The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Plattform: (Wii U)
Release: 03. März 2017

User-Wertung:

Exklusives neues Gameplay aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Mit Schnee, Gleiterei, Rätseln, Kämpfen und mehr!




Game Informer's Kyle Hilliard und Ben Reeves reden in diesem Video über The Legend of Zelda: Breath of the Wild, während ihr frisches Gameplay-Material aus dem Adventure beobachten dürft.

Kommentare

wikking4u
  

Zitat von MrBoxerOne

MrBoxerOne schrieb:

Wer ist eigentlich die Zielgruppe von Nintendo?



Na die Antwort ist doch eigentlich offensichtlich. Leute, die auch mal unterwegs, in einem anderen Zimmer oder von mir aus aufm Klo spielen wollen. Leute, die am TV zocken, doch dann kommt die Freundin und will TopModels gucken oder weiß der Geier was. Dann nimmt man das Tablet einfach raus und spielt gemütlich weiter.
Und natürlich alle die Nintendo-Marken lieben (Zelda, Mario, etc.)

Also eigentlich bin ich absolut die Zielgruppe für das Teil. Allerdings warte ich noch ein bischen ab bis die ersten gescheiten Bundles kommen.

Zitieren  • Melden
3
Prinzenroller
  

Für mich ist das Konzept entscheidend. Ich bin viel unterwegs mit meist längeren Fahrten, Flügen sowie Hotelnächten, da ist mittlerweile auch immer eine Steckdose oder ein Battery Pack zur Hand. Als einzige Konsole könnte ich mir die Switch auch nicht vorstellen. Liegt aber auch ein wenig daran, dass ich als SEGA-Kind noch nie eine statìonäre Nintendo-Heimkonsole hatte.

Zitieren  • Melden
0
DA-IKEN
  

Also das sieht doch wirklich stimmig aus. Sehe da keine schlechte Grafik, wie manchmal behauptet wird. Die Wettereffekte sehen gut aus und die Lichteffekte passen perfekt.

@MrBoxerOne
Musst dich doch nicht rechtfertigen. Die PS4 ist auch schon länger am Markt. Die Switch ist nun mal ein neues Gerät und dazu noch ein mobiles. Dazu kommt, dass die Spiele auch unterschiedlich sind. Wenn du eine Xbox hast und die PS4 wegen den exklusiven Spielen vorziehst, macht das Sinn.

Ich persönlich stelle Zelda noch vor Uncharted und co. Wobei die PS4 jedoch eine breitere Palette an exklusiven Spielen bietet. Daher ziehe ich die Kombi Sony + Nintendo vor.

Zitieren  • Melden
3
Knetkopf
  

Zitat von MrBoxerOne

MrBoxerOne schrieb:

Wer ist eigentlich die Zielgruppe von Nintendo? Ich habe seit heute auch eine PS4 Slim. Habe neu 230€ bezahlt. Uncharted 4 gebraucht dazu gekauft. Die PS4 ist ausgereift und hat mittlerweile eine to... komplettes Zitat anzeigen



Selbst Schuld, wer verzichtet schon freiwillig auf Zelda?

Zitieren  • Melden
12
MrBoxerOne
  

Wer ist eigentlich die Zielgruppe von Nintendo? Ich habe seit heute auch eine PS4 Slim. Habe neu 230€ bezahlt. Uncharted 4 gebraucht dazu gekauft. Die PS4 ist ausgereift und hat mittlerweile eine tolle Spieleauswahl.

Ich hätte das Geld ja aber auch nehmen können und mir eine Switch vorbestellen.

Aber ich habe für mich keinen Grund gefunden.

Das ist kein Bashing. Ich meine es Ernst.

Ich habe das Gefühl mit dem dünnen Lineup und dem weiter Supporten des 3DS/iOS/Android hat Nintendo selbst noch nicht einmal vertauen in die Switch.

Zitieren  • Melden
2

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild

23.05 14:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Wii U-Cheat eröffnet völlig neue Möglichkeiten

Der Accio Master Code-Cheat setzt die Spielregeln von Breath of the Wild außer Kraft und sorgt für allerhand kuriose Szenen. 

16.05 17:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Spieler findet den coolsten Weg, auf Türme zu klettern

Die Türme sind in The Legend of Zelda: Breath of the Wild oftmals mit Hindernissen gespickt. Ein Spieler hat nun eine einfache und elegante "Klettermethode" gefunden. 

10.05 15:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild-Nachfolger soll "Überraschungen bieten, die die Erwartungen übertreffen"

Zelda-Producer Eiji Aonuma hat sich sich in einem Interview zum Erfolg von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und der Zukunft der Serie geäußert. 

Autor:

Datum:

16.02.2017, 12:52 Uhr

Liken: