Keine Wahl: Neues Monkey Island nur als Paket zu kaufen?

Dies scheint nicht der Sommer der Kundenfreundlichkeit zu werden: Erst streicht Blizzard den LAN-Modus für Starcraft 2 und Diablo 3. Dann schmeisst Valve in untypischer Hast "Left 4 Dead 2" in den Ring. Und jetzt haben Monkey Island Fans schwer zu schlucken. Denn die heute erschienene erste Episode von "Tales of Monkey Island" gibt es nur zum Preis von 32,99€.

Episodischer Content ist eine feine Sache. In regelmäßigen Abständen bekommt man so eine neue Episode seines Lieblingsadventures spendiert. Und während bisher Spiele wie Sam & Max oder Wallace & Gromit zum Preis von knapp 8€ pro Episode angeboten wurden, scheint man nun neue Wege zu gehen. Tales of Monkey Island steht sowohl bei Steam als auch bei Telltale Games direkt nur als Komplett-Paket zum Preis von 32,99€ zur Verfügung. Damit spielt der Adventure-Fan jetzt Hausbank für Telltale Games und leiht den Jungs knapp 25€ im Voraus. Denn die nächsten Episoden erscheinen erst in den kommenden Monaten, müssen aber schon jetzt bezahlt werden.
Keine Wahl: Neues Monkey Island nur als Paket zu kaufen?Wir hoffen inständig, dass es sich hierbei um ein Versehen handelt, denn diese neue Art der Vorkasse-Mentalität dürfte dem Erfolg des Episodic Contents einen herben Dämpfer verpassen. Das die Kunden jetzt schon die Finanzierung von Spielen im Voraus sichern, sollte nicht der Trend in der Branche werden.
Wir sind nicht der Meinung, dass 32,99€ kein angemessener Preis für 5 Episoden Monkey Island sind. Wir sind nur der Meinung, dass das Geschäftsmodell des episodischen Contents davon lebt, das man als Käufer auch die Wahl hat, jede Episode einzeln bei Release zu kaufen.

Kommentare

Flare
  

leute leute ..
mich wundert es auch das manche das hier so gut annehmen..
ich kauf doch nichts was es nicht gibt .. wenn die spiele schon fertig w?ren und der termin schon feststeht.. jeden monat eines zum release .. ok dann vielleicht.. aber doch nicht so.
ausserdem will ich ja vielleicht gar nicht alle spielen..
irgendwie k?nnen die sowas nicht bringen.. absolut l?cherlich..

Zitieren  • Melden
0
Johannes Krohn
  

Erst musste ich wirklich lachen, weil diese Vorgehensweise doch ein absoluter Witz ist. Dann habe ich aber mit Entsetzen feststellen m?ssen wieviele hier das Ganze tats?chlich bef?rworten. Zum Gl?ck wurde zum Ende der bis hierhin geschriebenen Kommentare die Gegenseite doch noch lauter. Ich meine, ernsthaft Leute, die ganzen Vergleiche mit Zeitschriftenabos und Restaurantbesuchen und was noch so kam, sind doch total unpassend. Hier bekomme ich einfach nur den Teil eines Ganzen, nicht das Ganze (wie im Restaurant) oder eine Reihe von Ganzen (wie es beim Zeitschriftenabo der Fall w?re, denn da erhalte ich in regelm??igen und daher absehbaren Zeitr?umen immer ein komplettes Heft), aber f?r den Preis des Ganzen. Es geht hier auch nicht um Abzocke. Ist schon klar, dass es insgesamt billiger ist. Aber Mann, wie es schon gesagt wurde: Was ist wenn der Hersteller pleite geht? Wer sagt mir, wann die n?chste Episode kommt? Was ist, wenn der Entwickler danach keinen Bock mehr hat, weil er genug Geld einnehmen konnte, um sich f?r die restlichen Teile keine M?he mehr geben zu m?ssen? Und ganz wichtig, welchen Sinn hat dann noch die Episodenstruktur? Ich bin pers?nlich ohnehin kein Freund davon, aber das mag jeder selbst entscheiden. Ich will nicht drei Stunden ein Spiel zocken und dann Monate warten bis ich die n?chsten drei Stunden spielen kann usw. Au?erdem ist die letzte Episode technisch immer noch auf dem Niveau der ersten und ja, dann kann man eben auch warten bis alle fertig sind und sie dann als ganzes Spiel rausbringen. Au?erdem hinkt auch der Vergleich zu kompletten Spielen, denn immerhin k?nnen die eben auch komplett von Fachmedien (Hail to AreaGames!) rezipiert werden und der Kunde hat eine kritische Grundlage. Dar?berhinaus lassen sich Komplettspiele sofort wieder problemlos verkaufen, wenn sie einem nicht gefallen. Hier muss ich offensichtlich warten bis alle Teile drau?en sind und in der Zeit verliert das ganze Programm schon an Marktwert.

Zitieren  • Melden
0
Riplex
  

Das game hat ja nichtmals deutsche Untertitel. Das geht mal garnicht. Hab mich so drauf gefreut und die bekommen noch nichtmals deutsche Untertitel hin. Schade sowas.

Zitieren  • Melden
0
BitByter
  

widerspricht das nicht dem sinn von episoden? wenn ich doch episoden mache, dann damit ich die einzeln verkaufen kann, somit zu neuem kapital komme um weitere episoden zu produzieren. aber zu sagen: zahl den vollen preis und mit etwas gl?ck bringen wir mehr als 2 episoden raus, finde ich schon etwas heftig. da stimmt der umfang einfach nicht. aber letztlich kann es doch jeder selbst entscheiden, ob es ihm das wert ist oder nicht. is ja keiner gezwungen, dass zu kaufen.

Zitieren  • Melden
0
Spielereins
  

@penpal81
ich sehe das wieder anders und zwar so wie auch Laschewski.
jeder kennt doch diverse tv serien boxen....da kauf ich mir auch nur eine box und nicht die komplette serie. ich selber m?chte entscheiden, wieviel ich kaufe. besonders dann, wenn es episoden sind! warum geht das bei sam&max aber nun bei monkey island nicht? ich gehe ins restaurant, bezahle und bekomme das ganze men?. ich bezahle das game und bekomme nur die vorspeise....wie ne suppe und tage sp?ter darf ich wieder ins restaurant weil die mahlzeit endlich erh?ltlich ist....nach ein paar wochen endlich das getr?nk und irgendwann die nachspeise.... am ende gibt es dann noch zur hauptspeise die fehlende sauce....

Zitieren  • Melden
0
schweg
  

episodenspiele sollte man einzeln verkaufen, ansonsten heisst es vollpreisspiel. so einfach ist das. schon mal jemand ?berlegt was mit eurem geld passiert, wenn der entwickler/publisher urpl?tzlich pleite ist. richtig. das geld ist weg, und mehr vom spiel bekommt man dann auch nicht zu sehen. aber das muss ja jeder f?r sich selbst entscheiden.

Zitieren  • Melden
0
Alexander Kaphahn
  

@Tom Turbo
Das erben deine Nachkommen. Die werden sich freuen.

Zitieren  • Melden
0
Tom Turbo
  

kurze frage: gibts eigentlich geld zur?ck, wenn man heute schon bezahlt, aber w?hrend der wartezeit auf die letzten kapitel den l?ffel abgibt? wird das irgendwie geregelt?

Zitieren  • Melden
0
Tom Turbo
  

nicht lange ?berlegen und einfach die kreditkarte z?cken und virtuell bezahlen. mach ich immer so, wenn ich etwas gerne h?tte, was mir zu teuer erscheint. :)

Zitieren  • Melden
0
penpal81
  

Herr Laschewski-Voigt da machst du es dir etwas zu einfach. Wie schon andere so treffend gechrieben haben, bezahlst du ein Vollpreis Spiel auch komplett ohne zu wissen ob dir das ganze Spiel gef?llt oder ob du nach Mission 3 oder 4 keine Lust mehr hast.
Das ist nun mal das Leben. Im Restaurant musst du auch das Essen bezahlen, egal ob es dir geschmeckt hat oder du schon nach drei Gabeln aufgeh?rt hast weil es einfach nicht dein Fall war (die versalzene Suppe mal au?en vor gelassen).

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

25.06 15:07 Uhr

Injustice 2

Injustice 2 - Charakter-DLC mit Sub-Zero erhält Release-Termin

Schon bald wird es frostig in Injustice 2 - Sub Zero kommt. 

25.06 14:07 Uhr

GTA 5 - Grand Theft Auto 5

OpenIV - Modding-Tool für GTA 5 kehrt mit neuer Version zurück

OpenIV ist wieder live. Rockstar Games und Take Two haben sich geeinigt. 

25.06 14:07 Uhr

Saturn Super-Sunday-Angebote - Nintendo 2DS inklusive Mario Kart 7, Samsung Galaxy S8

Bei den Super-Sunday-Angeboten von Saturn bekommt ihr heute den Nintendo 2DS mit Mario Kart 7 für nur 77 Euro. Des Weiteren gibt es das Samsung Galaxy S8 für 629...