The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Plattform: (Wii U)
Release: 03. März 2017

User-Wertung:

Zelda: Breath of the Wild - So könnt ihr mehrere Spielstände anlegen

Ein "Neues Spiel" bei Breath of the Wild überschreibt unweigerlich den alten Speicherstand. Mehrere Spielfortschritte sind trotzdem machbar - mit einem kleinen Trick.

So könnt ihr mit einem kleinen Trick mehrere Spielstände für Breath of the Wild anlegen.

So könnt ihr mit einem kleinen Trick mehrere Spielstände für Breath of the Wild anlegen.

Es ist schon ärgerlich: Anders als bei vielen anderen Zelda-Teilen könnt ihr in Breath of the Wild nur einen einzigen Speicherstand anlegen. Das Spiel speichert zwar regelmäßig automatisch, allerdings gibt es nur einen manuell speicherbaren Fortschritt.

Wenn ihr also einen einen zweiten, alternativen Durchlauf in Breath of the Wild machen wollt oder ein Kumpel einen eigenen Spielstand haben will, habt ihr Probleme. Denn dafür bleibt nur die Option "Neues Spiel" und wenn ihr das bestätigt, wird euer vorheriger Spielstand unwiderruflich überschrieben. Also Vorsicht!

Außerdem gibt es noch keine Angaben darüber, ob der kommende Hard Mode auf den laufenden Spielstand angewendet werden kann oder ob man dafür einen neuen Durchgang starten muss. Sollte letzteres der Fall sein, dürfte das einige Zocker in die Bredouille bringen.

Mehr: Breath of the Wild-Videoreihe erklärt die Magie des Spiels

Für dieses Problem gibt es allerdings eine recht simple Lösung: Erstellt einfach ein neues Nutzerprofil auf eurer Konsole. Auf der Wii U könnt ihr maximal 12 davon anlegen, auf der Switch sind es derer 8. Jeder Nutzer hat dann dementsprechend einen eigenen Speicherstand, der Nutzer hat Zugriff auf alle Inhalte und Spiele von sämtlichen anderen Nutzern auf dem jeweiligen System.

Beim Laden von Breath of the Wild fragt euch die Konsole dann, mit welchem Nutzer ihr spielen wollt, ihr wählt entsprechend aus und fertig. So könnt ihr - wenn auch ein wenig umständlich - mehrere Zelda-Spielstände auf eurer Konsole parken.

In der Übersicht: Alles, was ihr zu Zelda: Breath of the Wild wissen müsst

Kommentare

Knoso
  

Zitat von KeksDose

KeksDose schrieb:

Zusammen mit der behinderten Tastenbelegung ist das mit dem nur einen Spielstand pro Nutzer der größte Schwachsinn, den Nintendo mit BotW verzapft hat. Absolut unverständlich, so eine Designentscheidung.



Hä, wo ist denn da das Problem...? Neuer Spieler, neues Profil, neuer Spielstand.
Bei einem OW-Titel hatte ich nie mehrere Spielstände, sondern nur einen, dafür aber mit hunderten Savegames.

Was die Tastenbelegung angeht, ist mein einziger Kritikpunkt der Schleichmodus, den ich vor allem Am Anfang in der Hektik des Kampfes versehentlich aktiviert habe. Offensichtlich drückt man im Eifer des Gefechts stärker auf den Stick, womit man dann aber das Schleichen aktiviert. Ist aber auch eine Frage der Zeit, bis man gelernt hat, es nicht mehr zu tun bzw. darauf zu reagieren, wenns dann doch passiert.

Zitieren  • Melden
0
KeksDose
  

Zusammen mit der behinderten Tastenbelegung ist das mit dem nur einen Spielstand pro Nutzer der größte Schwachsinn, den Nintendo mit BotW verzapft hat. Absolut unverständlich, so eine Designentscheidung.

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild

26.06 13:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Krog-Samen waren ursprünglich Steinobjekte

Der Director des Spiels verrät in einem Blog-Post, wie es zu den versteckten Krogs in Breath of the Wild kam. 

20.06 13:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - Separater Spielstand für den "Master Mode" des ersten DLCs

Kein Überschreiben des normalen Speicherstandes in Breath of the Wild notwendig. 

14.06 15:07 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - "The Champions' Ballad": Spielen wir im Story-DLC als Zelda?

Nintendo hat auf der E3 2017 erste Informationen zum zweiten DLC von The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekannt gegeben. Offenbar handelt es sich um ein Prequel,... 

Autor:

Datum:

21.03.2017, 13:07 Uhr

Liken: