Die AreaGames iOS Highlights des Monats Januar 2013!

Im vergangenen Dezember starteten wir mit einer Artikel-Serie durch, die euch jeden Monat neue iOS-Spiele vorstellt, die ihr auf eurem iPhone, iPod oder iPad zocken könnt. Wir wollen euch die riesengroße Auswahl an Neuerscheinungen vereinfachen und fischen für euch die besten iOS-Spiele aus dem AppStore heraus.

Auch kurz nach dem Jahreswechsel haben wir wieder die fünf schönsten Schmuckstücke aus dem Apple-Shop herausgesucht und euch die Spiele-Highlights aus dem Dezember 2012 vorgestellt. Welche Spiele haben euch diesen Monat ganz persönlich am besten gefallen?

Platz 1: Baldur's Gate - Enhanced Edition

Im März diesen Jahres kündigte Beamdog eine Neuauflage zum Rollenspiel-Klassiker Baldur‘s Gate an. Nicht nur für den ersten Teil der Serie, sondern auch für Baldur‘s Gate 2 sollte eine überarbeitete Version veröffentlicht werden. Teil 1 ist nun als Enhanced Edition auf dem Markt verfügbar und hat neben dem PC auch die mobilen Geräte erobert.
Die iPad-Version ist nun seit Dezember 2012 auf dem Markt verfügbar und kommt mit neuen Charakteren, Gegenständen, Zaubern, Abenteuern und vielen weiteren Inhalten daher. Mit bis zu 400 Verbesserungen ist die Enhanced Edition von Baldur‘s Gate eine erfolgreiche Neuauflage eines Klassikers, die ihr ganz einfach auf eurem iPad unterwegs oder Zuhause genießen könnt. Mit der verbesserten Auflösung und dem verbesserten Multispieler-Modus kämpft ihr euch zudem flotter und definitiv interessanter durch die Welt von Baldur‘s Gate als noch im Jahr 1998. Klare Kaufempfehlung für Rollenspiel-Liebhaber!


Die AreaGames iOS Highlights des Monats Januar 2013!

Platz 2: Grand Theft Auto - Vice City

Wer auf dem iOS-Gerät ordentlich Chaos und Action erleben möchte, ist mit Grand Theft Auto - Vice City gut bedient. Das Spiel kommt mit einer offenen Welt, bunten Farben und zahlreichen Missionen daher und lädt euch ein, Autos, Boote oder ganze Hubschrauber zu stehlen. Wer schon immer mal der Polizei trotzen wollte, kann sich in Vice City ordentlich austoben und nahezu jedes denkbare Verbrechen ausüben, um anschließend der Stadtgewalt zu entfliehen.
Dabei liefert ihr euch rasante Verfolgungen quer durch die Stadt und gebt eure Mäuse für Unterschlüpfe oder Bars aus. Wer ein peppiges Retina-Abenteuer in Kombination mit coolen Retro-Sounds ausprobieren möchte, sollte sich Grand Theft Auto - Vice City unbedingt mal anschauen.
Anschauen macht allerdings mehr Spaß als Spielen, denn die iOS-Steuerung ist wie beim Vorgänger vor allem eine Gedulds- und Nervenprobe. Wartet mal auf die Mission mit dem ferngesteuerten Hubschrauber!

Die AreaGames iOS Highlights des Monats Januar 2013!

Platz 3: Raiden Legacy

Bei Raiden Legacy handelt es sich um eine Spiele-Sammlung cooler Bildlauf-Shooter, die ihr ab sofort auf den mobilen Geräten mit neuen Funktionen zocken könnt. Jedes der enthaltenen Spiele - dazu zählen Raiden, Raiden Fighters, Raiden Fighters 2 und Riden Fighters Jet - umfasst drei coole Spiel-Modi. Mit an Bord ist der originale Arcade-Modus, der Mission-Modus (hierbei können die nicht gesperrten Stufen gespielt werden) und der Trainigs-Modus. Im Letztgenannten könnt ihr eure Lieblings-Level perfektionieren und euer eigenes Können trainieren.
Mit mehr als 15 Schiffen und weiteren coolen Steuerbefehlen ackert ihr euch durch die Stufen. Dabei könnt ihr entweder den Berührungsmodi Fast Touch ausprobieren, der schneller als das Original-Spiel und somit auch besser für mobile Geräte ist. Oder aber ihr besteht auf die Retro-Steuerung mit dem Arcade Touch. Für nicht ganz fünf Euro erhaltet ihr in Raiden Legacy nicht nur vier Spiele, verschiedene Spiel-Arten, Schiffe und Steuerungen, sondern auch einen mittleren und schweren Schwierigkeitsgrad, Vollbildmodus, Game-Center-Anbindung und noch vieles mehr ... bei dem Umfang sollte man zugreifen.



Die AreaGames iOS Highlights des Monats Januar 2013!

Platz 4: Ravensword - Shadowlands

Wer sich an The Elder Scrolls gar nicht satt-spielen konnte, der darf sich nun auch auf mobilen Geräten in einer wunderschönen Fantasie-Welt austoben. Zwar handelt es sich bei Ravensword - Shadowlands nicht um eine mobile Version von Skyrim, dennoch ist das Spiel ansatzweise ähnlich berauschend einzustufen. Als starker Einzelgänger durchstreift ihr die Länder und untersucht Dörfer, Höhlen und mehr in eurer Umgebung.
Mit Verfolger- oder Ego-Perspektive und mit Echtzeitkämpfen bietet der Nachfolger von Ravensword - The Fallen King jede Menge Action. Erlegt wilde Tiere, löst Aufgaben und sammelt Gold, Erfahrung, unzählige Gegenstände und vieles mehr. Mit euren Münzen erhaltet ihr bessere Waffen und Zauber und spezialisiert euch nach einer Weile in verschiedene Spielstile. Wer Skyrim liebt, wird sich auf dem iOS-Gerät auch in Tyrea von Ravensword wohlfühlen.


Die AreaGames iOS Highlights des Monats Januar 2013!

Platz 5: Smash Cops Heat

In Smash Cops Heat steuert ihr einen coolen Rennwagen, der nicht nur dafür da ist, an anderen Schlitten vorbeizuziehen ... alternativ könnt ihr eure Gegner auch ganz einfach von der Piste fegen. Mit Gewehren, Raketen, Minen, Boosterraketen, EMP-Waffen und einem Schild geht es auf die Rennstrecke. Nun sammelst du Münzen, umfährst Minen in Höchstgeschwindigkeit und toppst die Bestzeiten deiner Gegner.
Ihr mögt Kart-Spiele, Geschicklichkeit oder Racing? Motorblast kombiniert alles miteinander und bietet für wenig Geld ein umfangreiches Abenteuer, welches sich von den schnöden Rennspielen abhebt. Gegner werden beschossen und gerammt und können bis aufs Äußerste zerstört werden ... beobachtet die Raketen dabei, wie sie aus eurem Gegner eine Blechteil-Wolke machen. Über WLAN oder Bluetooth könnt ihr all dieses Chaos auch mit euren Freunden veranstalten! In der Kampagne von Smash Cops Heat erwarten euch dagegen mehr als 60 Missionen, zehn Spielmodi und sieben coole Strecken. Wer hier nicht zugreift, bleibt auf der Strecke.

Die AreaGames iOS Highlights des Monats Januar 2013!

Kommentare

IM Carlos
  

DAs Archos-Pad krankt eher am Preis. Zu günstig is halt mist, wenns auch ncoh funktionieren soll.
In Umständen wo nicht die schiere Power gefragt ist, funktioniert das Gamepad ganz gut.
btw. Touchscreen und Gamepad können sich hervorragend ergänzen, sei es Erweiterung der Steuerung oder aber als blose Alternative. Seit Golden Abyss bin ich davon überzeugt, das ein Koexistenz von Vorteil ist.

Zitieren  • Melden
0
Saibot
  

@IM Carlos:Das Archos soll ja laut - entschuldigt bitte die zweite Erwähnung in dieser News :D - Golem eher mittelmäßig sein. Abgesehen davon sehe ich darin eher Vergangenheit als Zukunft. Von Touchscreen zurück zum Gamepad? Ja was denn jetzt?

Zitieren  • Melden
0
gelöscht
  

P.s. Alle anderen spiele sollen richtig schlecht zu steuern sein...! Toll areagames..nette werbung ;)

Zitieren  • Melden
0
gelöscht
  

Smash cop und ravenworld sollen st?ndig abst?rzen und sind auch deshalb schlecht bewertet...tolle tipps aregames ;(

Zitieren  • Melden
0
IM Carlos
  

@camora: Hab zwar kein iPhone, aber ein iPad und sehr trotzdem die Zukunft eher bei Android. Allein schon weil es Ansätze wie Quya oder das Archos Gamepad gibt. Aber wie gesagt: AG behandelt ja selbst die VITA, ein zwar etwas unterversorgte, aber dafür reinrassige Spielkonsole. … Narrow minded

Zitieren  • Melden
0
camora
  

Areagames sieht es eben wie Apple, denn hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone. :)

Ich dachte eigentlich, dass Vide City eher schlecht umgesetzt wurde.

Zitieren  • Melden
0
IM Carlos
  

Hätt ich Bladurs Gate nciht noch als CD und DVD-Version rumfliegen ... ich könnt fast schwach werden.
Zum Thema Android auf AG: Sorry aber hat AG überhaupt schon mal eine Vita oder ein Spiel darauf getestet? Spielen findet auf AG nur in den ganz breiten ausgelatschten Pfaden statt und da gehört Android leider noch nicht hin. Dafür gibt es ander Anlaufstellen mit Appz oder mobilen Seiten ... Aregames hat sich leider selbst überlebt.

Zitieren  • Melden
0
BGKfromEden
  

@HollowFFM
Das mit der Anspielung auf "Heimat der Heimkonsolen" war auch augenzwinkernd gemeint. Deine Kritik ist schon berechtigt, und ich will/wollte Android auch nicht schlecht machen, falls es evtl. so rüberkam, aber der Punkt das, so glaube ich, niemand in der Redaktion ein Android Device hat, bleibt vorerst bestehen.
Die Areagames Redaktion ist nunmal sehr klein, da kann einfach nicht alles getestet werden. Es gibt mit sicherheit Gamingseiten die auch Android Spiele ausführlich testen.

Zitieren  • Melden
0
Saibot
  

Schön, dass ihr die Kategorie noch nicht aufgegeben habt.App muss ja nicht unbedingt sein, aber eine Mobile-Version wie bei Golem - schönen Gruß an Daniel ;) - wäre wirklich praktisch.

Zitieren  • Melden
0
HollowFFM
  

BGKfromEden
Da magst du Recht haben, aber erstens heißt es Areagames und dazu zähle ich alle Games, zweitens wenn man A sagt, sollte man auch B sagen, heißt wer iOS Spiele vorstellt darf herzlich gern, nein, muss sogar auch Android vorstellen, da Android kein Nischenprodukt ist sondern immerhin das am meisten verbreitetet Mobil Betriebssystem.
Zweitens erscheinen eben nicht alle Spiele für iOS auch irgendwann bei Android, umgekehrt hat Android auch ein paar Highlights auf Lager, welche es nicht für iOS gibt. Also Areagames, Ihr seid gefragt....

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...