Colin McRae: DiRT 2

Anders als der Vorgänger erscheint Dirt 2 auch für die Nintendo-Systeme. Wie befürchtet, ist die Version für die Wii etwas weniger reizvoll ausgefallen als die für PS3 und 360. „Etwas“, wenn man sich sagt das die Vier keine große Zahl ist. Sie stellt allerdings die Notendifferenz zwischen den unterschiedlichen Fassungen dar. Was die Sache dann doch wieder in ein anderes Licht rückt.

Wenn Dirt 2 auf den HD-Konsolen der Michael Bay-Blockbuster unter den Rennspielen ist, wie es Alex in seinem Test beschrieb, dann ist die Wii-Umsetzung wohl das Werk eines Paul W. S. Anderson - gewollt, aber nicht gekonnt. Das ist durchaus ernst gemeint, denn teilweise scheinen die Entwickler das Spiel gar nicht mal bewusst verbockt zu haben. Bestes Beispiel dafür ist die Grafik. Diese bietet eine ansprechende Objektdichte (wenngleich viele davon wie in die Landschaft geklebt wirken), ein ordentliches Geschwindigkeitsgefühl und läuft tatsächlich flüssig, ohne Ruckeln oder Pop-ups. Auch die Wagen-Modelle sind ansehnlich, werfen authentische Schatten und verdrecken während eines Rennens mit Matsch oder Schnee. Allerdings ist die "Qualität" der Texturen durchgehend derartig grottig, dass man das blanke Grausen bekommt. Auch Farbgebung und Lichteffekte sind wenig schmeichelhaft. Kurzum: Viele Rennspiele der letzten Konsolengeneration, wie Gran Tourismo 4, die Burnout-Serie und sogar ein Colin McRae-Rally 2005 sehen besser aus. Selbst das neun Jahre alte Need for Speed Porsche, welches ich zufälligerweise kurz vor dem Test noch mal angespielt habe, hat - zumindest auf dem PC - in einigen Belangen grafisch mehr zu bieten.

Schon jetzt in die Jahre gekommen

Apropos Colin McRae 2005: Die Optik ist nicht das einzige, wo Dirt 2 für die Wii seinen Vorgängern hinterher hängt. Spielerisch hat sich der Titel, wie auch auf der 360 und der PS3 mehr auf zugänglichen Arcade-Spaß mit vielen Rundkursen und Kopf-an-Kopf-Rennen ausgerichtet. Das ist erst mal natürlich nicht verwerflich. Allerdings ist von der einst gepriesenen perfekten Mischung aus realistischem Fahrgefühl, bei gleichzeitig intuitiver Handhabung und den detaillierten Unfall-Darstellung, mit entsprechenden fahrerischen Auswirkungen nichts mehr übrig geblieben. Der Stand in Dirt 2: Die unterschiedlichen Autos fahren sich marginal anders, aber wenig realistisch. Das Schadensmodell hat den Namen nicht verdient und beschränkt sich auf kaum sichtbare Dellen, ohne jede Beeinträchtigung der Kontrolle. Die Fahrphysik ist schließlich ein absoluter Witz, fliegende Autos inklusive. Ihr habt die Wahl zwischen drei Steuerungsmethoden, die sich automatisch aktivieren, je nach dem, welchen Controller ihr angeschlossen habt: Wiimote und Nunchuk, Lenkbewegung per Wiimote-Bewegungserkennung oder Classic-Controller. Frei konfigurieren dürft ihr diese nicht. Per Analog-Stick habt ihr die Fahrzeuge gut im Griff. Wer auf die Motion-Control zurückgreift, ist selbst schuld.
Colin McRae: DiRT 2

Viel Renn, kein Sport

Für Solo-Spieler bietet Dirt 2 einen World Tour-Modus, in dem ihr unterschiedliche Renn-Events mit einer Auswahl von je ein bis zwei Wagen nacheinander abhakt. Der Action-Modus teilt sich in Einzelrennen, Meisterschaft für Punktehaschen in fünf aufeinanderfolgenden Rennen und Zeitfahren. Bei den Herausforderungen geht es schließlich zum Beispiel darum möglichst viele und lange Sprünge oder viele und lange Slides hinzulegen oder Checkpoint-Rennen zu absolvieren. Solider Stoff, aber lieblos aneinandergepappt. Rennsport-Feeling kommt, trotz des witzigen Wohnwagen-Menüs, zu keiner Zeit auf. Dafür ist das eigentliche Spielgeschehen keine totale Katastrophe. Die Strecken sind vielseitig und fordernd designt, wirken allerdings oft unglaubwürdig. Eure Kontrahenten werden mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad hartnäckiger, vermitteln hin und wieder aber auch den Eindruck, selbst nicht ganz mit dem eigenen Gefährt zurechtzukommen. Bei der Renn-Action gibt's aber vor allem ein Problem: Durch die oben bereits angesprochenen Defizite machen sie einfach nicht lange genug Spaß. Man möchte irgendwann nicht mehr über das bescheuerte Kollisionsverhalten hinwegsehen. Man möchte sich die leblose Atmosphäre nicht antun, die auch akustisch während der Rennen lediglich eine Handvoll annehmbarer Soundeffekte bietet und ansonsten nur in den Menüs ein paar Lizenzmusikstücke abfährt, die man sich aber ohnehin nicht lange anhört. Und ganz bestimmt möchte man sich die Grafik nicht ewig angucken. Außerdem gibt es auch nichts was einen längerfristig motivieren könnte. Eine echte Karriere sucht ihr vergebens. Der World Tour-Modus ist nur Augenwischerei, ohne Substanz. Und solltet ihr mal drei Mitspieler zur Stelle haben, na holla, werdet ihr lieber einen anderen Multiplayer-Titel spielen wollen als Dirt 2.
Colin McRae: DiRT 2

Stabile Holzhütte, statt unverwüstlicher Protzvilla

Kommentare

Senfi84
  

ich durfte/musste letztens bei bekannten den neuen fernseher anschlie?en pana v10 als 50er. Daran dann die wii ohne rgb kabel sondern mit scart adapter, als ich das men? gesehen habe, hab ich fast auf den fu?boden gekotzt. Also so granatenh??lig das ganze.... ich kann mir auch schwer vorstellen, das das rgb kabel da noch was rausholt.

ich versteh den hype um die kiste ehrlich nicht.

Zitieren  • Melden
0
KiNG BLiNGBAAM
  

Bilder mit der Digitalkamera gemacht?!

Zitieren  • Melden
0
W3b3
  

@chiefrebelangel

Dein Kommentar in allen ehren aber diese aussage hat mich stutzig gemacht :?wenn nen single, die bei sich neben dem 46" plasma hinstellt und tut als w?r er ne coole sau ?, sehr ausf?hrliche aussage.
Mehr sag ich dazu nicht ;P

Mit freundlichen Gr??en
W3b3

Zitieren  • Melden
0
pc_only_user_95
  

also das selbst so ein spiel auf der wii besch...eiden aussehen wird, war ja schon klar.
naja, auf dieser plattform sehen wohl nur spiele mit mario grafik nach etwas aus, aber das kennen wir doch schon...

schade f?r alle wii besitzer, die sich ein gutes rennspiel erhofft haben...

Zitieren  • Melden
0
farrellybrother
  

Warum werden hier Bilder von Schnee-Pisten ver?ffentlicht?

Auf der PS3- oder 360 Version gibt es keine Rennen im Schnee, oder doch?


@Coyote

hast schon recht mit Deinem Wunsch bzw. der Kritik, aber auch Online macht DIRT 2 Spa? wie Sau!

Zitieren  • Melden
0
Coyote
  

Mal abgesehen von der Wertung zeigt die Wii Version etwas, das ich auf der XBox360 und PS3 mittlerweile schwer vermisse: Einen Offline-Multiplayer!
Was waren das f?r Zeiten, als man mit seinen Kumpels vor der Konsole mit Burnout um die Wette crashte. Heute muss nat?rlich jeder seine eigene Konsole haben und am besten (alleine) in seinem eigenen Wohnzimmer sitzen um ggf. ?ber Voicechat quatschen zu k?nnen.

Bei aller Grafik-Pracht, die auf der 360/PS3 umgesetzt wird - wann gibt es endlich mal ein paar (Fun)Racer, die man zu zweit oder viert vor einem Ger?t spielen kann?

Zitieren  • Melden
0
IM Carlos
  

Es wird sich trotzdem vergleichsweise gut verkaufen nur l?ngerfristig wird es Kunden vergraulen, sowohl von die Games-MArke als auch der Wii.

Zitieren  • Melden
0
chiefrebelangel
  

hey wahnsinn, ich kann ps3hero einmal zustimmen. die wii kaufen sich leute um mal f?r 3wochen wii sports oder so zu zocken, auf geburtstagen oder feiertagen von staub zu befreien und wii sports zu spielen. erm yoah, evtl spielen sie auch mal mario kart, weil die fr?her schon gerockt haben. suuuper, naja der hauptgrund wird einfach sein, dass das image der wii einfach heutzutage trendig bis schick ist, wenn nen single, die bei sich neben dem 46" plasma hinstellt und tut als w?r er ne coole sau.

Zitieren  • Melden
0
ps3hero
  

die Wiis die ICH kenne stehen im regal, setzen staub an und werden ab und zu mal auf partys rausgeholt wenn den leuten nix mehr einf?llt.

Zitieren  • Melden
0
Athene
  

wenn es sogar hei?t, dass NfS: Porsche teils besser aussieht und das kam zu PSX-zeiten raus. Das hei?t schon was. Und sogar die alten Collin McRae Teile sehen besser aus. Da stellt sich f?r mich die Frage: Warum nicht diese Engine nehmen und auf der aufbauen...
*kopfsch?ttel*

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...