Xbox Scorpio - Verzichtet wie die Xbox One S auf Kinect-Anschluss

Auch auf der kommenden Konsole scheint das Kinect-System für Microsoft keine entscheidende Rolle mehr zu spielen. Der Anschluss wird nur über einen Adapter möglich sein.

Spielt auch bei der Xbox Scorpio keine wichtige Rolle mehr: Kinect.

Spielt auch bei der Xbox Scorpio keine wichtige Rolle mehr: Kinect.

Schon mit dem Release der Xbox One S im August 2016 konnte man erahnen, wohin die Reise von Kinect gehen würde. Denn anders als bei der ersten Iteration der Konsole gab es beim schlanken Modell keinen dedizierten Anschluss für den Sensor mehr. Wer ihn dennoch nutzen wollte, musste auf einen Adapter zurückgreifen.

Und dieses Prinzip wird Microsoft anscheinend auch bei der Xbox Scorpio beibehalten. Das geht zumindest aus dem Hardware-Reveal von Digital Foundry hervor:

"Since port arrangement is based on Xbox One S, there's no return for the original Xbox One's Kinect port (a USB adapter is required) but the HDMI input is retained."

Die Anschluss-Aufteilung wird also auf der Xbox One S basieren, einen Kinect-Port dementsprechend weiterhin nicht geben (nur über einen USB-Adapter), der HDMI-Eingang wird aber beibehalten.

Mehr zur Scorpio: Microsofts 4K-Konsole im Vergleich mit PS4 Pro und PC-Hardware

Auf der Xbox One S hatte Microsoft allen Umsteigern vom ersten System mit Kinect noch einen kostenlosen Adapter angeboten, diese Möglichkeit ist allerdings seit letztem Monat abgelaufen. Wer also zukünftig auf seiner Xbox Scorpio mit Kinect spielen will, muss den Adapter für knapp 40 Euro kaufen.

Es ist aber ohnehin fraglich, ob zukünftig noch viele Titel oder Anwendungen die Bewegungs- bzw. Sprachsteuerung des Sensors nutzen werden. Mit dem Weglassen des Anschlusses beim neuen System wird jedenfalls noch einmal deutlich, dass Kinect in den Planungen von Microsoft keine entscheidende Rolle mehr spielt - ganz anders als noch bei der Ankündigung von vor knapp vier Jahren.

Nutzt ihr Kinect noch an eurer Xbox One (S)?

Kommentare

spartaner77
  

Zitat von 48stunden

48stunden schrieb:

Liest du? Nein, die meisten Menschen möchten sich einfach nicht abschotten weil se net alleine auf der couch sitzen.... oO ich will doch die Reaktionen mitbekommen wenn ichs wieder grandios verkacke



Natürlich! Keiner will in andere Welten abtauchen und das möglichst realistisch (geht leider nur mit "Abchottung", gell). Warum auch?

Die Menschheit hat auch noch nie Drogen genommen, um ihr Bewusstsein zu erweitern. Der Alltag und auf flache LCD-Bildschirme zu starren sind einfach unübertrefflich und turbogeil! Wer braucht schon alternative Welten??? Alternative Fakten reichen doch! Die ganze Spiele- und Filmindustrie ist auf dem Holzweg..und jetzt noch die VR-Typen! Diese Deppen! Habe alle keine Ahnung....

Es gibt Millionen Treckies auf der Welt.. die, die damals Enterprise mit Holodeck geschaut haben, arbeiten heute in der Wissenschaft oder an alternativen Welten. Weil es eine..jetzt kommt's.. LOHNENSWERTE VISION ist: parallele Welten, die wie die reale Welt täuschend echt, aber doch ganz anders sind...und in den wir alles tun dürfen, was wir im realen Leben nicht dürfen oder können. Möglichkeiten ohne Grenzen...

Wer das Potential nicht zumindest erahnen kann, hat im 21. Jhd. eigentlich nicht viel verloren und lebt eben weiter im Gestern...

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Zitat von Alex3971

Alex3971 schrieb:


Der Menschenverstand. Prime Sense gehört Apple und die entwickeln aktuell AR Sensoren für das iPhone 8 und für eine AR Brille. Wenn man außerdem Microsoft's 10k liest, kann man herauslesen das... komplettes Zitat anzeigen



Hat NULL Bedeutung, weil Kinect 2.0 bereits ohne PrimeSense Technologie entwickelt wurde und völlig anders arbeitet. Siehe hier.

Zitieren  • Melden
1
Alex3971
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:


Wer sagt denn, dass Kinect 3.0 für Hololens nicht schon in der Mache ist? Und wieso soll die nächste Kinect-Generation nicht einfach normal USB 3 nutzen?



Der Menschenverstand. Prime Sense gehört Apple und die entwickeln aktuell AR Sensoren für das iPhone 8 und für eine AR Brille. Wenn man außerdem Microsoft's 10k liest, kann man herauslesen das nicht sehr viel R&D Geld auf das Konsolengeschäft geworfen wird.

Zitieren  • Melden
1
swagi666
  

Zitat von Fagballs

Fagballs schrieb:

Der Witz ist ja, dass Kinect im Zusammenspiel mit VR/AR eigentlich richtig cool ist und das Mittendrin-statt-nur-dabei Gefühl verstärkt. Das Ding ist megagut, aber taugt als Input für Spiele, wie s... komplettes Zitat anzeigen



Wer sagt denn, dass Kinect 3.0 für Hololens nicht schon in der Mache ist? Und wieso soll die nächste Kinect-Generation nicht einfach normal USB 3 nutzen?

Zitieren  • Melden
3
Fagballs
  

Der Witz ist ja, dass Kinect im Zusammenspiel mit VR/AR eigentlich richtig cool ist und das Mittendrin-statt-nur-dabei Gefühl verstärkt. Das Ding ist megagut, aber taugt als Input für Spiele, wie sie heute sind, nur leidlich. Ist nur irgndwie typisch, wie MS von der Zwangskopplung dazu übergeht, es komplett auszuklammern, statt zumindest so ein bisschen die Möglichkeit offen zu lassen.

Zitieren  • Melden
5
jumpycad
  

wundert mich nicht dass ms diesen weg geht. die haben bestimmt gemerkt:

1. dass der kunde lieber 100€ spart fuer ein feature dass er nicht braucht
2. die entwickler selber sehen da kein mehrwert, ich hab selber versucht games mit kinect zu spiele, das ergaebnis war so gut wie unspielbar!

der fail damals die one mit kinect auszuliefern hat ms schmerzlich getroffen, den gleichen fehler machen sie bestimmt nicht. mfg

Zitieren  • Melden
3
48stunden
  

...

Zitieren  • Melden
1
48stunden
  

Zitat von spartaner77

spartaner77 schrieb:


Ey, 48! Betreibst du gerade Dummfang?? Hast du meinen Kommentar überhaupt komplett gelesen?? Sonst würdest du nämlich nicht so einen Blödsinn schreiben.

Also, wer Gestensteuerung und Curve... komplettes Zitat anzeigen


Liest du? Nein, die meisten Menschen möchten sich einfach nicht abschotten weil se net alleine auf der couch sitzen.... oO ich will doch die Reaktionen mitbekommen wenn ichs wieder grandios verkacke

Zitieren  • Melden
3
spartaner77
  

Zitat von 48stunden

48stunden schrieb:

Und weil alles was technisch neu ist auch immer die bessere Option ist hat der 3d-tv und curved-tv boom auch so lange angehalten.....

Nein, ein nicht unbedeutenden Teil von Menschen möchte sich... komplettes Zitat anzeigen



Ey, 48! Betreibst du gerade Dummfang?? Hast du meinen Kommentar überhaupt komplett gelesen?? Sonst würdest du nämlich nicht so einen Blödsinn schreiben.

Also, wer Gestensteuerung und Curved (wird es in Zukunft aus sehr naheliegenden Gründen bei Bildschirmen nur noch geben!) mit VR vergleicht, dem ist nicht mehr zu helfen. Was haben denn virtuelle Welten, die den Menschen ermöglichen, ALLES zu machen, was sie im realen Leben nicht können, mit 2D-Displays und ein bissel Tiefenschärfe zu tun. Vergleichst du auch Staubsauger mit Raumschiffen?! Echt mal...^^

Vergleich Kutsche/Auto ist perfekt!! Die vielen Übereinstimmungen und Parallelen vor allem bei der Reaktion der Menschen auf diese Technologie sind geradezu erschreckend gleich!

Zitieren  • Melden
4
48stunden
  

Zitat von spartaner77

spartaner77 schrieb:


Riesen Irrtum! Zur Zeit investieren Tausende von Firmen Milliarden in diese Technologie. Dass es gerade so ruhig ist, sollte man eher als die Ruhe vor dem Sturm deuten..es wird nämlich geforscht ... komplettes Zitat anzeigen


Und weil alles was technisch neu ist auch immer die bessere Option ist hat der 3d-tv und curved-tv boom auch so lange angehalten.....

Nein, ein nicht unbedeutenden Teil von Menschen möchte sich auch beim zocken nicht "abschotten" weil es für viele immer noch ein gemeinschaftsetlebnis is, sei es coop online oder einfach mit n mann oder mit kumpel uff der couch.... Da stopfst deinen Kopf nicht innen plastikhelm der dich isoliert....

Also nö, der Vergleich Kutsche/Auto hinkt.... Als zusätzliches gaming-gimmik okay, ersetzen wird es des "klassische" zocken nicht.... Mal abgesehen dass ich persönlich dass größte Potenzial bei vr auch nicht im gaming Bereich verorten...

Aber ey, gut möglich dass ich selbst auch noch im Mittelalter lebe mit meiner komischen Einstellung hinsichtlich zwischenmenschlichen Kontakten außerhalb des virtuellen seins..... Ich alter Sack

Zitieren  • Melden
4

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News

31.07 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...