One Piece Unlimited Cruise 1

Keine Angst vor schlechten Anime-Versoftungen: Mit jeder Menge Fan-Service und einer Extraportion Charme kann die erste Hälfte eines exklusiven, zweiteiligen Abenteuers der Thousand Sunny-Crew für die Wii einige Längen und grafische Ungeschicke überspielen.

Captain Ruffy und seine bunt gemischte Mannschaft von überaus eigenwilligen Glücksrittern erfreuen sich in Form von TV-Serie, Mangas und natürlich auch Videospielen ja schon seit recht langer Zeit überaus großer Beliebtheit. Ich muss zugeben das ich die Serie bislang nicht verfolgt habe und noch nicht mal die Bedeutung des Titels verstehe. Macht aber nichts und könnte sich nach dem Spielen von "One Piece Unlimited Cruise 1 - Der Schatz unter den Wellen" sogar ändern, denn der Titel schafft es erstaunlich gut auch Uneingeweihten schnell die individuellen Züge der jeweiligen Charaktere zu veranschaulichen und sie dem Spieler sofort ans Herz wachsen zu lassen. Überhaupt lässt das Spiel nichts anbrennen: Bei der Fahrt übers Meer endeckt die Crew ein seltsames Leuchten in der Ferne, nimmt Kurs drauf zu, Ruffy springt hinein, erhält von einer mysteriösen Stimme das Versprechen einer Belohnung, wenn er bestimmte Aufgaben auf vier Inseln erfüllt, die sich just aus dem Ozean erheben und hat fortan ein kleines, gerfräßiges, aber nützliches ... Vieh am Hacken, welches die Gruppe Gabbi tauft, weil es die ganze Zeit nicht anderes von sich gibt als gab, gaab, gabgab, gaaaab. Ist vermutlich das Gen im Menschen, welches Hundebesitzer dazu veranlasst ihr Tier Bello zu nennen.

Achtzehn Fäuste für die Ewigkeit

Genügend unnatürliche Voraussetzungen für bizarre Abenteuer sind damit gesetzt. Eure erste, noch eigenmotivierte Aufgabe ist es aber mit der verbleibenden Crew, bestehend aus Sanji, Zorro, Brook, Nami, Chopper, Robin, Franky und Lysop den verschwundenen Ruffy wiederzufinden. (Zorro und sein Sidekick Robin fahren auf ihrer Chopper zu Nami. Da schlägt Robin sein Brook auf und liest ein Sanji vor. Doch Zorro ist ziemlich franky und sagt das er jetzt lieber eine leckere Lysop essen würde. Das macht Robin ganz ruffy. ... Was das soll? Ach, ich weiß auch nicht - herrliche Namen!) Dazu erkundet ihr die erste der vier Inseln, stoßt Kokosnüsse von Bäumen und mäht Büsche weg auf der Suche nach Items und verkloppt reihenweise ständig wieder auftauchende Kanonenfutter-Gegner. Die destruktive Arbeit erledigt ihr mit einem simplen, aber unterhaltsamen Kombo-System das euch die verfügbaren Schlagfolgen am linken Rand anzeigt. Diese sind aber nur verwendbar solange ihr noch über ausreichend, sich schnell wieder aufladende SP-Punkte verfügt. Ihr könnt im Spiel jederzeit zwischen den unterschiedlichen Figuren wechseln, um ihre verschiedenen Fähigkeiten zu nutzen. Die unterscheiden sich nicht immer großartig und nicht alle Charaktere erscheinen gleich wertvoll. Dennoch lohnt es sich regelmäßig zwischen ihnen zu wechseln, denn mit zunehmender Kampferfahrung lernt jeder der Paradiesvögel neue Special-Moves, sodass ihr bald mit einer durchgehend kampfstarken Truppe über die Eiländer zieht und nicht befürchten müsst nur mit Schwächlingen dazustehen, falls euer Lieblingsrecke gerade ins Gras gebissen hat.
One Piece Unlimited Cruise 1

Bastelunterricht für Seefahrer

Neben den zeitweise etwas ermüdenden Kämpfen kommen auch ein paar Knobeleien hinzu, sobald ihr Ruffy und Gabbi gefunden habt und auf die Thousand Sunny zurückkehrt. Das Schiff könnt ihr jederzeit frei nach Laune betreten. Anfangs bleiben euch aber durch ein Missgeschick Frankys noch die meisten Räume verschlossen und öffnen sich erst, wenn ihr die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt habt. Die Rätsel bestehen in erster Linie daraus das ihr alle möglichen Gegenstände wie Spinnweben, Honig, Stöcker, Kräuter usw. einsammelt und von Lysop daraus Werkzeuge, wie etwa ein Schmetterlingsnetz bauen lasst oder sie an Gabbi verfüttert, der daraufhin Zauber wirkt und so die Durchgänge zu neuen Abschnitten öffnet. Eine nette Idee, denn die benötigten Gegenstände werden euch nur durch Silhouetten und eine ungefähre Beschreibung, etwa "klebrige Flüssigkeit", vorgegeben. Allerdings läuft das Fortkommen dadurch auch oft auf ermüdende Item-Suche hinaus, indem ihr Kokosnüsse von Bäumen stoßt, Büsche ummäht und endlos viele Gegner malträtiert bis ihr endlich den gewünschten Korpus Delikti in spe gefunden habt. Wer zwischendurch keine Lust auf das Hauptabenteuer und zufällig einen Freund zur Hand hat, kann sich mit selbigem auch in einem Versus-Mode das Piratentuch faltig prügeln. Darin stellt ihr euch individuelle Teams zusammen und lasst sie in typischen One-on-One-Kämpfen gegeneinander antreten. Das ist zeitweilig ganz nett, ersetzt aber bei weitem kein eigenständiges, ausgereiftes Beat'em up.
One Piece Unlimited Cruise 1Trotz des repititiven Spielablaufs ist One Piece Unlimited Cruise 1 für Fans der Serie sicher kein Fehlkauf, obwohl selbst die Grafik nur für einen zweischneidigen Genuß sorgt. Kantenflimmern, kreischend bunte Farbgebung und weite Strecken ohne große landschaftliche Variation quälen die Augen. Die detaillierten, originalgetreuen Charaktermodelle, zahlreiche Effekte und andere, wesentlich stimmungsvoller gestaltete Szenerien besänftigen sie wieder. Bei einer Zeichentrick-Umsetzung meiner Meinung nach inzwischen eigentlich zwingend, wurde unverständlicherweise auf einen Cel-Shading-Stil verzichtet, welcher der Optik einen angenehmeren, weil einheitlicheren Eindruck verschafft hätte. Dafür Punkten die Entwickler mit echten Sequenzen aus der TV-Serie, reichlich abgedrehten Humor und hervorragender Sprachausgabe. Diese kommt zwar nur im japanischen Original mit deutschen Untertiteln daher, ist aber so herrlich überzogen und dadurch passend, dass dem englische oder gar deutsche Sprecher kaum hätten gerecht werden können.

Witziges Anime-Abenteuer mit Leerlauf

Kommentare

MaxSchmerz
  

Nicht schlecht, Herr Specht.
Das richtige Bild f?r jede Situation.

Zitieren  • Melden
0
Daniel Pook
  

Den habe ich auf meinem Desktop ?ber drei Bildschirme ausgebreitet. Mega-Maximum-Content-Wallpaper.

Zitieren  • Melden
0
MaxSchmerz
  

... und deine Regel Nr. 2 Ordner durchst?bern? :D :P

Zitieren  • Melden
0
Daniel Pook
  

:D So weit kommt's noch. :P Ich war nur ein paar Tage weg und Johannes wollte so lange einen Hauch meiner G?ttlichkeit versp?ren.

Zitieren  • Melden
0
MaxSchmerz
  

Rationalisierung bei Areagames? M?sst ihr euch die Rechner teilen? :P

Zitieren  • Melden
0
Johannes Krohn
  

Na toll, das kommt davon, wenn zwei Leute abwechselnd am selben Rechner arbeiten und der eine nicht aufpasst, wer gerade eingeloggt ist. Der letzte Kommentar ist nat?rlich nicht von Daniel, sondern von mir! Oh Mann ...

Zitieren  • Melden
0
Daniel Pook
  

@ Wakko_Yakko: Ich danke dir f?r deine Gnade, aber ich muss meine Strafe hinnehmen und ertragen. Nur so kann ich in die ewige Erleuchtung eingehen.

Zitieren  • Melden
0
Wakko_Yakko
  

@Johnnes
Okay, du hast zwar den Namen eines bedeutenden Mannes verschandelt, das ist aber kein Grund sich in Lebensgefahr zu begeben :D
Dein Strafma? sollte sich auf eine Folge Teletubbies beschr?nken, ohne Pinkelpause!

Zitieren  • Melden
0
Cuberde
  

@Demon Cleaner:
Ja, die Reihe ist eigentlich f?r angehende Teenager gedacht, hat aber auch eine gro?e Fanbase im alter von 20 Jahren und h?her, einfach weil OP sehr, sehr unterhaltsam ist. :D

Scheint also sehr solide zu sein, das Spiel. Werd?s mir mal bei n?chster gelegenheit doch mal ausleihen m?ssen.

Zitieren  • Melden
0
Johannes Krohn
  

@ Wakko_Yakko: Ich empfinde uns?hnbare, tiefe Schuld in meinem Herzen und werde mich sogleich strafen, indem ich mir alle Folgen der originalen Power Rangers in der japanischen Fassung ohne Untertitel angucke. Zwei Mal!!! ^^

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte

31.07.17 18:07 Uhr

PlayStation Now - Streaming-Service könnte zukünftig Teil von PS Plus werden

Einen Hinweis darauf könnten die gestiegenen Preise von PS Plus sein. 

31.07.17 18:07 Uhr

Limited Run Games - Publisher legt Switch-Support auf Eis, fühlt sich von Nintendo vernachlässigt

Nintendo hat "keine Zeit" für kleinere Studios, heißt es. 

31.07.17 17:07 Uhr

Dunkirk - Kriegsfilm ohne Krieg (Video-Special)

Kritiken und User-Bewertungen überschlagen sich beim neuen Nolan-Film, aber er ist mehr als »nur« ein weiterer Kriegsfilm. »Dunkirk« ist eine völlig neue Form...