AreaGames Awards 2012: Beste Atmosphäre

"We create Worlds" war das Firmenmotto von Origin in den 90er Jahren. Und auch heute erschaffen uns Videospiele fremde Welten, in die wir uns in vertiefen und verlieren können. Wenn die Atmosphäre im Spiel denn dazu einlädt. Diese fünf Spiele haben uns dieses Jahr am besten in die richtige Stimmung gebracht.

Die Nominierten für den AreaGames Award für die beste Atmosphäre 2012 sind:

Max Payne 3

Kein Zweifel: Die Atmosphäre von Max Payne 3 unterschied sich radikal von den beiden Vorgängern aus dem Hause Remedy. Statt farbarmer Film Noir Stimmung und Schneeflockengestöber herrschten in Sao Paulo Sonnenschein und grelle Video-Effekte. Mit seinen hektischen Zwischensequenzen lag Max Payne 3 vom Stil her irgendwo zwischen Musikfernsehen und Kayne & Lynch. Und trotzdem konnte die Atmosphäre überzeugen. Gerade in den Slums von Sao Paulo fühlte sich der Spieler schnell genauso deplaziert wie Max. Verantwortlich dafür waren die stets stimmig inszenierten Schauplätze des Spiels die uns schnell in die Spielwelt gezogen haben. Und dann haben wir halt alle abgeknallt.
AreaGames Awards 2012: Beste Atmosph?re

Dishonored

Fable III gemischt mit Half-Life 2. Keine Frage, irgendwie kam das Setting von Dishonored wohl jedem Spieler seltsam vertraut vor. Doch das Spiel entwickelte schnell seinen ganz eigenen Charme, der am ehesten mit der Reise in die Unterwasserwelt von Rapture zu vergleichen war. Auch Dishonoreds fiktive viktorianische Spielwelt bot viele interessante Details wie Plakate und Lautsprecherdurchsagen, die stets dem Stil der Zeit angepasst waren. Doch das größte Atmosphäre-Plus waren die vielen Dialoge der Spielfiguren, denen zumindest ruhige Stealthspieler in Ruhe zuhören konnten. Wer sich natürlich nur schnell zur jeweiligen Zielperson durchballerte verpasste einige der atmosphärischen Dialogperlen, die die Spielwelt erst richtig lebendig machten.
AreaGames Awards 2012: Beste Atmosph?re

Assassin`s Creed III

Sobald wir bei Assassin`s Creed III in die Rothaut von Connor schlüpfen, kommt im Spiel Karl May Stimmung auf. Die Abschnitte als Indianer-Junge, die uns mit eindringlicher Trommelmusik und Gesang begleiten dürfte bei vielen Spielern Erinnerungen an die Cowboy und Indianer-Spieler der Vergangenheit auslösen. Auch ausgiebige Wanderungen durch schneebedeckte Berge und Wälder haben wir selten so schön erlebt wie in Assassin`s Creed. Trotz alledem haben die See-Schlachten natürlich allen anderen Bereichen die Show gestohlen. Wenn Connor auf der Brücke eines Segelschiffs hart am Wind fährt, dann spürt auch der Spieler fast das Meersalz auf den Lippen. Die Seefahrt wird in Assassin`s Creed III derart überzeugend dargestellt, dass man Ubisoft am liebsten sofort die Pirates! Lizenz in die Hand drücken möchte.
AreaGames Awards 2012: Beste Atmosph?re

Halo 4

Die Halo-Teile boten schon immer ganz eigene Atmosphäre: Sowohl Farbwahl, Einheitendesign und natürlich vor allem der Soundtrack zogen den Spieler in eine unverwechselbare Welt, die allerdings auch polarisierte und von einigen Spielern komplett abgelehnt wurde. Für Halo 4 verzichtete 343 notgedrungen im akustischen Bereich auf das markante Halo-Titelthema, bot aber ansonsten ein atmosphärisches dichtes Abenteuer auf der geheimnisvollen Welt Requiem und an Bord von riesigen Raumschiffen und Stationen. Immer wieder wird dem Spieler durch nette kleine Effekte dabei bewusst gemacht, dass er die Spielwelt durch das Visir des Masterchiefs betrachtet. Halo-Fans dürften sich daher auch in Halo 4 wieder schnell in "ihrem" Universum eingelebt haben.
AreaGames Awards 2012: Beste Atmosph?re

Far Cry 3

Schon das erste Far Cry spielte sich wie ein Urlaubsreise mit, äh, genetisch veränderten Mutanten. Und Soldaten. Umso besser, dass wir nach einem Abstecher nach Afrika mit Far Cry 3 wieder auf eine Insellandschaft zurück kehren, die auch in einem TUI-Reisekatalog stehen könnte. Und so fahren wir mit Buggies über die Insel, tauchen durch Flüsse und Seen, jagen wilde Tiere und kehren abends ins Lager zurück um dort etwas zu feiern. Ach ja, zwischendurch knallen wir hunderte von Piraten ab. Und nehmen Drogen. Aber warum auch nicht, wir haben ja schließlich Urlaub!
AreaGames Awards 2012: Beste Atmosph?re
Un der AreaGames Award für die beste Atmosphäre 2012 geht an:

Kommentare

change the world
  

Verdient gewonnen! Die Atmosph?re ist wirklich super.. Journey und Spec-Ops h?tten aber auch einen guten Gewinner abgegeben.

Zitieren  • Melden
0
Fagballs
  

Journey nicht mal nominiert? Och Leute :(

Zitieren  • Melden
0
S-Game
  

Hallo ????? Wo zur Hölle ist DAY-Z ? Selten hatten ich Anfangs solche Angst einen Kugel zu kassieren nachdem ich meine erste Pistole endlich gefunden hatte. Das Spiel hat alle Sinne bei mir auf Hochtouren gefahren. Das Spiel ist für mich das Beste 2012.

Zitieren  • Melden
0
Seeth
  

also far cry is wesentlich geiler als max payne 3,ist verdient ser award.mein spiel des jahres 2k12

Zitieren  • Melden
0
Alexander Voigt
  

Keine Liste ist perfekt, daher stimmt es schon, das uns ZombiU etwas durch die Finger geglitten ist. Wobei das Spiel seine Atmoshpähre (Setting & Musik) eigentlich auch nur komplett bei 28 Days Later abschreibt ;-)

Zitieren  • Melden
1
Assassin82
  

Beste atmosphäre hat gnaz klar Assassins creed 3 . keine ahnung was für blindfische hier wieder am bewerten sind !

Zitieren  • Melden
0
Dr4g0nfir3
  

Journey... ohne Zweifel!

Zitieren  • Melden
0
2happy
  

F?r mich w?re es Journey, Darksiders 2 oder der Dark Souls DLC gewesen. Wann kamen Shadows of the Dammed, Alice und Risen 2 raus? Hatten auch ne coole Atmo. Genau wie Dragons Dogma :-)
FC3 habe ich erst seit gestern, ist gut, aber sonderlich viel Atmo hat es eigentlich nur in einigen Zwischensequenzen. Die Insel ist doch sehr generisch, Just Cause 2 hatte zB mehr Inselflair....
Und dann gab es doch auch noch the Swan und diese Alegorie vom Vater, dem Alkoholiker - der Titel kommt mir grade nicht in den Sinn.

Zitieren  • Melden
0
Buschonaut
  

Far Cry 3 ist mein Spiel des Jahres, dennoch muss ich sagen, dass ZombiU zwar nicht zu den absoluten Topspielen des Jahres gehört, aber meiner Meinung nach die beste und dichteste Atmosphäre hat. XCOM fand ich in dem Punkt auch ziemlich cool, FarCry nur, wenn man die dämliche Mucke ausstellt.

Zitieren  • Melden
0
Claudandus
  

von der Atmosphäe müsst es wirklich MaxPayne 3 sein. FarCry3 konnt ich leider noch nicht spielen, aber kaum ein Game konnte 2012 so fässeln wie MP3

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...