The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Plattform: (Wii U)
Release: 03. März 2017

User-Wertung:

Zelda: Breath of the Wild - Inhalte des DLCs "The Master Trials" bekannt

Mit "The Master Trials" erhält The Legend of Zelda: Breath of the Wild den ersten kostenpflichtigen DLC. Nun gibt Nintendo bekannt, was uns darin erwartet.

Was steckt im ersten DLC zu Zelda: Breath of the Wild?

Was steckt im ersten DLC zu Zelda: Breath of the Wild?

The Master Trials ist der Name des ersten DLCs zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild, der als Teil des Season Pass im Sommer 2017 erscheinen soll. Nun verrät Nintendo einige Details zu den Inhalten des Erweiterungspacks (via VG247).

Mehr: Zelda - Breath of the Wild zeigt, dass die Ubisoft-Formel aussterben muss

Wer nach der großen Herausforderung sucht, darf Link durch die 45 mit Monstern gefüllte Räume der Trial of the Sword-Challenge jagen. Dabei starten wir ohne Waffen und Ausrüstung und werden in Wellen von immer stärker werdenden Biestern angegriffen. Erreichen wir das Ende, "erwacht die wahre Macht des Bannschwerts".

Neben der neuen Herausforderung findet mit dem DLC ein neues Feature namens Hero's Path Mode ins Spiel. Das Feature soll uns helfen, noch unentdeckte Orte ausfindig zu machen und die verflixten letzten paar Schreine schnell finden, indem es unsere zurückgelegte Route auf der Map nachzeichnet.

Mehr: Zelda: Breath of the NES - Fan ändert sein Spiel, um Copyright-Verletzung zu umgehen

Außerdem gibt's nun den Hard Mode. The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist (aus gutem Grund) bereits einer der schwersten Teile der Reihe und wird mit dem Hard Mode noch kniffliger: Feinde haben nun Adleraugen und entdecken uns schneller, was das Schleichen um einiges erschweren sollte. Und im Kampf heilen sie sich langsam, sodass wir gezwungen sind, sie schneller zu besiegen. Außerdem steigen alle Gegner einen "Rang" auf, heißt: Rote Bokoblins werden im Hard Mode beispielsweise zu blauen. Zusätzlich könnten wir hochrangigen Monstern begegnen, die wir im normalen Spieldurchlauf nicht antreffen.

Auf neue Ausrüstung und Items dürfen wir uns ebenfalls freuen. Irgendwo in Hyrule ist eine Schatztruhe versteckt, in der wir das Travel Medallion finden, mit dem wir einen beliebigen Schnellreise-Punkt festlegen können.

In der unteren Galerie könnt ihr einige der neuen Outfits betrachten, von denen die Krog-Maske (Korok-Mask) für viele von uns sicherlich am interessantesten sein dürfte. Die wackelt nämlich, sobald sich Link in der Nähe eines Krog-Samens befindet. Der erste DLC tut gut daran, uns das Leben in Hyrule zu erschweren. Die Herausforderung, alle 900 Krog-Samen zu sammeln, dürfte mit der Maske hingegen deutlich vereinfacht werden.

The Master Trials kann im Sommer 2017 lediglich mit dem Erweiterungspass für Breath of the Wild erworben werden, der für rund 20 Euro zu haben ist. Ein konkretes Release-Datum für den ersten DLC gibt es noch nicht. Das zweite, ebenfalls im Pass enthaltende DLC-Pack ist für Winter 2017 angesetzt und soll einen neuen Dungeon und zusätzlichen Story-Content liefern.

Was sagt ihr zu den Inhalten des DLCs?

Kommentare

Bramahummel
  

Find Zelda genau richtig vom schwierigkeitsgrad her. Was man nicht gleich schafft probiert man halt dann mit besserer Ausrüstung und mehr Herzen. Ausserdem wirken die richtigen Tränke (Maxi Rübe und co) echt Wunder ;-)

Zitieren  • Melden
0
Fagballs
  

Den Hard Mode brauche ich wie ein Tritt ins Kreuz. Mal im Ernst, vielleicht bin ich ja unfähig und muss "Git Gud", aber das Spiel ist mir schon im aktuellen Zustand so schwer, dass ich (manchen) Kämpfen tendenziell aus dem Weg gehe, statt sie zu suchen. Was habe ich dann davon, wenn sie noch schwerer sind?

Der restliche DLC ist ganz putzig und ich nehme ihn mit, weil ich das Spiel mag, aber das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht mehr mit dem von bspw Hyrule Warriors oder Mario Kart 8 vergleichbar in meinen Augen.

Zitieren  • Melden
1
CAL141
  

Klar freue ich mich auf weitere Abenteuer im Nintendo Universum. Doch die übertreiben es masslos mit ihrer DLC Politik. Echt schade dass Nintendo auf den Geschmack gekommen ist. Bei Fire Emblem kommen 22 DLC! Zweiundzwanzig! O_o

Edit: "Japanese players the whole lot will apparently cost 4,800 Yen (about $44)... " 44 Dollar nur für DLC! Fickt euch echt!

Zitieren  • Melden
2

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild

28.07 16:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Glitch lässt euch ohne Sheikah-Modul spielen

Offenbar könnt ihr Hyrule auch ohne das wichtigste Item des ganzen Spiels erkunden. 

24.07 11:13 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Fans arbeiten an Mod für lokalen Koop-Modus

Fans arbeiten an einer CEMU-Mod für The Legend of Zelda: Breath of the Wild, die es uns erlauben soll, im Koop durch Hyrule zu streifen. 

02.05 13:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Dank Update 1.2.0 jetzt auf Japanisch & Englisch spielbar

Dank des pATCHES 1.2.0 können wir die Synchronisation in The Legend of Zelda: Breath of the Wild ab sofort ganz einfach auf japanisch oder englisch umstellen. 

Autor:

Datum:

02.05.2017, 14:07 Uhr

Liken: