Sleeping Dogs

Plattform: (PS3, XBox 360)
Release: 17. August 2012

User-Wertung:

Hands-On: Sleeping Dogs

Mittlerweile hat fast jeder mitbekommen, dass True Crime: Hong Kong in Sleeping Dogs umbenannt worden ist. United Front Games werkelt schon seit ein paar Jahren an dem Open-World-Titel. Mittlerweile wird das Spiel auch nicht mehr von Activision, sondern von Square Enix veröffentlicht. Wir waren vor Ort, haben unter anderem auf einen Hahnenkampf gewettet und verraten euch, worauf sich Fans des Hong Kong Kinos freuen dürfen.

Mit Sleeping Dogs kommt ein spannendes Open-World Abenteuer voller Gewalt und Intrigen auf uns zu. Laut Publisher Square Enix habe man sich von Filmen wie Infernal Affairs oder Election inspirieren lassen. Das vielschichtige Erscheinungsbild der berüchtigten Stadt bietet eine Kulisse, wie man sie in Videospielen viel zu selten zu Gesicht bekommen hat. Um die dichte Atmosphäre entsprechend in das Spiel zu transportieren, wurden vor Ort hunderte von Fotos von den Häusern und der Umgebung gemacht. Sogar Geräusche und Gespräche wurden aufgezeichnet, um dem Spiel die nötige Authentizität zu verpassen. In Hong Kong stehen moderne Wolkenkratzer direkt neben altertümlichen Tempeln. Von Hauptverkehrsstraßen zweigen sich kleine, verwinkelte Gassen ab, die wiederum zu finsteren Hinterhöfen führen, wo vermutlich nicht ganz so legale Geschäfte abgewickelt werden. Hinter jeder Ecke werden die Machenschaften der Triaden vermutet. Die organisierte Kriminalität ist in sämtlichen Bereichen des täglichen Lebens fest verankert und in allen sozialen Schichten der Gesellschaft vertreten. Da mitunter sogar Gesetzeshüter wie auch Richter zu den Triaden gehören sollen, ist es entsprechend schwer die Strukturen zu durchschauen oder gar zu zerschlagen. An dieser Stelle kommt der Hauptcharakter von Sleeping Dogs ins Spiel. Undercover-Polizist Wei Shen erhält die schwere Aufgabe, eine der einflussreichsten Verbrecherorganisationen der Welt von innen heraus zu Fall zu bringen: Die Triaden von Hongkong.
Obwohl es sich bereits um das zweite Hands-On handelt, hält sich Square Enix mit Details zur Handlung noch zurück, da diese möglichst filmreif inszeniert sein und einige Twists bereithalten wird. Die Story setzt auf Loyalität und Verrat als zentrale Themen. Mehr als einmal wird Wei Shen seine eigenen Motive hinterfragen, während er immer tiefer in den Strudel des Verbrechens hineingezogen wird. Bei der Arbeit als Undercover-Polizist werdet ihr des Öfteren mit schweren Entscheidungen konfrontiert, die sich entsprechend auswirken. Ein Respektsystem hält euch darüber auf dem Laufenden, ob ihr zu sehr in die kriminelle Welt der Triaden abdriftet oder zu oft den Cop raushängen lasst. Wie so oft im Leben ist auch hier ein gesunder Mittelweg der Schlüssel zum Erfolg.
Hands-On: Sleeping DogsWährend wir beim ersten Hands-On drei unterschiedliche Abschnitte spielen konnten, welche die drei verschiedenen Spielmechaniken repräsentierten (ballern, prügeln, rasen) wurde der Schwerpunkt nun auf die Möglichkeiten der offenen Welt gelegt und näher auf die Rollenspiel-Elemente eingegangen. Rollenspiel-Elemente? Ja, ihr habt richtig gelesen. Für alles was ihr in Hong Kong so anstellt, erhaltet ihr Erfahrungspunkte. Zusätzlich erhaltet ihr für das erledigen bestimmter Missionen von unterschiedlichen Fraktionen (Triade, Polizei) jeweils verschiedene Vorteile. Auf einem Talentbaum gibt es sowohl Triaden-Skills als auch Polizei-Skills. In bestimmten Dojos könnt ihr zudem das Kampfsystem verinnerlichen und neue Moves für den Talentbaum lernen.
Das Kampfsystem flutscht gut von der Hand und erinnert stark an Titel wie Batman. Drückt die Buttons im richtigen Rhythmus und seht, zu was Wei Shen in der Lage ist. So wirbelt ihr von Feind zu Feind um Schläge und Tritte an die Schurken zu verteilen und im richtigen Moment fiese Angriffe zu kontern. Inspiriert von Martial Arts Filmen lässt sich auch mit einem Großteil der Umgebung interagieren. Wurde ein Gegner erst am Schlafittchen gepackt, leuchten sämtliche in Frage kommenden Gegenstände auf. So schmeißen wir die finsteren Gestalten vom Dach, stecken sie in Lüftungsschächte, Mülltonnen oder klemmen den Kopf des Kontrahenten in eine Autotür und ... man kann es sich denken! Die Kämpfe gehen nicht gerade zimperlich vonstatten. Bleibt abzuwarten, wie die USK auf solch drastische Gewaltdarstellungen reagieren wird.
Auf einer Open-World typischen Mini-Map in der Bildschirmecke werden uns die wichtigsten Orte in der näheren Umgebung angezeigt, unter anderem auch das aktuelle Missionsziel und der entsprechende Weg dorthin. Natürlich sind wir auch mit einem Handy ausgestattet. Wer jetzt an die nervigen Anrufe von Freunden wie in GTA IV denken muss, der irrt sich. Das mobile Funktelefon dient lediglich der Annahme von Nebenmissionen oder dem Erhalt von wichtigen Informationen. Euch drohen also keine ollen "Geh' mit mir bowlen" Telefonate, während ihr euch spannende Verfolgungsjagden liefert. Auf der Map sind alle relevanten Lokalitäten eingetragen. Imbiss-Buden, Massage-Salons (ohne happy end), Hahnenkämpfe, Garagen, Auto-Händler oder Kleidungsgeschäfte laden zum Zeitvertreib ein. An einem Imbiss-Stand gönnen wir uns ein leckeres Süppchen, welches wie ein Buff wirkt. Mahlzeiten, die wir zu uns nehmen, sorgen für so nette Effekte wie zusätzliche Lebensenergie, die allerdings zeitlich begrenzt sind. Verschiedene Buffs lassen sich auch miteinander kombinieren. Manche davon lassen sich sogar in den eigenen vier Wänden aktivieren. So lässt sich die Wohnung zum Beispiel mit nützlichen Gegenständen wie einem Sandsack einrichten. Wer sich daran austobt, erhält direkt einen positiven Effekt auf seine Werte. Kleidung sollte auch mit Sorgfalt ausgewählt werden. Je nach Shirt, Hose oder Schuhe verändern sich Werte wie Durchschlagskraft im Nahkampf oder bringen zusätzliche Erfahrungspunkte.
Hands-On: Sleeping DogsWer den Orientierungssinn eines Kekskrümels hat, kann sich natürlich mit einem Navi den schnellsten Weg zum Ziel anzeigen lassen. In Hong Kong herrscht bekanntlich Linksverkehr, was Europäer zum Umdenken zwingt. Auf dem Weg zum Ziel seiner Wahl braucht man nicht permanent auf die Mini-Map in der Ecke starren, da eingeblendete Pfeile im Spiel an rechtzeitiges Abbiegen erinnern. Sehr komfortabel, auch wenn die leuchtenden Wegweiser etwas zu sehr an Leitplanken aus Rennspielen wie PGR erinnern. Da der Verkehr ziemlich dicht ist, gehören Motorräder zur bevorzugten Art der Fortbewegung. Wie es sich für das Hong Kong Kino gehört, sind mit dem Bike allerhand spezieller Manöver möglich. Wer sich via Wheelie (auf der Hinterachse) in den Gegenverkehr stürzt, kann die Motorhauben der entgegen kommenden Autos als Rampe nutzen. Sogar während der Fahrt lassen sich Fahrzeuge wechseln. Dazu muss man dem anderen Fahrzeug nur dicht genug auffahren und auf Knopfdruck springt unser Protagonist auf das vorausfahrende Vehikel. Solche Aktionen sehen spektakulär aus und tragen ordentlich zur filmischen Atmosphäre bei.
Um sich von der modernen Seite zu präsentieren, hat Sleeping Dogs auch Anbindungen an soziale Netzwerke sowie Online-Bestenlisten. Wie im Auto-Log von Need for Speed werden Freunde benachrichtigt, sobald bestimmte Aktionen ausgeführt oder bestehende Rekorde gebrochen wurden. In der uns gezeigten Version bezogen sich die meisten Aktionen auf den Straßenverkehr. Wer fährt am längsten im Wheelie, hält am längsten die Höchstgeschwindigkeit, fährt am längsten fehlerfrei, fährt im Gegenverkehr usw. Wurde ein Rekord gebrochen, werden Freunde automatisch benachrichtigt damit sich diese revanchieren können. Auch Challenges können so angelegt werden.
Mit der True Crime Reihe konnte ich noch nie wirklich viel anfangen. Als treuer GTA Fan kam es mir stets wie ein simpler Abklatsch der Marke aus dem Hause Rockstar vor. Vielleicht ist die Umbenennung in Sleeping Dogs nicht die schlechteste Idee, da sich der Titel vor der Konkurrenz nicht zu verstecken braucht. Das Hongkong Flair wurde gut eingefangen und ich kann es kaum erwarten, in den dunklen Gassen auf Erkundungstour zu gehen. Auch die Geschichte rund um die Triaden, Korruption und Verrat klingt vielversprechend. Das Kampfsystem geht super von der Hand, und obwohl ich kein großer Martial Arts Fan bin, haben mir die Kämpfe in den Umgebungen voller interagierbarer Objekte jede Menge Freude bereitet. Der Umfang kann sich mit vier Inseln ebenfalls sehen lassen und die Rollenspiel-Elemente mit Talentbäumen, Erfahrungspunkten und den verschiedenen Werten der Kleidung laden zum experimentieren ein. Ich freue mich schon auf das Open-World Spiel mit Hong Kong Flair, denn so wie es derzeit aussieht, steht uns mit Sleeping Dogs ein sicherer Hit-Kandidat bevor.

Kommentare

Mastersheep
  

wird doch maximal just cause niveau

Zitieren  • Melden
0
DonkeyWong
  

*lechz* als geneigter kung fu fan wills ich sofort zocken, meine fresse wenn das so läuft wie es heir präsentiert wird, dann wohooooooooooooooooo...

Zitieren  • Melden
0
iwin86
  

@ blueeye
nicht nächsten monat sondern mitte august: usa release am 14. europa am 18.
kann mir nicht vorstellen dass eine dt. fassung kommt.

Zitieren  • Melden
0
blueeye
  

Das Spiel kommt schon nächsten Monat? Das könnte doch tatsächlich ein Instantbuy werden. Die Vorschau hat mich jetzt ganz schön heiß gemacht.

Zitieren  • Melden
0
Picknicker
  

schon wieder ein titel der sehr interessant wirkt. was da wieder alles an spielkost auf mich zukommt. ich muss das hobby wechseln ;-)

Zitieren  • Melden
0
Pommes_mit_Mayo
  

Was geht denn bei denen mit den Violent Takedowns? Will ja echt kein Moralapostel sein und will auch nichtmal sagen das es mich persönlich besonders stört, aber für die Game Brance ist so eine Präsentation von Morden vieleicht nicht der beste Weg... Gesicht in Kreissäge, Gesicht in Ventilator, Typ aufspiessen und das alles noch so von wegen, yeah, is das geil!
Ansonsten gefällt mir das Kampfsystem gut, zumindest fand ich das die einzige wirklich bessere Sache von True Crime gegenüber GTA. Hoffentlich wird es noch etwas ausgefeilter und komplexer.

Zitieren  • Melden
0
Creed Diskens
  

super, freu mich auf das game - könnte gut werden

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Sleeping Dogs

08.10.14 10:32 Uhr

Sleeping Dogs

Neues PS4-Gameplay aus Sleeping Dogs im Vergleich mit der alten Version

Auch wenn Sleeping Dogs: Definitive Edition so in Deutschland gar nicht erscheinen wird, zeigen wir euch dennoch Gameplay-Material aus der PS4-Version. 

06.10.14 09:31 Uhr

Sleeping Dogs

Sleeping Dogs Definitive Edition erscheint nicht in Deutschland

Wer sich auf die Definitive Edition von Sleeping Dogs freut, muss zu seinem Händler des Vertrauens oder einen Import in Betracht ziehen. 

26.09.14 12:33 Uhr

Sleeping Dogs

Sleeping Dogs läuft auf PlayStation 4 und Xbox One in 1080p

Puuuh, nochmal Glück gehabt. Es erwartet uns kein weiterer ResolutionGate, sondern Gleichheit auf allen Konsolen.