Sonic Lost World

Plattform: (3DS, Wii U)
Release: 18. Oktober 2013

User-Wertung:

Im Test: Sonic Lost World

Es ist vielleicht der größte Kampf der ganzen Videospielgeschichte: Wenn es darum geht Jump'n run-Fans zu umschmeicheln, geben sich Sonic und Mario noch immer die Klinke in die Hand. Doch während sich der Klempner inzwischen etwas zu selbstsicher in der eigenen Genialität suhlt, versucht der Überschalligel weiterhin seine Spur zu finden. Wie starteten eine Expedition in die Lost World, um herauszufinden ob ihm das diesmal gelungen ist.



Eine zweite Chance für Rennigel und Spiele-Tester

Da wir von Later .. Entschuldigung … AreaGames ja mitunter ein wenig länger brauchen, ist euch sicher nicht entgangen, dass der – nach den Kritiker-Erfolgen von Colours und Generations nicht unberechtigte – Hoffnungsträger Sonic – Lost World doch eher breite Enttäuschung denn Euphorie ausgelöst hat.

Leider sah ich darin den Eindruck meiner ersten Anspiel-Session mit dem blauen Stachelball bestätigt, die mir einfach so gar keinen Spaß machen wollte. Doch manchmal muss der richtige Moment für ein Spiel eben erst kommen. (So wie ich kürzlich gerade ein anderes SEGA-Spiel in Angriff genommen habe, welches schon seit Jahren in meinem Regal kauert. Es heißt Valkyria Chronicles und ist nebenbei bemerkt awesomenest.) Nun ist es auch so, dass ich zwar Plattform-Spiele generell vergöttere, aber seltsamerweise nie in den Genuss der (besseren) Abenteuer einer der größten Ikonen des Genres gekommen bin. Sonic und der Schwarze Ritter vermochte mich verständlicherweise nicht zu bezirzen. Also ging ich an den Test heran, als wäre es einfach irgendein weiteres Hüpfspiel, ohne historischen Wert oder Hype-Potential. Und siehe da, bei meinem zweiten Anlauf stellte sich gleich ein wenig die ganz spezielle Spielfreude ein, die Jump'n runs bei mir so häufig auslösen.

Meine Sonic-Unerfahrenheit mag man mir also nachsehen bzw. sie als nicht relevant für die Kaufentscheidung oder ein Probespiel werten. Denn es kann gut sein, dass Sonic – Lost World Stärken, aber auch Schwächen hat, die insbesondere alteingesessenen Fans ins Auge fallen werden. Von beidem hat das Spiel aber auch unter unvoreingenommenen Gesichtspunkten genug.


Nein, das ist nicht Mario Galaxy 3

Nein, das ist nicht Mario Galaxy 3



Woah … Farben, Alda!

Zu seinen Qualitäten zählt offensichtlich die feine Grafik. Lost World glänzt mit gut gelaunten Cartoon-Schauplätzen, in knackig scharfer Zeichnung und vor allem farbenfroher Kolorierung, die den Sommer zurückruft. Jump'n runs sind immer irgendwie unbeschwertes Videospielvergnügen. Bunte Welten unterstützen diese kindliche Emotion für mich zusätzlich. Auch der vergnügte Soundtrack fährt konsequent diese Schiene. In beiden Fällen schafft SEGA zwar keine neuen Standards, doch an der Präsentation ist Sonic in den letzten Jahren eher selten gescheitert und so auch hier nicht.

Der infantile Plot, um eine knuffige Monstertruppe namens „Die fürchterlichen Sechs“ … oder so dürfte allerdings kaum Kindheitserinnerungen wachrufen, die kleinen Stepkes aber bestimmt auch inhaltlich bei der Stange halten. Dank teils enervierender, doch weitestgehend gelungener deutscher Synchronisation müssen die auch nicht lesen können oder gar noch Englisch lernen. Erwachsene dürfen die Cutscenes bequem überspringen.

Kommentare

camora
  

Zitat von MyNameIsDotty

MyNameIsDotty schrieb:


Ich frage mich, warum sie dem Genre nicht mal wieder neues Leben einhauchen wollen. Ich hatte nie das Gefühl, dass das ernsthaft probiert wurde. Die PSX-Zeiten waren da echt toll, schade, dass das alles so abgeklungen ist.



Weil selbst das geniale Rayman Legends dich laut Ubisoft nicht genug verkauft hat....

Zitieren  • Melden
0
Whesley
  

Hmm, irgendwie interessiert mich der Titel schon. Vielleicht gibt es eine Demo im Nintendo Shop. :)

Zitieren  • Melden
0
MyNameIsDotty
  

Hmm naja, Probespielen werde ich trotzdem mal, weil es eines der Spiele, die mich für WiiU reizen würden bzw. für die ich meine anschaffen würde. Und eines der Spiele, die man auf anderen Konsolen einfach gar nicht mehr sieht. Mit Rayman gab es jetzt ganze 2 gute Jump and Runs für die Konsolen von MS und Sony.

Ich frage mich, warum sie dem Genre nicht mal wieder neues Leben einhauchen wollen. Ich hatte nie das Gefühl, dass das ernsthaft probiert wurde. Die PSX-Zeiten waren da echt toll, schade, dass das alles so abgeklungen ist.

Zitieren  • Melden
2
MaxSchmerz
  

Bei jedem Sonic-Teil muss ich an diese Bild hier denken:

Kommentar-Bild

Zitieren  • Melden
1
gelöscht
  

Na da verzichte ich lieber auf Rayman nach der Verarsche ...

Zitieren  • Melden
1
camora
  

Wenn man Mario als Charakter nicht mag, sollte man sich eh keine Nintendokonsole kaufen.
3/5 hmm ein Spiel das zwischen Rayman und Mario niemand braucht.

Zitieren  • Melden
1
Claudandus
  

das selbst Johanes einen Sonic Game mal eine 3/5 gibt lässt mich hoffen das es echt nen Burner ist.
Leider wäre das auch ,mit Lego City zusammen, eins der wenigen Spiele, wo sich mal ein kauf der WiiU lohnt.

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Sonic Lost World

07.04.14 17:15 Uhr

Sonic Lost World

Sonic Lost World bekommt keine DLCs mehr, dafür neues Spiel mit klassischem Look!

Sollte Sonic Lost Worlds bei euch auch wieder das Feuer für den blauen Igel entfacht haben, dann gibt es jetzt eine gute und eine schlechte Nachricht. 

27.03.14 10:05 Uhr

Sonic Lost World

Sonic Lost World bekommt den kostenlosen Zelda-Crossover DLC

Es ist schon ein wenig bizarr, wenn man sich den Trailer dazu anschaut - andererseits zeigt es aber auch einfach wieder wie verdammt großartig Crossovers eigentlich... 

18.10.13 12:04 Uhr

Sonic Lost World

Mittelmaß bis Katastrophe - Die Wertungs-Übersicht: Sonic Lost World

Seit heute können sich Sonic Fans wieder auf ein Wechselbad der Gefühle einstellen: Denn die internationalen Wertungen sind genauso schwankend wie die Qualität... 

Autor:

Datum:

24.10.2013, 14:02 Uhr

Liken:

Inhaltsverzeichnis

Seite 1 :

Eine zweite Chance für Rennigel und Spiele-Tester