PlayStation 4

PlayStation VR wird sich dieses Jahr nur 750.000 mal statt 2,6 Millionen mal verkaufen

Heute haben wir so einen Fall bei dem Marktforschungsunternehmen ihre Vorhersagen nach unten korrigieren.

PS VR

Das Marktforschungs- und Analytics-Unternehmen SuperData Research hat eine neue Prognose für die 2016er Verkaufszahlen des PlayStation VR-Headsets gestellt und schätzt nun nicht mehr 2,6 Millionen verkaufte Einheiten des Geräts bis Ende des Jahres, sondern weniger als 750.000.

Grund für die Korrektur ist laut SuperData, dass man die Performance von PlayStation VR im Handel schlichtweg überschätzt habe.

SuperDatas Bericht sagt, "deutlich weniger [PSVR] Einheiten als erwartet wurden aufgrund des relativ fragmentierten Titel-Lineups und den bescheidenen Marketing-Anstrengungen verkauft,".

Die Schätzungen für HTC Vive und Oculus Rift bleiben hingegen großteils unberührt: 420.108 respektive 355.088.

Kommentare

pole587
  

PSVR ist halt Sonys Kinect. Spätestens Ende nächsten Jahres wird da kein hahn mehr nach krähen und Oculus und Vive wird keiner wollen, weil die Leute denken, es sei genauso scheißße wie PSVR.

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Zitat von Warpspinne

Warpspinne schrieb:

Swagi,deine Frau wird schon nichts sagen. Die ist aus Gummi und lacht doch dauerhaft ;P



Nope.

Kann ich ja nix für, dass Du armes Würstchen Dir keine Realdoll leisten kannst :-P

Zitieren  • Melden
1
Arkadius
  

Eigentlich total blöd alles. PS4 Pro braucht man eigentlich nur für VR im Moment, da die normale PS4 noch lange reicht. Und VR braucht man nicht, weil es noch kein Futter dafür gibt. Dafür ist mir das alles zuviel Geld.

Zitieren  • Melden
1
Warpspinne
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:


Man sagt, dass Penisträger besser blasen als Frauen. Schließlich haben die selber einen und wissen, worauf Mann so steht.

Fuck...ich bin also projizierte Hete. Wie mache ich das jetzt nur meiner Frau klar?


Swagi,deine Frau wird schon nichts sagen. Die ist aus Gummi und lacht doch dauerhaft ;P

Zitieren  • Melden
6
McMarcy
  

Zitat von KickSomeCheese

KickSomeCheese schrieb:

Ich bin in Love mit McMarcy. Nun isses raus.



Kommentar-Bild
Mmmmhhh... Kääääseeee...

Zitieren  • Melden
3
Aylon5
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:


Man sagt, dass Penisträger besser blasen als Frauen. Schließlich haben die selber einen und wissen, worauf Mann so steht.

Fuck...ich bin also projizierte Hete. Wie mache ich das jetzt nur meiner Frau klar?



Ganz einfach: ausprobieren, dann kannst du dir auch sicher sein ob du wirklich ne hete bist oder eben nicht. Wird sie schon verstehen^^

Zitieren  • Melden
7
bane83
  

War nicht anders zu erwarten und daran ist Sony aber selber schuld den wenn du als Verkäufer den Kunden noch erklären must das man zu den 399€ für VR noch eine Kamera für 60€ und ein Spiel noch braucht wars das für die meisten bereits.
Sony hätte VR mit Kamera und PS Worlds VR für 399€ bringen müssen alles andere ist Blödsinn.

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Zitat von spartaner77

spartaner77 schrieb:


Eben. So schlecht, wie es überall gemacht wird, ist es nicht. Aber das ist eben das Internet heutzutage: Leute, die in der Schule nicht aufgepasst haben (oder schlicht einfach dumm sind), einen s... komplettes Zitat anzeigen



Man sagt, dass Penisträger besser blasen als Frauen. Schließlich haben die selber einen und wissen, worauf Mann so steht.

Fuck...ich bin also projizierte Hete. Wie mache ich das jetzt nur meiner Frau klar?

Zitieren  • Melden
0
Offroader
  

Schaun mer mal, wer im Januar noch VR kauft.
Die Nerds haben schon längst zugeschlagen, die verwöhnten Bälger der gut aussehenden, erfolgreichen jungen Familien machen an Heilig Abend schon große Augen.
Und dann?
Nicht ein großer Titel ist angekündigt, für kurz Demos gibt ein Normalo keine 500 Euro aus.

Mal sehen wo die Reise hingeht, Phil Spencer hat nicht ohne Grund gesagt, er wisse noch nicht, wann VR auf Scorpio launcht.
Kein großer Publisher will viel Geld investieren, wenn die installierte Hardwarebasis zu klein ist.
Nicht umsonst kam diese Woche ein Appell von HTC an Sony und Oculus, man müsse enger zusammenarbeiten.
Und so lange man die Fortbewegung (laufen) mit dem Stick nicht umsetzen kann, ohne Grün im Gesicht zu werden, hat VR ein riesen Problem.
Fallout 5 VR könnte ein Systemseller werden (träum).
Realer scheint mir, das VR auf Scorpio gar nicht erscheint...

Vor 3 Jahren waren die Leute nicht bereit, DRM und Allways on auf ihrer Konsole zu akzeptieren. Die meisten sogar heute noch nicht.
Mir wäre es egal, ich kauf nur noch Digital.
Reimt sich sogar;)

Vielleicht sind die Leute heute noch nicht bereit, mit einer Taucherbrille im Wohnzimmer zu sitzen.
Wer weiß das schon?
Andersrum, mit ner VR Brille auf der Couch, bräuchte ich mir meine schäbbige Alte nicht mehr angucken.
Apropos, Porno könnte VR retten! Hat mit dem Internet ja auch funktioniert.

Wie immer, nur meine Meinung.

Zitieren  • Melden
6
KickSomeCheese
  

Ich bin in Love mit McMarcy. Nun isses raus.

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu PlayStation 4

04.12 12:03 Uhr

PlayStation 4

PaRappa The Rapper wird für PlayStation 4 Remastered

Und auch hier bewahrheiten sich nun die Gerüchte: PaRappa The Rapper wird zurückkehren. 

04.12 11:18 Uhr

PlayStation 4

Unglaublich aber wahr: WipEout kehrt auf PlayStation 4 zurück

Während der gestern abgehaltenen PlayStation Experience Keynote wurde tatsächlich das Comeback von WipEout angekündigt. 

04.12 10:14 Uhr

PlayStation 4

Crash Bandicoot erhält ein Remaster in der N. Sane-Trilogie-Collection

Crash Bandicoot ist endlich zurück - und er sieht besser aus denn je! 

Autor:

Datum:

30.11.2016, 13:18 Uhr

Liken:

könnte Dich auch interessieren

Xbox One

Fakten & Berichte zur Xbox One