Stranger Things - Zu viele Story-Ideen: Dritte Staffel wird immer wahrscheinlicher

Stranger Things-Produzent Shawn Levy verrät, dass die Duffer-Brüder zu viele Story-Ideen haben, um die Geschichte in der zweiten Staffel zu Ende zu erzählen. Was wiederum bedeutet, dass eine dritte Staffel zumindest geplant ist.

Stranger Things

Stranger Things

Stranger Things war ein derartiger Erfolg, dass ziemlich schnell fest stand, dass eine zweite Staffel der Netflix-Serie kommen würde. Es dauert nicht mehr lange, dann ist sie endlich verfügbar. Danach muss aber noch lange nicht Schluss sein, ganz im Gegenteil: Gegenüber Mashable erzählt Produzent Shawn Levy jetzt nämlich, dass die Autoren noch eine ganze Reihe an Ideen hatten, die allein aufgrund der Menge nicht mehr in der zweiten Staffel zum Tragen kommen. Die Story sei einfach zu groß, um sie in nur einer weiteren Staffel zu Ende erzählen zu können. Es sieht also ganz danach aus, als kämen wir auch noch in den Genuss einer dritten Staffel Stranger Things.

Mehr: Uncharted - Stranger Things-Regisseur inszeniert die Verfilmung

"Als die Episoden von den Duffers geschrieben wurden, stellten sie fest, dass es zu viel Story für neun Folgen war. Das hat uns gezwungen, sehr wählerisch dabei zu sein, welche Geschichten wir in dieser Staffel erzählen."

"Eine der Überraschungen war: Nicht alle unsere großen Ideen werden in einer Staffel bedient. Wenn wir 40 Ideen haben, wählen wir davon 30 aus und behalten den Rest im Hinterkopf für – hoffentlich – zukünftige Kapitel."

Mehr: Stranger Things - So würde die Netflix-Serie als 8-Bit-Game aussehen

Netflix würde sich und uns allen also wahrscheinlich einen großen Gefallen tun, wenn sie der dritten Staffel Stranger Things auch noch grünes Licht geben. Die zweite soll nochmal düsterer und furchteinflößender werden, als es die erste Staffel war. Dieses Mal soll Will Byers, die Rolle von Noah Schnapp, deutlich mehr im Vordergrund stehen.

Was erwartet ihr von der zweiten Staffel Stranger Things?

Mehr: Stranger Things - Macher der Mystery-Serie hätten gern ein eigenes Videospiel

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

00:07 Uhr

Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2 - Rockstar verschiebt Spiel auf Frühjahr 2018

Red Dead Redemption 2 erscheint nicht im Herbst 2017. Rockstar Games verschiebt das Western-Abenteuer auf das Frühjahr 2018. 

22.05 20:07 Uhr

GTA 5 - Grand Theft Auto 5

GTA 5 als Rollenspiel - Neuer Trend erobert Twitch

Twitch ist immer wieder für einen neuen Trend gut. Aktuell feiert GTA 5 auf der Streaming-Plattform ein Revival. Die Gründe: Eine Rollenspiel-Modifikation und... 

22.05 20:07 Uhr

Prehistoric Kingdom - Zoo-Manager lässt euch eigenen Jurassic Park bauen

Mit Prehistoric Kingdom will Entwickler Shadow Raven Studios in die Fußstapfen von Parksimulatoren wie Jurassic Park: Operation Genesis treten. 

Autor:

Datum:

12.05.2017, 14:07 Uhr

Liken: