Suicide Squad 2 - The Shallows-Macher gilt als Favorit für Regieposten

Nachdem zuletzt noch Mel Gibson als Regie-Favorit für Suicide Squad 2 im Raum stand, scheint der Posten nun an Jaume Collet-Serra (The Shallows) zu gehen.

Margot Robbie als Harley Quinn in Suicide Squad.

Margot Robbie als Harley Quinn in Suicide Squad.

Im Rennen um den Regieposten von Suicide Squad 2 standen schon so einige Namen im Raum. Nachdem Suicide Squad-Macher David Ayer zum Spinoff Gotham City Sirens gewechselt hatte, wurden unter anderem Daniel Espionsa (Safe House) und Ruben Fleischer (Zombieland) genannt. Als Favorit schien sich jedoch Braveheart- und Hacksaw Ridge-Regisseur Mel Gibson herauszukristallisieren. Der kontroverse Filmemacher und Schauspieler bestätigte im Frühjahr 2017 entsprechende Verhandlungen mit Warner Bros.

Mehr: Suicide Squad - Video-Special: Wie viel vom Joker fehlt wirklich?

The Hollywood Reporter zufolge verschob sich der Produktionsplan von Suicide Squad 2 allerdings nach hinten, weshalb Gibson andere Projekten ins Auge fasste. Seinen Platz als Regie-Favorit soll inzwischen Jaume Collet-Serra eingenommen haben. Dies berichtet die Branchenwebsite Deadline, die sich auf mehrere Insider-Quellen stützt.

Collet-Serra gab sein Kinodebüt mit dem Horrorfilm House of Wax von 2005. In den Folgejahren inszenierte er unter anderem Orphan - Das Waisenkind, Unknown Identity und Non-Stop mit Liam Neeson. Jeff Sneider von The Tracking Board sieht in Collet-Serra die logische Wahl für Suicide Squad 2. Er arbeitete bereits mehrfach mit Warner Bros. zusammen, ist also mit den Strukturen und zentralen Personen des Studios vertraut. Zudem hat er bewiesen, dass er mit wenig Geld erfolgreiche Filme drehen kann. Sein Thriller The Shallows mit Blake Lively spielte knapp 120 Millionen US-Dollar ein - bei einem Budget von schätzungsweise 17 Millionen US-Dollar.

Suicide Squad 2 hat noch kein Erscheinungsdatum. Laut The Hollywood Reporter sollen die Dreharbeiten Mitte 2018 beginnen. Gemessen an den Produktionsplänen bisheriger DCEU-Filme könnte Suicide Squad 2 damit Ende 2019 oder Anfang 2020 in den Kinos starten.

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

31.07 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...