Star Wars Battlefront

Plattform: (PC, PS4, XBO)
Release: 19. November 2015

User-Wertung:

EA bestätigt: Kein neues Battlefield im nächsten Jahr - Star Wars Battlefront 2 "wesentlich größer und aufregender"

Dass Battlefield kein annualisiertes Franchise ist, beweist EA jetzt aufs Neue.

Battlefield

Auf der Nasdaq 35th Investor Program Conference in London hat Electronic Arts Chief Financial Officer Blake Jorgensen über die Pläne gesprochen, die man sich mit Star Wars Battlefront und Battlefield vorgenommen hat.

Zu aller erst stellte Jorgensen klar, dass man erst in ein paar Jahren wieder ein Battlefield auf den Markt bringen wird:

"Wir werden kein Battlefield für die nächsten paar Jahre haben, nächstes Jahr werden wir ein Battlefront, ein Star Wars-Spiel, bieten."

Anschließend bestätigte Jorgensen, dass man 14 Millionen Einheiten von Star Wars Battlefront verkaufen konnte und es sich dabei durchaus um gute Zahlen handele, vor allem für einen "First Time-Titel".

Die Kritik, die es zu Star Wars Battlefront gab, nehme man sich übrigens sehr zu Herzen, um den nächsten Ableger besser zu machen. Und da die Welt immer noch Star Wars-besessen zu sein scheint, "freuen wir uns darauf nächstes Jahr ein wesentlich größeres, wesentlich aufregenderes Battlefront herauszubringen,".

Kommentare

AceBasti
  

Ich will einen Singleplayer :D

Zitieren  • Melden
2
Tsume
  

Ich hab Battlefront 2 schon! :P

Zitieren  • Melden
2
spartaner77
  

Battefront war ein gutes Spiel, Grafik, Sound, Gameplay, Spiltscreen-Koop - alles 1A! Nur der Umfang ließ zu wünschen übrig, aber da werden sie sicher nachbessern. Ich bin mir sicher, BF2 wird ein Kracher! Zudem fällt es extrem schwer, sich als Scifi-Fan dieser Magie zu entziehen. ;)

Zitieren  • Melden
2
quadri
  

Natürlich wird Teil 2 besser, grösser, und bietet mehr tiefe... was sollen sie auch sonst sage? Ach wisst Ihr was Teil 2 wird genau gleich wie Teil 1 ihr kauft es ja so oder so.

Zitieren  • Melden
3
Dinobot
  

Puh, einen Nachfolger werde ich definitiv nicht als Day1 erwerben.
Der aktuelle Titel hat mir zwar durchaus gefallen, vorallem das SW Feeling haben sie extrem gut in Scene gesetzt. Grafik und Sound empfand ich ebenso bombastisch, leider wurde es aber ziemlich schnell eintönig und nunja...langweilig.

Ich habe das alte Battlefront 2 nie gespielt, kann also die Kritik zum Neuen gegenüber nicht wirklich nachvollziehen. Verständlich ist es aber allemal, das man in der heutigen Zeit derlei Downgrades im Gameplay hinnehmen muss ist keinesfalls gerechtfertigt.

Zitieren  • Melden
0
Bangobongo
  

Die Aussage gibt mir nur den Grund, Battlefront weiterhin links liegen zu lassen. Kommt ja eh ein neues, welches dann vielleicht genug Spieltiefe besitzt, dass ich es kaufe.

Zitieren  • Melden
1
de Maja
  

Nope, von Battlefront 2 lass ich lieber erstmal die Finger. Zum kleinen Preis vielleicht und wenn klar ist welche Politik Sie verfolgen mit dem Game...keine Planetenlandung kein kauf. Da warte ich lieber auf die Singleplayer Games.

Zitieren  • Melden
2

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Star Wars Battlefront

18.11 12:21 Uhr

Star Wars Battlefront

Ihr könnt bis Sonntag alle Star Wars Battlefront DLC kostenlos zocken + Erscheinungstermin für Rogue One: Scarif

Ein Jahr Star Wars Battlefront bedeutet Party. Daher dürft ihr - sofern ihr die Vollversion des Spiels besitzt - alle DLC spielen. 

20.10 12:06 Uhr

Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefront Ultimate Edition beinhaltet alle DLC und kostet nur 40 Euro

Eine Komplett-Edition von Star Wars Battlefront befindet sich auf dem Weg! 

19.09 03:01 Uhr

Star Wars Battlefront

Star Wars Battlefronts Death Star DLC im Gameplay-Trailer

Noch im September werden Besitzer des Season Pass den Death Star DLC zocken dürfen. 

Autor:

Datum:

01.12.2016, 12:15 Uhr

Liken: