Nintendo

Matchmaking und Lobbies laufen bei Nintendo Switch über die Smartphone-App ab

Ebenso wie der Sprachchat, steuert ihr das Matchmaking sowie das Erstellen von Lobbies über die App!

Switch

In einem Interview mit GameSpot offenbarte Nintendo of America-Präsident Reggie Fils-Aime diese Information:

"Die Smartphone-App, die wir machen, wird Teil unseres Online-Services. Wir glauben, dass es ein ziemlich überzeugender Teil des Gesamtangebots wird, denn so wirst du deinen Sprachchat und Matchmaking steuern und deine Lobby erstellen."

"Wir glauben zudem, dass es eine sehr elegante Lösung ist, denn wenn du deine Switch mit nimmst, bringst du dich selbst in einen Hotspot, du suchst nach einem schnellen Match in Mario Kart und dann ein sperriges Gamer Headset auszupacken wäre dann eine kleine Herausforderung."


Ob die Online-Features ausschließlich über die Smartphone-App verfügbar sind, wurde nicht näher erläutert.

Kommentare

dbmlab1983
  

Ganz klare Ansage ... Rechenleistung der Switch wird einfach reduziert, um den Akku unterwegs länger laufen zu lassen ... Dafür haut man dann mit Hotspot und Sprachchat sein Smartphone runter ...
Egal, ist ne gute Idee.

Kauft schon mal powerbanks haha die könnten durchaus im Preis steigen lol ^^

Zitieren  • Melden
2
sunnyboy1978
  

Ich brauche bei der Switch keinen online multiplayer. Ist nice to Have aber für mich nicht wirklich wichtig. Es gibt so tolle Nintendo Games da bin ich eher mit beschäftigt.

Zitieren  • Melden
1
Knetkopf
  

DAS seh ich auch kritisch, aber die Switch wird wahrscheinlich eh nur Singleplayer Spiele von mir zu sehen bekommen

Zitieren  • Melden
3
Xenoblade
  

zuhause läuft diese app halt auf der switch und unterwegs dann aufm handy, weil die switch keine mobilfunk-karte bekommt. finde das ok so.

Zitieren  • Melden
1
Offroader
  

Wie oben schon jemand schrieb, Unterwegs ne Runde Mario Kart oder Fifa/Cod online zocken hat schon was.
Einfach einen Spot öffnen, den Rest mit der Switch übers Nintendo Net konfigurieren wäre irgendwie "natürlicher" als eine Second Screen App.
Aber mehrere Bildschirme sind für Nintendo Konsolen ja kein Neuland.
Dennoch hoffe ich für den geneigten Kunden, das man Zuhause die App nicht braucht, und ganz normal (PSN/Live) Online gehen kann.
Anders wär doof.

Zitieren  • Melden
2
Blackberry087
  

Zitat von Rikibu

Rikibu schrieb:

Das zeigt ja einmal mehr, dass du von deinem persönlichen Use case auf den anderer schließt und dich darüber wunderst, dass andere Menschen andere Präferenzen oder Erwartungen an einen kostenpfl... komplettes Zitat anzeigen



Wäre mir neu das ich zum Online Dienst von Nintendo was geschrieben habe? Ich rede nur von der Umsetzung/Technik von der Smartphone App . Aber manche wollen nur das lesen was sie lesen wollen ? Ich bin selbst Skeptisch was Nintendo macht mit sein Online Dienst besonders da Nintendo grade gute Dienste geleistet hat in der Vergangenheit wenn es um Online Sachen geht.

Zitieren  • Melden
1
Rikibu
  

Zitat von Mastodon

Mastodon schrieb:

Ich hoffe Nintendo bietet alle Onlinefunktionen auch ohne Handy an, sonst schauen Leute wie ich in die Röhre. lol



du kannst die switch doch auch ohne tv verwenden :-) und musst nicht zwangsläufig in die röhre schauen

Zitieren  • Melden
4
Mastodon
  

Ich hoffe Nintendo bietet alle Onlinefunktionen auch ohne Handy an, sonst schauen Leute wie ich in die Röhre. lol

Zitieren  • Melden
10
Justin Zane
  

Hmmm, abwarten. In Japan bestimmt ohne Probleme möglich. Die haben halt geiles Internet. Hier in Europa (nicht nur Deutschland) und in den USA sieht das aber ganz anders aus.

Ich glaub das wird ein gelagge das es knallt xD

Zitieren  • Melden
1
camora
  

Zitat von BilderbergChef

BilderbergChef schrieb:

Schreib hier deswegen seit Tagen schon nichts mehr zu. Aber es gibt hallt ein gewisses shitstormlevel das Nintendo immer wieder Schaft zu überschreiten. Nun war es mal wieder so weit. =^.^=
Mfg




1 Tag sind jetzt Tagen. Naja wundert mich nicht bei dir.

Zitieren  • Melden
4

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Nintendo

17.02 15:04 Uhr

Nintendo

Video: Jemand hält seine Nintendo Switch schon in Händen

Wie das Newsbild schon suggeriert, sollte die Switch erst am 3. März bei euch landen... 

16.02 14:37 Uhr

Nintendo

Der First-Person-Modus in Ultra Street Fighter 2 sieht eigentlich ganz lustig aus

Allerdings sollte man den First-Person-Modus eher als amsüanten Zusatzmodus betrachten. Also nichts Weltbewegendes. 

16.02 12:02 Uhr

Nintendo

Sieht das Nintendo Switch UI wirklich so aus?

Es sind Bilder aufgetaucht, die uns eine in Entwicklung befindliche Version des Nintendo Switch UI zeigen sollen. 

Autor:

Datum:

19.01.2017, 14:23 Uhr

Liken: