serie.
Allgemein lohnt sich PS+ extrem, da zu der knappen Spieleauswahl noch dazu kommt, dass die Titel zumeist noch relativ teuer sind.

Zitieren  • Melden
0
Flodo1985
  

Ja ich liebäugel ja auch ein bischen mit ihr, gibt doch mal empfehlungen ab was man auf der ps vita gut ist

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

01.09 17:55 Uhr

DriveClub

Wie geil sieht Drive Club wirklich aus? Schaut euch diese Videos an, bevor sie weg sind!

Momentan gibt es einige sehr hübsche Videos aus der Closed Beta von Drive Club. So hübsch, dass sie auch verdammt schnell bei YouTube entfernt werden. Also schnell... 

01.09 17:14 Uhr

PlayStation 4

September-Bonus-Wochen im PlayStation Store: 50 Euro aufladen - 10 Euro geschenkt!

Wer im September sein Playstation Store Guthaben um mindestens 50 Euro via Sofortüberweisung auflädt, bekommt von Sony einen 10 Euro PSN Gutschein geschenkt. Schon... 

01.09 17:03 Uhr

Gaming Business

Peter Molyneux will dass mehr Entwickler Free-to-Play-Spiele machen

Free-to-Play ist des Entwicklers-Freund - so, oder so ähnlich, empfindet Peter Molyneux das gesamte Thema.