AreaGames-Q&A: 3DS - Die Antworten auf eure Fragen!

Ab Freitag ist der Nintendo 3DS zum Preis von knapp 250€ auch in Deutschland käuflich zu erwerben. Wir hatten in den vergangenen zwei Wochen Zeit, das Gerät ausführlich zu testen und haben euch um Fragen zur Technik gebeten. Die kamen zahlreich und deshalb möchten wir euch heute natürlich auch die Antworten präsentieren.

Wir möchten uns bei allen Usern bedanken, die sich mit Fragen an unserer Q&A beteiligt haben. Wir haben die Fragen so gut es geht zusammengefasst. Wenn eure Frage also nicht dabei ist, dann wird sie vermutlich bei einem anderen User beantwortet. Zum 3DS-Launch erwarten euch in dieser Woche bei AreaGames noch der ausführliche Hardware-Test von Johannes und die ersten Testberichte für die 3DS Launchspiele. Wenns klappt.
Wolverine fragt: Wie liegt das Teil in der Hand? Gewicht ok? 3D wirklich augenfeindlich? Übelkeit, Schwindel, etc ??
Der 3DS ist etwas dicker und schwerer als der DSi, liegt aber trotzdem gut in der Hand. Allerdings ist das Steuerkreuz etwas tief positioniert. So richtig bequem kann man vor allem mit dem Analog steuern, der in einer perfekten Daumenhöhe liegt.
Der 3D-Effekt ist nicht augenfeindlich, aber definitiv eine Belastung für Hirn und Auge. Deshalb empfiehlt Nintendo auch eine Pause nach 30 Minuten Spielzeit in 3D und das Gerät erst Kindern ab sechs Jahren zugänglich zu machen.
Allerdings ist die Tiefe des 3D-Effekts und der "Übelkeitsfaktor" auch vom Spiel abhängig. Schnelle Spiele mit viel räumlicher Bewegung wie Pilotwings sind anstrengender als eher ruhige und statische Spiele wie Nintendogs & Cats.
Dr4g0nfir3 fragt: Wenn man den 3D-Regler runter dreht, bleiben da noch große Nintendo-Innovationen übrig? Oder ist es sonst eher ein DSi mit stärkerer Hardware? Und wie lang hält der Akku nun wirklich in verschiedenen Lebenslagen?
Bei den bisher zur Verfügung stehenden Spielen macht der 3DS ohne 3D Effekt in der Tat eher den Eindruck eines DSi. Einzige Ausnahme aus dem Launchangebot ist bisher Street Fighter IV, das fast an die grafische Qualität der Next Gen Versionen heranlangt, wenn man die geringe Auflösung außen vorlässt.
Die Akku-Laufzeit ist ein großes Manko. Voll aufgeladen hält der 3DS knapp drei bis vier Stunden durch. Ob man dabei 3D nutzt oder nicht, macht dabei keinen großen Unterschied. Vermutlich hat man deshalb auch eine bequeme Ladestation mit in die Verpackung getan.
AreaGames-Q&A: 3DS - Die Antworten auf eure Fragen!Mugiwara fragt: Wurde das Touchpad verändert? Sprich kann man ihn wie beim DS auch mit dem Fingerbedienen oder ist diesmal der Stift zu was nütze? Kann man alle DS-Spiele spielen ? Wenn ja macht es einen Performance-Unterschied?
Das Touchpad entspricht in seiner Funktion dem des bekannten DS. Neu hinzugekommen sind die drei Druckflächen "Start", "Select" und "Home" am Boden des Touchpads. Ansonsten kann das Pad wieder mit dem beigelegten Metallstift oder den eigenen Fingern bedient werden.
Der 3DS ist zu allen DS Spielen abwärtskompatibel. Allerdings muss der 3DS die Auflösung der Spiele etwas hochkonvertieren, was das Bild etwas verwaschen erscheinen lässt. Alternativ kann man beim Start eines DS-Spiels auch START + SELECT gedrückt halten und bekommt die DS-Spiele dann in nativer Auflösung serviert. Das ist dann zwar sehr scharf, aber auch recht klein, weil der sichtbare Bereich nur knapp 70% der beiden Bildschirme einnimmt und der Rahmen darum einfach schwarz bleibt.
Robot7 fragt: Wie kann man sich den 3D-Effekt genau vorstellen? Hat man die Illusion die Bilder würden aus dem Bildschirm herausragen (vgl. Kino) oder wirkt es eher als würde man in eine Box gucken (ähnlich einem Schuhkarton)? Wie funktioniert der StreetPass? Wie weit entfernte Geräte werden erkannt, sprich Reichweite? Wie stark beeinflusst dieses Feature den Akku? Was bietet mir StreetPass, außer zu erkennen wer in meiner Umgebung auch einen 3DS besitzt?
Der Schuhkarton-Vergleich trifft es am besten. Der 3D-Effekt vermittelt dein Eindruck der Screen wäre einige Zentimeter tief. StreetPass tauscht kleinere Informationen mit anderen Geräten via WiFi aus, was auch die Reichweite bestimmt. In offenen Räumen also einige Meter. Klappt man den 3DS nach einer Busfahrt auf, könnte man in seiner Street Pass Lobby z.B. die Miis von anderen 3DS Besitzern sehen, die man während der Fahrt (unwissentlich) getroffen hat. Oder man bekommt die Info von Street Fighter IV, dass der eigene Kampfavatar in einem Duell mit einem anderen 3DS Street Fighter Besitzer unterlegen war.
AreaGames-Q&A: 3DS - Die Antworten auf eure Fragen!AssassinsWeed fragt: Glaubt ihr, dass man mit vollem 3D paar Stunden am Stück spielen kann?
Das bezweifeln wir ganz ehrlich. Wir haben eigentlich nie länger als eine Stunde am Stück gespielt.
dmXbox fragt: Was ist das schwarze Ding welches auf dem einen Bild links neben dem 3ds liegt?
Bei dem Ding handelt es sich um die Ladeschale, die zum Lieferumfang gehört und für ein sehr bequemes Aufladen sorgt. Einfach reinlegen und gut ist.
RoOhZilla fragt: Wie tauglich ist der Bildschirm im Außeneinsatz? Kann man draußen in der Sonne spielen?
Der Bildschirm in nicht entspiegelt. Wenn die Sonne nicht direkt drauf scheint ist Spielen daher problemlos möglich. Grundsätzlich unterscheidet sich der 3DS daher nicht von anderen mobilen Geräten, durch den aufgeklappten Bildschirm sorgt er aber für eine günstigere Position.
Paulfect fragt: Wie ist die Graphik im Vergleich zur PSP? Sehen manche Spiele immer noch wie Spiele auf dem N64 aus oder lässt sich eine portable "Wii Qualität" ausmachen? Wie ist der 3d Effekt bei DS Spielen?
Bei der geringen Anzahlen von bisher getesteten Spielen lässt sich dazu noch nicht viel sagen. Ridge Racer 3D sieht nicht viel besser aus als das PSP Ridge Race. Street Fighter IV macht hingegen einen sehr guten Eindruck und vermittelt am ehesten Wii Qualität.
DS-Spiele bieten keinen 3D-Effekt, sondern werden einfach nur in gewohnten 2D abgespielt.
Lest auf Seite 2, welche Größe der Screen hat, wie 3D-Fotos funktionieren und ob man das Gerät bei uns ausleihen kann.
AreaGames-Q&A: 3DS - Die Antworten auf eure Fragen!

Kommentare

maccom
  

die letzte Frage & Antwort ist die Beste :D

Zitieren  • Melden
0
AlexCrow
  

@DarkGrim
Es ist schon lustig^^. Direkt vor dem Start des DS konnte man in diversen Foren ?hnliche Kommentare lesen. Den Rest kennt ihr ja.
Warum aber reden alle IMMER von N64 Grafiknievau? Das ist schlichtweg nicht wahr. Sicher gibts, gerade unter den Startgames Spiele die nicht besonders toll aussehen. Aber mind. Streetfighter 4 zeigt dass es eben auch anders geht. Ich meine Kritik in allen Ehren und jedem seine Meinung. Aber ich mag dieses gebashe ?ber eine Hardware nicht die jegliche Fakten au?er acht l?sst. Das gilt sowohl bez?glich des 3DS oder auch der NGP... Letztendlich entscheiden doch eh die Spiele. Hat man beim DS diese Gen doch auch gesehen..

kk back to topic^^
Danke f?r das QA. Hab den 3DS letztens auch mal antesten k?nnen. Ich finds pers?nlich interessant wie unterschiedlich der 3D Effekt auf die Leute wirkt. Bei mir bspw. gab es keine Probleme mit dem Sweetspot. Selbst bei Face Raiders, wo man sich ja schon sehr viel bewegt, hab ich den 3D Effekt nie verloren und hab auch nie nen verschwommenes Bild gesehen etc.
Ich denke das ist auc das gr??te Problem der 3D Technik. Das der Effekt eben auf jeden anders wirkt und jeder ihn anders wahrnimmt.

Zitieren  • Melden
0
DarkGrim
  

Der 3DS ist in meinen Augen absolut unn?tige Spielerei. Vor allem wenn man sich den Preis f?r kaum evolution?r nennenswerte Entwicklung anschaut. 3D Effekt, wow mich haut's um...NOT.
Akkulaufzeit ist ein Witz, Spiele haben N64 Niveau und das Design ist zwar nicht Apple like, trotzdem h?tte man sich etwas mehr m?he geben k?nnen. Nicht einmal kapazitive Touchscreens haben sie eingebaut, sowas ist heutzutage Standard.
Das Geld gebe ich lieber f?r eine richtige Konsole aus oder hohle mir, wenn wirklich sein muss, die h?bschere alternative, iPod.

Zitieren  • Melden
0
IceOnly2
  

Recycling...warum geht die Editfunktion nicht mehr?

Zitieren  • Melden
0
IceOnly2
  

F?hl mich hin und her gerissen. Zum einen ist es was sch?nes im Urlaub im Garten zu sitzen und zu daddeln auf der anderen Seite ist mir das Teil noch zu Teuer und die Games alle nur Resicling.

Zitieren  • Melden
0
Turkishflavor
  

Armer Fagballs ^^

Zitieren  • Melden
0
hagenNORKANOIA
  

am wochenende war ich in frankfurt auf nem tekken, street fighter, MvC3 turnier und da gabs auch ein SSF43D turnier und ich muss sagen...

...hmmm...naja....hat mich jetz nich umgehauen....

der 3D effect is ganz nett, aber das wars auch schon!
hab heimlich noch die 3D camera ausprobiert und...ja...die is auch ganz nett!
aber sonst?

naja, den street fighter multiplayer modus empfand ich als lagfrei was ziemlich cool is!

also ich bin nich voll und ganz ?berzeugt und schau erst ma was die neue psp so kann...

Zitieren  • Melden
0
Germaniax
  

Danke f?r die Antworten, nur noch ein paar Tage, dann habe ich ihn!:-D

Zitieren  • Melden
0
Fagballs
  

"Fagballs fragt: K?nnt ihr mir das Ger?t f?r zwei Wochen ausleihen?

Nein. "
Macht nichts, sind eh nur noch drei Tage ;)

Zitieren  • Melden
0
retroman
  

Gutes Q&A :)

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...