Star Wars: The Force Unleashed II

Plattform: (NDS, PC, Wii, Wii U, XBox 360)
Release: 29. Oktober 2010

User-Wertung:

Star Wars: The Force Unleashed II

Star Wars: The Force Unleashed hat die Story der Sternenkriegs-Saga ordentlich mit der Macht erschüttert und je nach Ende entweder den Anschluss zum Canon gefunden... oder Darth Vader schon vor Episode IV bis VI das Atmen ausgehaucht. Der Nachfolger des mehr als sieben Millionen mal verkauften Lizenzhits wird überraschender Weise an das Vorgänger-Ende der guten Seite anschließen und bevor wir weiter darüber plaudern, sollten wirklich nur jene Leser auf diese kurze Vorschau klicken, die Star Wars: The Force Unleashed bereits durchgespielt haben und die dunkle Seite der Spoiler nicht fürchten.


Starkiller - made in Kamino

Was wäre Star Wars nur ohne Darth Vader? Mit dieser Frage möchten sich LucasArts bei The Force Unleashed II erst gar nicht beschäftigen und so setzen sie die Handlung des Sequels auch mit jenem Ende des Vorgängers fort, in dem Spielercharakter und Vader-Schüler Starkiller auf die helle Seite der Macht gewechselt ist. Ergo: Darth Vader lebt, Starkiller ist tot. Und trotzdem bleibt euch der geheime Lehrling des dunklen Sith-Lords erhalten, den treudummen Bewohnern von Kamino sei Dank. Sie klonten einstmals schon Jango Fett als Auftragsarbeit, um (gewiss unwissentlich) die Armee zu erschaffen, welche letztendlich den Untergang der Jedi in Zeiten der aufkeimenden Terrorherrschaft Palpatines bedeuten sollte. Als genetische Kopie Starkillers beginnt man The Force Unleashed II in einer Gefängniszelle auf Kamino, welche den mit großer Macht gesegneten Klon selbstverständlich nicht sehr lange halten kann. Geplagt von rätselhaften Visionen der großen Liebe seines vorherigen Lebens, der imperialen Shuttlepilotin Juno Eclipse, begibt er sich auf eine interstellare Suche nach ihr... vor allem aber nach sich selbst. Wer oder was er ist, ergründet er dabei genau so wie sein volles Macht-Potenzial, das sich erneut per Upgradesystem ausbauen lassen wird. Ein großes Augenmerk wollen die Entwickler dabei vor allem auf die Steuerung der Fähigkeiten legen, die im ersten Teil oft recht fummelig war. Um diesen guten Willen auch gleich optisch auszudrücken, wurden die viereckigen Umrandungen anvisierter Ziele entfernt und durch blau schimmernde Kreisumrandungen ersetzt, die alles umgeben, was von der aktuell gewählten Machtfähigkeit des Spielers betroffen wäre. Ob "schicker" aber auch gleich "komfortabler" und "genauer" bedeutet, werden wir erst zu sagen vermögen, nachdem wir (wohl spätestens auf der gamescom im August) selber Hand an den neuen Starkiller anlegen durften.
Star Wars: The Force Unleashed II

Across the stars

Das erste The Force Unleashed hatte seine größte Stärke in den überwältigenden Kulissen, die nicht nur ordentlich nach "Production Value" aussahen, sondern auch eine gute Mischung aus ikonischen Filmschauplätzen sowie noch nicht so oft oder gar noch nie gezeigten Orten des "Star Wars"-Universums zu bieten hatten. Levels, wie eine imperiale Station rund um einen lebendigen Sarlacc gebaut, das Innere der Todessternkanone oder die Wolkenstadt vor dem Hintergrund Bespins, erstrahlten im feinsten "Next-Gen"-Glanz und ließen Fanherzen damit höher schlagen, auch wenn die Laserschwertkämpfe in diesen Welten oft hakelig wirkten und frustige Szenen, wie der berüchtigte Sternenzerstörer-Absturz, zwischenzeitlich die Geduld eines jeden Jedi bzw. Sith auf die Probe stellten. Dass es außer Kamino noch eine ganze Menge weiterer Szenerien in George Lucas' von zahlreichen Autoren über die Filme hinaus erweiterten Universum gibt, die optisch interessant und spielerisch einfallsreich umgesetzt werden könnten, können wir gewiss auch noch für The Force Unleashed III, IV, V, VI,... prophezeien. LucasArts' wichtigste Aufgabe wird es dabei sein, die fantasievollen "Sci-Fi"-Landschaften mit stetig spannend bleibenden Herausforderungen zu füllen. Immerhin wissen wir inzwischen aus dem ersten Teil, wie (über-)mächtig Starkiller in relativ kurzer Zeit werden und wie zuweilen routiniert das Niedermetzeln seiner Standardfeinde per Macht & Lichtschwert sein kann (neuerdings kommt noch Gedankenkontrolle hinzu, mit der Gegner für euch weiterkämpfen oder in den Selbstmord getrieben werden). Einzelne bereits vor Journalisten präsentierte Szenen aus dem zweiten Teil sollen immerhin u.a. eine Sequenz gezeigt haben, in welcher der entflohene Musterschülerklon halsbrecherische Basejumping-Einlagen im Stile eines Anakin Skywalkers vom Anfang aus Episode II vollführte. Die Entwickler sollen dazu auch schon von spielbaren Momenten gesprochen haben, in denen sich Starkiller hinter den Steuerknüppel eines Raumschiffs, darunter sogar Darth Vaders persönlicher TIE-Fighter, schwingt. Im ersten Teasertrailer von The Force Unleashed II sahen wir unseren Hauptdarsteller außerdem in einer prall gefüllten Arena gegen ein gigantisches Monster antreten, das einen Rancor mal eben wie ein kleines Püppchen aussehen ließ. Man merkt also, "bigger & more badass" wird das Sequel von Natur aus zweifelsohne. Jetzt gilt es, ganz engen Kontakt zu den Midi-Chlorianern zu suchen, damit The Force Unleashed im zweiten Anlauf auch wirklich "better" wird und uns endlich das Steuerungsgefühl und die eleganten Kämpfe bietet, die der erste Teil noch schmerzlich vermissen ließ.
Star Wars: The Force Unleashed II

Kommentare

Seratoc
  

Wenns nur halb so unterhaltend wir wie der erste Teil, brauch ich keinen Test zu lesen um das Spiel sofort zu kaufen. :)

Die Klon-Story is bisl lahm aber naja, sie h?tten doch das B?se ending lassen k?nnen. Star Wars neu erz?hlen!! Starkiller is ja so m?chtig geworden, der h?tte die komplette Jedibelegschafft nieder gemacht. Wo sich Yoda alle Kraft brauchte um nen X-Wing ausn Sumpf zu holen, da f?ngt der Starkiller an nen kompletten Sternenzerst?rer aus der Umlaufbahn zu gabeln. :D

Zitieren  • Melden
0
Woirmboy
  

Jeah, freu, freu.
Stimmt, das mit dem Klon ist n bisschen komisch, aber was willste machen wenn der Hauptchar tot ist.
Egal, wird gekauft.

Zitieren  • Melden
0
Leader X
  

story ist echt toll wird fix gekauft ^^

Zitieren  • Melden
0
j1mbo
  

hmm, wie warn nochmal das Ende, wenn ich mich nicht Irre konnte man den Kampf zwischen Vader und ?hm...ja...w?hlen und hatte dann verschiedene Absp?nne?! aber so wirklich erinner ich mich da ehrlich gesagt nimmer dran :D

egal Spiel war gut, hat Spa? gemacht :)

Zitieren  • Melden
0
Flobo
  

Ja, hatte neulich erst mal wieder Lust drauf und habs nach der zweiten Mission wieder ins Regal gestellt, obwohls mir beim ersten durchzocken echt Bock gemacht hat.
Da m?ssten die jetzt schon einige ?nderungen und Neuerungen parat haben, damit ich mir die Fortsetzung hole.

Zitieren  • Melden
0
LookMyBullet
  

Bessere Bossk?mpfe m?ssen da rein..Die waren ja teills nen Krampf beim einser...Gut auf "easy" nicht wirklich aber ich wollte auch auf dem h?chsten durchzokken....Beim 2ten Endboss hab ich dann aufgegeben^^

Zitieren  • Melden
0
DerChris
  

Einen gescheiten Multiplayer Modus ? la Jedi Knight 2 f?nd ich auch ganz nett. Den ersten Teil hab ich nachdem ersten Durchzocken direkt wieder verkauft. Der Wiederspielwert war gleich Null.

Zitieren  • Melden
0
DREJ
  

Teil 1 war geil, allerdings verbesserungsw?rdig, vorallem die Bugs, und die Ladezeiten!
Seh dem Titel allerdings recht optimistisch entgegen.
Die Story, dass man jetzt nen Klon spielt, gef?llt mir da nicht so gut, da geht irgendwie die Emotionale Verbindung zum Char verloren.

Aber solang es eine Bessere Fortsetzung wird wie bei Kotor 1 zu 2, bin ich erleichtert.
Da ja der einizge Unterschied im 2ten Teil das gr?ne Menue war, im Gegensatz zum ersten war es Blau.
Naja vl ist ja bei TFUII die einzige Ver?nderung dass die Gegner jetzt blau umrundet, statt rot eingekasterlt sind! ^^
W?re traurig wie auch schrecklich!

Zitieren  • Melden
0
Obiwan-Kemario
  

Teil 1 war toll so ne Art Super Nintendo Actioner in 3D. Steuerung war aber echt etwas hakelig.
Diesen Punkt verbessern und Grafik auf aktuellen Stand und ich werds mir holen. ^^

Zitieren  • Melden
0
Jack Scallion
  

Sorry, selten so einen unmotivierenden Mist gespielt wie den ersten Teil. Der Charakter sah total schei?e aus und die Steuerung war auch grottig. Der n?chste Teil kann nur besser werden.

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Star Wars: The Force Unleashed II

01.11.10 18:00 Uhr

Star Wars: The Force Unleashed II

Star Wars: The Force Unleashed II

Star Wars: The Force Unleashed hat die Story der Sternenkriegs-Saga ordentlich mit der Macht erschüttert und je nach Ende entweder den Anschluss zum Canon gefunden......