No Man's Sky

Plattform: (PC, PS4)
Release: 10. August 2016

User-Wertung:

Ja, No Man's Sky erhält zusätzlichen Content

Das hat uns jetzt der Komponist des Spiels bestätigt.

Und das so ganz nebenbei:

Paul Weir schreibt hier, "Nein, keine Audio-Änderungen bis jetzt. Aber es wird welche für unser erstes Content-Update geben,".

Mit dem Nein hat sich Weir auf das Update 1.09 für No Man's Sky bezogen, in dem eben noch keine Änderungen am Audio vorgenommen wurde und das Anfang der Woche erschienen ist.

Wann genau das erste Content-Update kommt, hat er aber leider nicht verraten.

Kommentare

spartaner77
  

DP

Zitieren  • Melden
0
spartaner77
  

Zitat von BilderbergChef

BilderbergChef schrieb:


Geht mir auch auf den Geist. Mann soll auf Opfer nicht noch eintreten. Das Game ist tot und gut ist.



Na aber wenn es das doch verdient hat..Besser, als wieder mit dem Thema Flüchtlingen anzufangen.^^

Zitieren  • Melden
0
KickSomeCheese
  

Erstmal die Features nachliefern, die versprochen/gezeigt und dann nicht implementiert wurden...

Zitieren  • Melden
5
BilderbergChef
  

Zitat von MAC DALTON

MAC DALTON schrieb:

Mir geht dieses rumgeheule über NMS so auf die Nüsse. Unglaublich.



Geht mir auch auf den Geist. Mann soll auf Opfer nicht noch eintreten. Das Game ist tot und gut ist.

Zitieren  • Melden
7
MAC DALTON
  

Mir geht dieses rumgeheule über NMS so auf die Nüsse. Unglaublich.

Zitieren  • Melden
13
ichich
  

Richtiger wäre eine Unterschrift wie: "No Mans Sky erhält Content" ;)

Zitieren  • Melden
7
sunnyboy1978
  

In meinem Freundeskreis haben sich viele das Game geholt. Sagen wir es mal so die sind nicht glücklich damit.

Zitieren  • Melden
5
TIBERI0N
  

Ich dachte das haben so gut wie alle zurück gegeben :D

Zitieren  • Melden
9

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu No Man's Sky

02:52 Uhr

No Man's Sky

No Man's Sky-Spielerzahl fällt rapide

Es werden immer und immer weniger Leutchen, die No Man's Sky spielen. 

02:18 Uhr

No Man's Sky

Advertising Standards Authority untersucht No Man's Sky wegen Werbebetrug

Das No Man's Sky Debakel wird jetzt offiziell von einer Behörde untersucht. 

17.09 13:34 Uhr

No Man's Sky

Shuhei Yoshida über No Man's Sky PR-Versprechen: Ich verstehe die Kritik die Sean Murray abbekommt

Man kann im Grunde genommen sagen, dass man uns mit No Man's Sky mehr versprochen hat als es letztlich bieten konnte. 

Autor:

Datum:

22.09.2016, 01:43 Uhr

Liken:

AreaGames-Wertung