Pokémon GO

Plattform: (Mobile)
Release: 13. Juli 2016

User-Wertung:

Pokémon GO - Update bringt Raid-Kämpfe, überarbeitete Arenen, Orden & mehr

Hinter den angekündigten Koop-Features für Pokémon GO verbergen sich Raid-Kämpfe, die demnächst mit einem Update ins Spiel kommen sollen. Ein neuer Patch, der das Arenasystem komplett überarbeitet, ist hingegen ab sofort erhältlich.

Pokémon GO - Entwickler Niantic versorgt die App weiter mit Content-Updates.

Pokémon GO - Entwickler Niantic versorgt die App weiter mit Content-Updates.

Nachdem Niantic mit der Ankündigung von "vollkommen neuen kooperativen und sozialen Gameplay-Erfahrungen" viele Pokémon GO-Fans Anfang April hibbelig machte, fanden Dataminder ein paar Wochen später Hinweise auf Raid-Elemente. Wie Niantic nun via Pressemitteilung verkündet, verbergen sich hinter den angekündigten Koop-Features tatsächlich Gruppenkämpfe, die ein Update in den nächsten Wochen ins Spiel bringen soll.

Niantic beschreibt die kommenden Raid-Kämpfe als "brandneue kooperative Sozialkomponente von Pokémon GO", bei denen wir uns an bestimmten Arenen mit anderen Trainern treffen, um gegen mächtige Pokémon, sogenannte Raid-Bosse, anzutreten.

Wir können uns aber nicht nach Lust und Laune zu Raids verabreden: Raid-Kämpfe sind In-Game-Events, die nur zu bestimmten Zeiten starten und dann eine Arena übernehmen. Um überhaupt teilzunehmen, benötigen wir einen Raid-Pass, den wir einmal am Tag kostenlos in einer Arena erhalten. Zusätzlich erhalten wir die Option, uns sogenannte Premium-Raid-Pässe im In-Game-Shop des Spiels zu kaufen.

Bevor wir mit den Raids beginnen, werden alle in der Arena angezeigten Pokémon zurückgeschickt und ein großes Ei taucht über der Arena auf. Läuft der Countdown ab, erscheint der Boss, beispielsweise ein Despotar oder Glurak. Anschließend treten wir zusammen mit bis zu 20 anderen Trainern gegen den jeweiligen Raid-Boss an, um besondere neue Items von ihm abzuknüpfen. Dabei können wir den Boss sogar fangen - aber nur, wenn wir ihn innerhalb von fünf Minuten besiegt haben. Unsere Mitspieler finden wir entweder direkt vor Ort oder laden sie mit Codes vorher in eine private Raid-Gruppe ein.

Pokémon GO - Überarbeitete Arenen

Gestern hatte Niantic bereits angekündigt, heute die Arenen in Pokémon GO vorübergehen abschalten zu wollen und deutete damit ein Update mit neuen Features an. Jetzt wissen wir, was hinter der temporären Abschaltung steckt: Niantic hat die Arenen weltweit umfassend überarbeitet. Ab heute könnt ihr euch den entsprechenden Patch kostenlos für iOS im App Store und für Android auf Google Play herunterladen.

Um Teamarbeit zu fördern und noch mehr Spieler zu Arenabesuchen zu animieren, warten die Arenen von Pokémon GO ab sofort mit allerhand neuen Features auf:

  • Wie schon bei den PokéStops haben Arenen jetzt drehbare Foto-Discs, die uns mit seltenen Items belohnen
  • Wir erhalten nun wie in Game Freaks Pokémon-RPGs Arena-Orden, die uns nicht nur an unsere Erfolge erinnern, sondern auch aufgelevelt werden können, um zusätzliche Belohnungen wie Bonus-Items zu verdienen
  • Die Kapazität der Arenen wird aufgestockt: Ab sofort können sechs dauerhafte Plätze vom kontrollierenden Team mit Taschenmonstern besetzt werden. Das angreifende Team muss dann die Pokémon in der Reihenfolge beackern, in der sie in die Arena gesetzt wurden.
  • Arenen leben jetzt von einem Motivationssystem: Dabei handelt es sich um einen interaktiven Faktor, der die WP, also die Stärke eines Pokémon beeinflusst. Sitzt ein Taschenmonster lange in einer Arena oder wird es besiegt, verliert es nach und nach die Motivation und seine WP verringern sich. Trainer können ihre Biester aber mit Beeren füttern, um dem entgegenzuwirken.

Das Motivationssystem ist wohl eine der wichtigsten Neuerungen in Pokémon GO. Damit sollte verhindert werden, dass Arenen dauerhaft von starken Pokémon besetzt sind, was zuvor gerade Anfänger abschreckte, überhaupt einen Fuß in eine Arena zu setzen.

Was haltet ihr von den neuen Features?

Kommentare

Bangobongo
  

aber Kampsystem immer noch völlig verblödetes Rumgetappe mit NULL Taktik, kein bisschen angepasst nur stur neuen Müll dazugeschoben. Tauschfunktion warten wir seit bald einem Jahr, was könnt ihr eigentlich Niantic, ausser euch eine weitere Möglichkeit auszudenken wie ihr noch mehr Idioten dazu bringt, Geld für euer langweiliges Spiel auszugeben... Raids.... Destiny zum ersten Mal gespielt oder was?

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Pokémon GO

24.06 11:07 Uhr

Pokémon GO

Pokémon GO - Raid-Kämpfe: Trainer ab Level 28 dürfen jetzt teilnehmen

Ab sofort können auch Stufe-28-Spieler an ausgewählten Raids teilnehmen. 

23.06 12:07 Uhr

Pokémon GO

Pokémon GO - Raid-Kämpfe: Trainer ab Level 35 dürfen jetzt teilnehmen

Das große Pokémon GO-Update 0.67.1 für Android und 1.37.1 für iOS ist da und bringt unter anderem Raid-Kämpfe ins Spiel. Ab sofort dürfen erste Trainer an... 

22.06 15:07 Uhr

Pokémon GO

Pokémon GO - Cheater werden jetzt im Spiel gebrandmarkt

Mit dem neuen Pokémon GO-Update 0.67.1 / 1.37.1 werden Pokémon, die sich Cheater mithilfe bestimmter Services ins Spiel geholt haben, mit einem Symbol gekennzeichnet... 

Autor:

Datum:

19.06.2017, 18:07 Uhr

Liken: