Quantum Break

Plattform: (XBO)
Release: 05. April 2016

User-Wertung:

Aus der Traum: Alan Wake's Return ist nur eine Ingame-Serie in Quantum Break

Remedy Entertainment hat jetzt selbst aufgeklärt, was es mit dem geheimnisvollen Alan Wake's Return-Teaser in Quantum Break auf sich hat.

Alan Wake

Gar nichts, leider!

Creative Director Sam Lake hat Kotaku erklärt, dass es sich bei Alan Wake's Return um eine TV-Show innerhalb der Quantum Break Live-Action-Serie handelt, in der Lake selbst mitwirkt.

"Ein großer Teil des Trademarking-Prozesses sind seine Rechtmäßigkeiten. Man muss sicherstellen, dass alles abgedeckt ist. Also, hier gibt es keine wirklichen Neuigkeiten zu Alan Wakes zukünftige Auftritte."

Das Studio lotet derzeit allerdings "Möglichkeiten" aus und "erstellt Konzepte von verschiedenen Dingen" für das Alan Wake-Franchise. Und sobald man etwas handfestes hat, worüber man sprechen kann, wird Remedy Entertainment seinen PR-Mund natürlich aufmachen, so Lake.

Kommentare

CubeUnleashed
  

Ich glaube nicht, dass das ein Easteregg oder Gag ist.
Da wird versucht, die Marke im Gedächtnis der Leute zu halten.
Das ist meine Hoffnung :D

Zitieren  • Melden
3
Mama sein Sohn
  

Kommentar-Bild

Zitieren  • Melden
12

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Quantum Break

17.11 20:17 Uhr

Quantum Break

Quantum Break-Entwickler Remedy teasert baldige Spiele-Ankündigung an!

Der Teaser-Trailer zeigt uns einen sprechenden Sam Lake... aber mal unter uns: Wer guckt sich nicht gerne Sam Lake beim Sprechen an? 

24.10 12:07 Uhr

Quantum Break

Quantum Break verkauft sich auf Steam immer noch nicht wirklich gut

Erst kürzlich ist Quantum Break bei Steam erschienen, doch einen Verkaufszahlen-Anstieg ergab das leider nicht. 

02.09 16:16 Uhr

Quantum Break

Quantum Break Steam- und Retail-Release verschiebt sich

Ein paar Wochen mehr kommen bis zum Steam- und Handels-Release von Quantum Break dazu. 

Autor:

Datum:

05.03.2016, 16:43 Uhr

Liken: