AreaGames Awards 2012: Bestes Sportspiel

Wer glaubt in anderen Genres würde Stillstand herrschen, der hat lange keinen Blick in die Sportspielecke geworfen. Denn hier passiert wirklich nichts außer behutsamer Produktpflege, die dafür auf hohem Niveau. Spannung sieht aber trotzdem anders aus.

Kommentare

gelöscht
  

Oha, ufc nicht gesehen :( dann verstehe ich es auch nicht :D

Zitieren  • Melden
0
Johannes Krohn
  

@ Der Papa: Du liegst teilweise richtig. Zu "SSX" und "UFC" hatten wir sehr wohl Tests. Ansonsten sind wir aber keine Sportspiel-Cracks, das stimmt schon. Für den Rest der Nominierten und auch den Sieger haben wir uns deshalb Expertenhilfe von anderer Stelle rangeholt. Wir sind ja hier glücklicherweise nicht völlig isoliert vom Rest der Branche. Ihr dürft also davon ausgehen, dass die Auswahl aufgrund von Sachkenntnis und nicht Willkür getroffen wurde.
Im Allgemeinen ist das mit Sportspielen so eine Sache. Ich kann da jetzt erstmal nur für mich sprechen, aber prinzipiell halte ich mich für in der Lage, mich in jedes Gameplay einzuarbeiten und auch den Spaß daran zu finden (so er denn vorhanden ist), weil ich eigentlich jedes Genre mag. So geschehen zuletzt bei "WWE'13". Vorher hatte ich mit der Serie nichts am Hut und am Anfang auch Berührungsschwierigkeiten. Nach ein paar Stunden war ich begeistert. Doch normalerweise gehört bei Sportspielen noch eine wenigstens halbwegs fundierte Kenntnis der Thematik dazu, die, wie ich denke, von den Lesern auch erwartet wird. Ich spiele gerne Fußball in Videospielen, weil ich die Spielmechanik der Sportart gut finde. Aber ich finde Fußball gucken, jenseits von EM und WM einfach sterbenslangweilig und kenne mich überhaupt nicht mit Teams, Spielern, Statistiken, Ligen und dergleichen aus. Ich spiele gerne Basketball im echten Leben, weil es mir in natura einfach mehr liegt. Doch auch hier reicht mein Sachverständnis keine zwei Meter weit. Deswegen lasse ich von Sportspieltests lieber die Finger. Es ist halt schade, dass bislang noch kein Redakteur den Weg in unsere Gemäuer gefunden hat, der wirklich tief in dieser Materie steckt.

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

Nachtrag : ok ich hatte die Zahl fehlinterpretiert. An Fifa kommt es doch nicht ran. Das sogar die Verkaufszahlen in den USA so hoch sind, hätte ich nie für möglich gehalten.

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

btw. NHL 12 Verkaufszahlen.
http://gamersplatform.de/2011/09/22/nhl-12-neuster-eish
ockeyableger-erzielt- verkaufsrekorde/
btw. woher hast du die NHL 13 zahlen?https://www.google.de/#hl=de&tbo=d&a
mp;sclient=psy-ab&q=NHL+13+Sales&oq=NHL
+13+Sales&a mp;gs_l=hp.3..0i19l2.21797.23397.2.23591.3.3.0.0.0.0.12
2.361.0j3.3.0...0.0...1c.1.fKOL1hx_ggI&pb x=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.r_qf.&bv
m=bv.1355272958,d.Yms&fp=35fb5336ffd96426&a
mp;bpc l=39942515&biw=1233&bih=596
Alleine fast 500.000 in der ersten Woche.

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

Das Problem mit NHL 13 ist der aktuelle Lockout der NHL. Da kauft es kaum einer.
Und ja, NHL kam als erstes mit dem (sinnvollen) benutzen des Skillsticks.

Zitieren  • Melden
0
PandaVegetto
  

@ Stalkingwolf
Viel beliebter? NHL hatte in den letzten Jahren auch das ein oder andere lieblose Update.
Übrigens Verkaufszahlen von NHL 13: 0.52 Millionen weltweit. FIFA 13: 9.63 Millionen weltweit.
Sogar in Nordamerika wurden mehr als 3mal soviel FIFA 13 Exemplare verkauft im Vergleich zu NHL 13.

Zitieren  • Melden
0
Stalkingwolf
  

Kein NHL 13 drin?
Die NHL Serie ist in Sachen Gameplay Fifa vorraus. Logisch, wird auch mehr Zeit investiert, da es auf dem US Markt viel beliebter ist.
Fußball spielt nur eine kleine Minderheit. D.h wir Europäer ;-)

Zitieren  • Melden
0
Der Papa
  

Liebes AG-Team, ich schätze euch zwar sehr, aber wie um Himmels Willen könnt Ihr einen Award für das beste Sportspiel vergeben? Ihr bekennt euch seit Jahren dazu, dass sich keiner im Team für Sportspiele interessiert (was ich für eine Games-Redaktion immer recht beschämend finde), ihr habt keines der 5 Spiele getestet und wahrscheinlich bis auf SSX noch nicht einmal wirklich ausgiebig gespielt.
Also worauf basiert eure Wahl? Dem allgemeinen Hype um FIFA, dem ihr euch einfach mal angeschlossen habt? Oder der Tatsache, dass man mit FIFA nicht viel falsch machen kann? Ich finde eure Awards Klasse, aber hier zweifle ich wirklich eure Urteilsfähigkeit an. Und ich kritisiere gar nicht, dass FIFA gewonnen hat, sondern dass ihr in dieser Kategorie überhaupt einen Award vergebt. Eine Nonne würde ja auch nicht in die Jury der Venus-Awards eingeladen werden.

Zitieren  • Melden
0
Legolars
  

Ich persönlich hätte heuer eher auf PES 2013 entschieden. Hab zwar beide hier, aber ich spiele zum ersten Mal seit Jahren wieder meine "alte Liebe" öfters..
Die Entscheidung geht für mich aber voll in Ordnung, weil auch FIFA13 im Gesamtpaket wieder das bessere von beiden Fußballspielen ist.

Zitieren  • Melden
0
PandaVegetto
  

NBA 2k13 ist eigentlich konkurrenzlos, da es die beste Sportsimulation ist.
Ich bin mit FIFA 13 immer noch nicht warm geworden, Ballannahme und so.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...